...

Contratto tipo

by user

on
Category: Documents
70

views

Report

Comments

Transcript

Contratto tipo
deutsch - italienisch
tedesco - italiano
Contratto tipo
2013
Abgeschlossen zwischen dem Fachverband der
Holzindustrie Österreichs und der Federazione
Nazionale Commercianti Legno.
CONTRATTO TIPO
Stipulato tra il Fachverband der Holzindustrie
Österreichs e la Federazione Nazionale
Commercianti Legno
1
2
CONTRATTO TIPO
Contratto tipo
2013
INHALTSVERZEICHNIS
CONTENUTO
Übereinkommen 1984, in der Fassung 2013 5
Accordo 1984, nella versione dell‘ anno 2013 5
Beilage 1: Schlussbrief / Contratto 7
Allegato 1: Contratto 7
Beilage 2: Sortierungsrichtlinien 9
Allegato 2: Norme di assortimento 9
Beilage 3: A. Allgemeine Vertragsbedingungen für den Schnittholzhandel
Allegato 3: A. Condizioni contrattuali generali per il commercio
zwischen Österreich und Italien 19
di segati fra Austria e Italia 19
Beilage 3: B. Definitionen holzfachlicher Begriffe 35
Allegat 3: B. Termini tecnici del legno 35
CONTRATTO TIPO
3
4
CONTRATTO TIPO
Contratto tipo
Übereinkommen 1984, in der Fassung 2013
Accordo del 1984, aggiornato al 2013
Fachverband der Holzindustrie Österreichs
Schwarzenbergplatz 4
A-1037 Wien
Fedecomlegno
Federazione Nazionale Commercianti Legno
Foro Buonaparte 65
I-20121 - Milano
Übereinkommen
Accordo
betreffend die Verbesserung des Handelsverkehrs mit Schnittholz zwischen
Österreich und Italien, abgeschlossen zwischen dem Fachverband der Holzindustrie Österreichs und Fedecomlegno.
relativo al miglioramento del traffico commerciale di segati tra l’Austria e l’Italia
stipulato tra il Fachverband der Holzindustrie Österreichs (Associazione dell‘
industria del legno austriaca) e la Federazione Nazionale Commercianti Legno.
Artikel I
Articolo I
Die Vertragspartner werden empfehlen, bei Kaufverträgen über die Lieferung
von Schnittholzsortimenten, die in den Sortierungsrichtlinien (Beilage 2) enthalten sind, nach Italien einen Musterschlussbrief gemäß Beilage 1 zu verwenden.
I contraenti consiglieranno nei contratti di compravendita sulla fornitura di assortimenti di segati, contenuti nelle norme di assortimento (Allegato 2), verso
l’Italia di usare un contratto tipo come da Allegato 1.
Falls die Schnittholzsortimente der Lieferung oder ein Teil davon nach den Österreichischen Holzhandelsusancen oder anderen anerkannten europäischen
Sortierungsrichtlinien sortiert sind, muss dies im Schlussbrief ausdrücklich separat vereinbart werden.
Se gli assortimenti di legname della commessa o di una parte di essa sono regolati secondo particolari linee guida europee o pratiche commerciali austriache
sul legno, questo deve essere concordato separatamente nella lettera di chiusura (contratto).
Artikel II
Articolo II
Die von den Vertragspartnern vereinbarten Sortierungsrichtlinien für Schnittholzlieferungen nach Italien sind in Beilage 2 enthalten.
Le norme di assortimento per forniture di segati all’Italia concordate dai contraenti sono contenute nell’Allegato 2.
Artikel III
Articolo III
Die Vertragspartner sind sich einig, dass durch die Anwendung dieser Sortierungsrichtlinien kein Handelsbrauch geschaffen werden soll. Die Sortierungsrichtlinien sind daher bei Expertisen und Schiedsgerichtsverfahren nur dann
anzuwenden, wenn der Schlussbrief gemäß Artikel I verwendet wurde oder
wenn in einer anderen Vertragsform die Anwendung dieser Sortierungsrichtlinien vereinbart wurde.
