...

Erkundungen B2 Kapitel 7 Mensch gegen Maschine

by user

on
Category: Documents
1207

views

Report

Comments

Transcript

Erkundungen B2 Kapitel 7 Mensch gegen Maschine
Erkundungen B2
Kapitel 7
Arbeitsblatt 4
Mensch gegen Maschine
Setzen Sie die fehlenden Buchstaben (s, ss, ß, z, sch, sp, st) ein und lesen Sie dann den Text laut. Kontrollieren Sie Ihre Lösungen im Text der Übung A15.
chmal sie Büro­arbeit erledigen und man
intelligent, da So
en.
We nte
llige
inte
sind
en
Computer
t abgeschlo ätze wie: „Die Installation kann nich
n oft eaufg
ogar reden. Allerdings sagen sie dan
ist
r
ehle
mef
nah
werer Aus
ang erneut durch.“ oder „Ein overl
en
geh
werden – bitte führen Sie den Vorg
n
peicherten Date
ndet, alle nicht ge Programm wird automatisch bee
treten. Da ritt.“ An den Hersteller wenden,
auft
falls das Problem erneut
er,
tell
Her
den
an
sich
Sie
ige Referat
ren. Wenden
und der Rechner hat gerade das fert
ehn Minuten beginnt die Konferen t?! In jet en.
gefre reikrampf krie tecker raus? malträtieren? ituation hilft? Keine Ahnung. Tasten
rien
Was in der n
puter scho ange Büroarbeiter haben den Kollegen Com
alle
Fast
.
lich
äch
tats
das
tun
e
en
Viel
lag den
gen?
, Mau ar handgreiflich, sie wer fen mit der
sog
den
wer
tel
Vier
drei
a
Etw
t.
und verfluch
enschaftlern
tudien von Arbeitswi legen be
Da
e.
äu Geh
das
en
tret
en.
irm oder
Bild ion gegen Computer untersucht hab
Phänomen der Aggre und Verhaltensfor ern, die da ätzungen äden in Milliardenhöhe. Nach aftlichen t oft Computerfrust führt zu volkswir
und
e
ern durch Abstür flichen Computernut beru
den
die
,
fälle
Au die
Das
ken
.
Tag
wan
de am
tunden pro Woche bis zu einer Stun
lb inha
eine
von
en,
teh
ent me
ware-Proble
illiarden Arbeitshierzulande 900 Millionen bis 6,3 M
en
ät tspl
rbei
rma
schi
Bild
n
dawären bei 18 Millione
ität von Mar yland geht man sogar
en Univer amerikani h
durc
en,
stunden pro Jahr. In einer Studie der
ring
eit, die Mitarbeiter vorm Rechner verb
Drittel der ein
s
ten
nde
mi
da aus,
von
e verloren geht.
frustrierende Erlebni agen der
n Au weifeln will, bleiben die erdrückende
an n
nge
ätzu
die
man
n
ti elbst wen
ihr Rechner nicht ordentlich funk
rn sich darüber, da es
er: Drei von vier Büroarbeitern ärge
altig
gew
Nut kt
tec
ig vom PC frustrieren. Darin t sich regelmä weite lä ar
sog
und
oniert, und jeder aus
ivation negativ
rfrust wirkt sich auf die Arbeitsmot
pute
Com
n
Den
ial.
n ePote
es
aftl
negativ
en ozialverhaltenswi ermittelte die ter,
rbei
Mita
der
it
nhe
ede
ufri
auf die Lebens ion gegen Computer“.
gre rin Marleen Brinks in ihrer Studie „Ag­
96
© SCHUBERT-Verlag Leipzig • www.schubert-verlag.de
Fly UP