I contraenti sono d’accordo che con l’applicazione di queste norme di assortimento non si debbano costituire usi commerciali. Le norme di assortimento
devono essere pertanto applicate in perizie e procedimenti arbitrali soltanto
qualora sia stato usato il contratto ai sensi dell’articolo I, oppure qualora si sia
convenuta l’applicazione di queste norme di assortimento in altra forma di contratto.
Artikel IV
Articolo IV
1.
Neben den Sortierungsrichtlinien für Schnittholzlieferungen nach Italien
(Beilage 2) kommen, soweit die Parteien im Schlussbrief (Beilage 1) oder
im Vertrag nicht etwas anderes vereinbart haben, die Anlagen 3A und 3B
zur Anwendung .
1.
Oltre alle norme di assortimento per forniture di segati all’Italia (Allegato 2)
si applicano, per quanto le parti non abbiano preso altri accordi nel contratto (Allegato 1) o nel patto contrattuale, gli Allegati 3A e 3B.
2.
Der Musterschlussbrief (Beilage 1) und die darin vorgesehene Schiedsklausel (Schiedsklausel: In sämtlichen aus diesem Vertrag entstehenden
Streitigkeiten unterwerfen sich beide Vertragsteile mit Ausschluss des
ordentlichen Rechtsweges dem Schiedsgericht nach der Schiedsgerichtsordnung der Wiener Warenbörse oder nach der Schiedsgerichtsordnung
der Kammer für Handel, Industrie und Landwirtschaft in Mailand mit 1
oder 3 Schiedsrichtern; das Wahlrecht zwischen den vereinbarten
Schiedsgerichten hat der Kläger, der es mit der Klage ausübt. Dieses
Schiedsgericht bleibt dann für weitere Klagen aus diesem Vertrag zuständig.) sollen nur dann verwendet werden, wenn Gegenstand des Geschäftes die in den Sortierungsrichtlinien (Beilage 2) enthaltenen Sortimente
sind.
2.
Il contratto tipo (Allegato 1) e la clausola arbitrale (Clausola Arbitrale: In
tutte le controversie derivanti da questo contratto entrambe le parti contraenti si assoggettano, con esclusione delle vie legali ordinarie, al Tribunale Arbitrale secondo il Regolamento Arbitrale della Borsa Merci di Vienna o secondo il Regolamento Arbitrale della Camera di Commercio,
Industria e Agricultura di Milano, da un arbitro unico/tre arbitri, nominato/i
in conformità a tale Regolamento; il diritto di scelta tra i tribunali arbitrali
concordati spetta all’attore che lo esercita con l’azione. Questo tribunale
arbitrale resta poi competente per successive azioni in base a questo contratto) ivi prevista devono essere usati soltanto se l’oggetto dell’affare è
cosituito degli assortimenti contenuti nelle norme di assortimento (Allegato 2).
CONTRATTO TIPO
5
Artikel V
Articolo V
Der Fachverband der Holzindustrie Österreichs wird auf die österreichischen
Schnittholzexporteure und die Fedecomlegno auf ihre Mitglieder in geeigneter
Form einwirken, dass diese die Schiedssprüche der im Musterschlussbrief vorgesehenen Schiedsgerichte ohne Vollstreckungsverfahren erfüllen.
Il Fachverband der Holzindustrie Österreichs opererà presso gli esportatori austriaci di segati e la Fedecomlegno presso i propri Associati in maniera idonea,
affinché questi adempiano i lodi dei tribunali arbitrali previsti nel contratto tipo
senza procedimento esecutivo.
Artikel VI
Articolo VI
Dieses Abkommen wird zunächst auf fünf Jahre geschlossen. Es verlängert sich
sodann um jeweils weitere zwei Jahre, wenn nicht einer der beiden Vertragsteile bis spätestens sechs Monate vor Ablauf des Vertrages das Übereinkommen
mit eingeschriebenem Brief, telegraphisch oder per Fax aufkündigt. Die Fassung dieses Übereinkommens ersetzt jenes Übereinkommen vom 4. Mai 1984.
Questo Accordo viene concluso in un primo tempo per cinque anni, rinnovandosi poi di volta per altri due anni, se una delle due parti contraenti non disdice
l’Accordo con lettera raccomandata, telegramma o via telefax al più tardi sei
mesi prima della scadenza del contratto. Questo accordo sostituisce il precedente accordo del 4 maggio 1984.
Die Vertragspartner sind auch über folgende Punkte übereingekommen:
Le parti contraenti sono d’accordo sui seguenti punti:
1.
Nach Ablauf von fünf Jahren kann auf Antrag eines Vertragspartners
überprüft werden, ob Anpassungen dieses Übereinkommens an geänderte Entwicklungen auf dem Markt notwendig sind.
1.
Dopo la scadenza di cinque anni, se sono necessari adeguamenti della
convenzione alle mutevoli tendenze del mercato, quest’ultima può essere
rivista su richiesta di un imprenditore.
2.
Gespräche zur Festlegung von Sortierungsrichtlinien für weitere, im Teil D
der Österreichischen Holzhandelsusancen enthaltenen Sortimente können jederzeit beantragt werden.
2.
I colloqui per stabilire le linee guida, secondo la sezione D delle pratiche
commerciali austriache sul legno per gli assortimenti indicati, possono
essere richiesti in qualsiasi momento.
Fachverband der Holzindustrie Österreichs
Fedecomlegno
Federazione Nazionale Commercianti Legno
Verona, 15. März 2013
6
Verona, 15 marzo 2013
CONTRATTO TIPO
Beilage 1 / Allegato 1:
Schlussbrief / Contratto
Musterschlussbrief gemäß dem Übereinkommen vom 4. 5. 1984, Fassung 2013
Mod. di Contratto tipo conforme all’Accordo del 4. 5. 1984 modif. 2013
Verkäufer:
Venditore:
UID Nr.
P.IVA.
Käufer:
Compratore:
Agent:
Agente:
UID Nr.
P.IVA.
UID Nr.
P.IVA.
Versandanschrift:
Indirizzo di spedizione:
Menge
Quantità
Warenwert /Qualität/Abmessungen
tipo di merce /qualità /dimensioni
Preis per m³
prezzo al m³
frei/franco:
Trockenheit:
Stagionatura:
Übernahme:
Collaudo:
Liefertermin:
Termine di consegna:
Zahlungsbedingungen:
Condizioni di pagamento:
Zahlung durch:
Pagamento tramite:
Genehmigung durch die Bank:
Benestare bancario:
Verzollung durch:
Sdoganamento tramite:
Sonstige Bedingungen:
Altre condizioni:
Wenn in diesem Schlussbrief keine anderen Regelungen vorgesehen sind, gelten die
Beilagen 2 und 3 des Übereinkommens 1984 in der Fassung 2013 sowie das österreichische Recht.
Se in questo contratto non sono previste altre regole, si applicano gli allegati 2 e 3 dell’
Accordo 1984 modif. 2013, nonché il diritto austriaco.
Qualität:
Für die Qualität gelten die Sortierungsrichtlinien, Beilage 2, des
Übereinkommens betreffend die Verbesserung des Handelsverkehrs mit Schnittholz
zwischen Österreich und Italien, abgeschlossen zwischen dem Fachverband der
Holzindustrie Österreichs und der Fedecomlegno, vom 15. 03. 2013.
Qualità: Per la qualità valgono le Norme di assortimento, Allegato 2 dell’ Accordo relativo al miglioramento del traffico commerciale di segati tra l’Austria e l’Italia, stipulato tra
il Fachverband der Holzindustrie Österreichs e la Fedecomlegno Federazione Nazionale
die Commercianti del Legno, del 15. 03. 2013.
Schiedsklausel: In sämtlichen aus diesem Vertrag entstehenden Streitigkeiten unterwerfen sich beide Vertragsteile mit Ausschluss des ordentlichen Rechtsweges
dem Schiedsgericht nach der Schiedsgerichtsordnung der Wiener Warenbörse oder
nach der Schiedsgerichtsordnung der Kammer für Handel, Industrie Handwerk und
Landwirtschaft in Mailand mit 1 oder 3 Schiedsrichtern; das Wahlrecht zwischen den
vereinbarten Schiedsgerichten hat der Kläger, der es mit der Klage ausübt. Dieses
Schiedsgericht bleibt dann für weitere Klagen aus diesem Vertrag zuständig.
Clausola Arbitrale: In tutte le controversie derivanti da questo contratto entrambe le
parti contraenti si assoggettano, con esclusione delle vie legali ordinarie, al Tribunale
Arbitrale secondo il Regolamento Arbitrale della Borsa Merci di Vienna o secondo il
Regolamento Arbitrale della Camera di Commercio, Industria e Agricultura di Milano,
da un arbitro unico/tre arbitri, nominato/i in conformità a tale Regolamento; il diritto
di scelta tra i tribunali arbitrali concordati spetta all’attore che lo esercita con l’azione.
Questo tribunale arbitrale resta poi competente per successive azioni in base a questo
contratto.
, am
addì
, am
addì
Käufer/Compratore:
Verkäufer/Venditore:
(firmenmäßige Fertigung/firma della ditta)
(firmenmäßige Fertigung/firma della ditta)
Für den Fall des Verzuges werden
In caso di mora si conviene il
(firmenmäßige Fertigung/firma della ditta)
CONTRATTO TIPO
% Verzugszinsen vereinbart.
% di interessi di mora.
(firmenmäßige Fertigung/firma della ditta)
7
8
CONTRATTO TIPO
Beilage 2:
Allegato 2:
Sortierungsrichtlinien
Norme di assortimento
(zum Übereinkommen betreffend die Verbesserung des Handelsverkehrs mit
(dell’Accordo per il miglioramento del traffico commerciale di segati tra
Schnittholz zwischen Österreich und Italien)
l’Austria e l’Italia)
60-00 ALLGEMEINE GEBRÄUCHE IM HANDEL MIT SCHNITTHOLZ
60-00 USI GENERALI NEL COMMERCIO DI SEGATI
60-01
60-01
Schnittholz ist ein Produkt, das durch Sägen oder Zerspanen von
Rundholz oder größeren Holzquerschnitten in Längsrichtung erzeugt wurde und eventuell gekappt und/oder bearbeitet wurde, um
eine bestimmte Maßgenauigkeit zu erreichen. Schnittholz kann
nach Güteklassen und/oder nach Festigkeitsklassen sortiert werden. Die Sortierung nach Festigkeitsklassen erfolgt nach der
ÖNORM DIN 4074-1. Die Sortierung nach Güteklassen erfolgt
nach dem CT.
Il segato è un prodotto creato con seghe o sminuzzatrici che operano in direzione longitudinale sui tronchi o su sezioni di legno e viene
eventualmente lavorato e/o intestato per ottenere una precisione
esatta. Il segato può essere selezionato secondo le classi buone e/o
secondo classi di resistenza. La selezione in base alle classi di resistenza avviene secondo la norma DIN 4074-1. La selezione secondo classi qualitative avviene secondo il CT.
61-00 Assortimenti
61-00 Sortimente
61-11
Allgemeine Sortimentsbezeichnungen (nach Dimensionen):
61-11
Descrizione generale degli assortimenti (secondo le dimensioni):
61-12
Bretter
Stärken bis 37 mm stark.
61-12
Tavolame
Spessore fino a 37 mm.
61-13
Pfosten (Diele)
Stärken von 38 mm aufwärts.
61-13
Pontame (Tavola)
Spessore da 38 mm in avanti.
61-14
Latten
Stärken bis 39 mm, Breiten bis 59 mm.
61-14
Listelli
Spessore fino a 39 mm e di larghezza fino a
59 mm.
61-15
Staffeln (Rahmen)
quadratisch oder rechteckig von 40 x 40 bis
100 x 100 mm oder einer Querschnittfläche
bis 100 cm².
61-15
Moralame (telaio)
a sezione quadrata o rettangolare da 40 x 40
fino a 100 x 100 mm oppure con superficie
della sezione fino a 100 cm².
61-16
Kanthölzer (einstie- über 100 x 100 mm bzw. einer Querschnittlig oder mehrstielig) fläche über 100 cm²;
61-16
Travatura squadra- di sezione oltre 100 x 100 mm oppure con
ta (di cuore o a cuore superficie della sezione superiore a 100 cm²;
squadrato)
Semitronco: ricavato da due pezzi per tronco;
Halbholz: 2 stielig aus einem Rundholz erzeugt;
Kreuzholz: 4 stielig aus einem Rundholz erzeugt.
Legno a croce: ricavato da 4 pezzi per tronco
61-17
Leimbinderlamellen Bretter oder Pfosten in Fixbreiten für die Herstellung von Brettschichtholz.
61-17
Tavolame
61-18
Rohhobelware
Sägeraues Schnittholz mit fixen Breiten für
die Herstellung von Hobelsortimenten (z. B.
für Schiffböden, Profilbretter, ein- und mehrschichtige Massivholzplatten) in Güteklassen sortiert.
61-18
Merce da
grezza:
61-19
Werden die Ausdrücke ”Latten”, ”Staffeln” und ”Kanthölzer” verwendet, so sind für die Qualitätseinstufung diese Bezeichnungen
auch dann maßgebend, wenn die vereinbarten Dimensionen von
den oben angeführten abweichen.
61-19
Le definizioni „Listelli”, „Moralame” e „Travatura squadrata” vengono usate per la classificazione qualitativa anche quando le dimensioni concordate si discostano da quelle sopra indicate.
61-30
Ausgeschlossen von der Lieferung sind verdrehte und verworfene
Stücke (z.B. durch Buchs), deren Verwendungsfähigkeit wesentlich
beeinträchtigt ist, sowie nicht bruchfreie Stücke. Parallel besäumtes Schnittholz muss praktisch gerade sein.
61-30
Sono esclusi dalla fornitura i pezzi distorti e incurvati (p.es. a causa
del canastro o legno di compressione), di cui è pregiudicata l’utilizzazione, e inoltre i segati con spaccature. I segati refilati paralleli
debbono essere praticamente a fibratura diritta.
62-00 Anteil der Holzarten
Ist die Lieferung verschiedener Holzarten vereinbart, ohne dass der
Anteil der einzelnen Holzarten festgelegt wurde, so wählt der Verkäufer den Anteil der einzelnen Holzarten innerhalb der Gesamtlieferung.
63-00 Trockenheit
Tavolame o pontame a larghezza fissa per la
produzione di legno lamellare
pialla Segato grezzo con larghezza fissa per la produzione di assortimento di pialla, per es. per
pavimenti di barca (paglioli), tavole profilate,
lastre di legno massiccio stratificate e pluristratificate, catalogati in classi qualitative.
62-00 Proporzione delle specie legnose
Contrattando la fornitura di diverse specie legnose senza aver prima specificato la proporzione di ogni singola specie legnosa, il venditore ha la facoltà di stabilire la percentuale di dette singole essenze entro i limiti della fornitura globale.
63-00 Grado di stagionatura
Ist über Trockenheit nichts vereinbart, kann frische Ware geliefert
werden. Wenn nichts anderes vereinbart ist, gilt bei Hauptware für
„kammertrocken“ eine Regeltoleranz von +/- 2 %.
In difetto di accordo circa il contenuto di umidità, può essere consegnata merce fresca. In difetto di accordo per merce centrale vale
per merce essiccata una tolleranza di +/-2%.
Die Holzfeuchteanforderungen gelten für mindestens 95 % einer
Partie.
L’ordine di umidità del legno vale per almeno il 95% di una partita.
64-00 Maßhaltigkeit
Zum Verrechnungsmaß soll das Einschnittmaß festgelegt werden.
Ist nichts vereinbart, muss die Ware bei der vereinbarten Trockenheit praktisch maßhaltig sein.
CONTRATTO TIPO
64-00 Rispetto delle misure nominali
Per la fatturazione deve essere fissata la misura del taglio. In difetto di accordo la misura della merce deve essere conforme alla stagionatura concordata.
9
64-10 Schnitttoleranz
64-10 Tolleranza al taglio
Folgende Toleranzen müssen eingehalten werden:
Devono essere rispettate le seguenti tolleranze:
In der Dicke bzw. Breite:
Nello spessore e nella larghezza, rispettivamente:
bis 100 mm:
–1mm/+3mm
fino a 100 mm:
über 100 mm: –2mm/+4mm
In der Länge:
–1mm/+3mm
oltre a 100 mm: –2mm/+4mm
–0mm/+50mm
Nella lunghezza:
Der Mittelwert der jeweiligen Dicke und Breite darf das vereinbarte
Maß nicht unterschreiten.
–0mm/+50mm
Il valore medio relativo allo spessore e alla larghezza non deve essere inferiore alla misura concordata.
65-00 Ermittlung des Verrechnungsmaßes
65-00 Vaglio della quantità
65-10 Stückweise oder lagenweise Vermessung
65-10 Misurazione pezzo per pezzo o a pacco
Schnittholz wird entweder stückweise oder mit elektronischer Breitenvermessung gemessen.
I segati vengono misurati pezzo per pezzo o tramite misurazione
elettronica della larghezza.
Bei besäumter Brettware IV. und V. Klasse ist auch lagenweise
Messung üblich. Der Durchschnitt aus drei Lagen pro Paket ist zu
ermitteln. Die Zwischenräume zwischen den Brettern werden als
Maßvergütung berücksichtigt. Im Falle einer Maßdifferenz ist eine
stückweise Vermessung maßgebend.
Per tavole di IV. e V. classe, si usa anche la misurazione a pacco. É
necessario determinare la media proveniente da tre strati per pacco. Gli spazi tra un piano di tavola e l‘altro saranno tenuti in considerazione come abbuono compensativo di misura. Nel caso di una
differenza di misurazione fa fede la misurazione a pezzo.
Eine andere Messung oder der Handel nach Gewicht muss besonders vereinbart werden.
Un qualunque altro sistema di misurazione o il commercio a peso,
deve essere espressamente convenuto.
65-20 Misurazione
65-20 Vermessung
65-21
65-21
Besäumtes Schnittholz
Länge:
Lunper il legname di conifere da metri 1 a metri 2,75, con proghezza: gressione di 25 in 25 cm; da metri 3 m in avanti con progressione di 50 in 50 cm; differenti progressioni di lunghezze: solo in base a specifici accordi tra le parti; per il
legname di latifoglie da metri 1 in avanti, con progressione di 10 in 10 cm.
Bei Nadelholz von 1 bis 2,75 m, von 25 zu 25 cm steigend;
von 3 m aufw., von 50 zu 50 cm steigend; davon abweichende Längenabstufungen nur nach Vereinbarung; bei
Laubholz von 1 m aufwärts, von 10 zu 10 cm steigend.
Eine über die angeführten Teilmaße hinausgehende Länge wird nicht berücksichtigt.
Non si tiene conto delle eccedenze di lunghezza oltre i limiti sopra indicati.
In Fixlängen bestellte Ware wird in vollen Zentimetern
verrechnet.
Breite:
Per la merce commissionata a lunghezze fisse la misurazione viene effettuata in centimetri pieni.
Larper la merce refilata parallela la misurazione può essere
ghezza: effettuata in un qualunque punto del tavolame o pontame;
Bei parallel besäumter Ware an jeder beliebigen Stelle
der vollen Brett- bzw. Pfostenbreite;
per la merce refilata conica solo a metà lunghezza del
pezzo;
Bei konisch besäumter Ware nur in der Längenmitte.
Die Messung erfolgt in vollen Zentimetern, wobei ab 0,5
cm auf- und darunter abgerundet wird; bei elektronischer
Vermessung entfällt die Auf- und Abrundung.
la misurazione viene effettuata a centimetro pieno, le
frazioni di cm al di sopra di 0,5 cm (compreso) vengono
arrotondate al cm superiore, quelle al di sotto di 0,5 al cm
inferiore; nel caso di misurazione elettronica non viene
effettuato l‘arrotondamento superiore o inferiore.
In fixen Breiten bestellte Ware wird in der fixen Breite verrechnet und muss die volle Nominalbreite in lufttrockenem Zustand halten.
Stärke:
65-22
Unbesäumtes Schnittholz
Länge:
10
An jeder beliebigen Stelle, jedoch nicht innerhalb von 15
cm von den beiden Enden des Stückes gemessen. Die
Stärke wird in vollen Millimetern gemessen; sind bestimmte Dimensionen bzw. andere Maßeinheiten vereinbart, bilden diese die Grundlage für die Verrechnung.
Bei Nadelholz von 1 bis 2,75 m, von 25 zu 25 cm steigend;
von 3 m aufw., von 50 zu 50 cm steigend; davon abweichende Längenabstufungen nur nach Vereinbarung; bei
Laubholz von 1 m aufwärts, von 10 zu 10 cm steigend.
Segati refilati
Per la merce commissionata a larghezze fisse, la larghezza è quella nominale riscontrabile anche allo stato di
“secco all’aria”.
Spesso- la misurazione si effettua in un qualunque punto del pezre:
zo con esclusione delle zone terminali di 15 cm delle due
testate del pezzo stesso. Lo spessore viene misurato in
millimetri pieni; convenendosi misure speciali o altre unità di misura queste vengono prese a base del calcolo
65-22
Segati non refilati
Lunper il legname di conifere da metri 1 a metri 2,75, con proghezza: gressione di 25 in 25 cm; da 3 m in avanti, con progressione di 50 in 50 cm; differenti progressioni di lunghezze:
solo in base a specifici accordi tra le parti;
Eine über die angeführten Teilmaße hinausgehende Länge wird nicht berücksichtigt.
per il legname di latifoglie da 1 m in avanti, con progressione di 10 in 10 cm. Non si tiene conto delle eccedenze di
lunghezza oltre i limiti sopra indicati.
In Fixlängen bestellte Ware wird in vollen Zentimetern
verrechnet.
Per la merce commissionata a lunghezza fissa la misurazione viene effettuata in centimetri pieni.
CONTRATTO TIPO
Breite:
Larper il legname di conifere e latifoglie la misurazione della
ghezza: larghezza si effettua a metà sulla lunghezza del pezzo,
per gli spessori al di sotto di 40 mm sulla faccia più stretta; per gli spessori al di sopra di 40 mm in base alla media
delle larghezze delle due facce; per la merce commissionata in spessori di 40 mm, in caso di dubbio, la misurazione deve essere effettuata sulla base della media delle
larghezze delle due facce.
Bei Nadel- und Laubholz erfolgt die Breitenmessung in
der Mitte des Stückes bei Stärken unter 40 mm schmalseitig; bei Stärken über 40 mm beidseitig; 40 mm starke
Ware nach Vereinbarung, im Zweifel ist beidseitige Messung als vereinbart anzusehen.
Bei der beidseitigen Messung wird aus den auf volle Zentimeter abgerundeten Maßen der Schmal- und Breitseite
das arithmetische Mittel gebildet und dieses auf volle
Zentimeter abgerundet.
Per la misurazione sulle due facce si calcola la media aritmetica delle larghezze della faccia stretta e della faccia
larga arrotondata al cm pieno inferiore. La larghezza media così ottenuta viene a sua volta arrotondata al cm pieno inferiore.
Bei Klotzware werden die Breiten bei allen Stärken klotzliegend gemessen, d. h. die Bretter (Pfosten) werden zu
einem Teil schmalseitig (auf der linken Seite) und zum
anderen Teil breitseitig (auf der rechten Seite) gemessen.
Stärke:
Nelle boules ricomposte la misurazione delle larghezze
delle tavole di qualsiasi spessore viene effettuata a boule
giacente, vale a dire le tavole (ponti) vengono misurate
per la metà superire della boule dalla faccia stretta (lato
sinistro) e per la metà inferiore dalla faccia larga (lato destro).
An jeder beliebigen Stelle, jedoch nicht innerhalb von 15
cm von den beiden Enden des Stückes gemessen. Die
Stärke wird in vollen Millimetern gemessen; sind bestimmte Dimensionen bzw. andere Maßeinheiten vereinbart, bilden diese die Grundlage für die Verrechnung.
Spesso- la misurazione si effettua in un qualunque punto del pezre:
zo, con esclusione delle zone terminali di 15 cm delle due
testate del pezzo stesso. Lo spessore viene misurato in
millimetri pieni; convenendosi misure speciali o altre unità di misura, queste vengono prese a base del calcolo.
66-00 Maßvergütung
66-00 Abbuono compensativo di misura
66-10 Maßvergütung bei Nadelschnittholz
66-10 Abbuono compensativo di misura per segati di conifere
Bei Nadelschnittholz sind – bei sonst der Vereinbarung entsprechender Qualität – Fehler, welche die Güte nicht wesentlich beeinträchtigen und vereinzelt auftreten, vom Käufer gegen Maßvergütung zu tolerieren.
Nei segati di conifere, se in linea generale la qualità corrisponde a
quella contrattata, si debbono tollerare i difetti che non pregiudicano sostanzialmente la qualità e che si presentano isolatamente;
essi devono essere tollerati dal compratore dietro corresponsione
di un abbuono compensativo di misura
70-00 NADELSCHNITTHOLZ
70-00 SEGATI DI CONIFERE
70-01
Nadelschnittholz wird als parallel besäumte und als unbesäumte
Ware gehandelt; die Lieferung prismierter oder konisch besäumter
Ware ist besonders zu vereinbaren. Unbesäumte Ware ist entrindet
zu liefern.
70-01
I segati di conifere sono commerciati refilati paralleli o non refilati;
la fornitura di merce refilata a prisma o conica deve essere appositamente concordata. La merce non refilata deve essere fornita
scortecciata.
70-02
Schmalware von 8 bis 16 cm breit;
70-02
Merce stretta (sottomisure) larghezza da 8 a16 cm;
Breitware von 17 cm aufwärts breit.
Merce larga da 17 cm in avanti
71-00 FICHTE und TANNE (Picea abies, Abies alba)
71-00 ABETE ROSSO e ABETE BIANCO (Picea abies, Abies alba)
71-10 Spezielle Sortimentsbezeichnungen
71-10 Descrizione particolareggiata delle classi
71-11
Reine und halbrei- ist Schnittholz der Klasse 0.
ne Ware:
71-11
Merce netta e se- segati della classe 0.
minetta:
71-12
Tischlerware:
wird in den Klassen 0-II oder 0- III gehandelt,
im Zweifelsfall gilt Klasse 0- III.
71-12
Prodotti di fale- trattati nelle classi 0-II o 0- III, in caso di dubgnameria:
bio vale la classe 0 – III.
71-13
S ä g e f a l l e n d e wird dieser Begriff ohne nähere GüteklassenWare:
bezeichnung verwendet, so ist darunter
Schnittholz der Klasse 0 - V zu verstehen, dem
bessere Güteklassen nicht entnommen wurden.
71-13
Tombante:
71-14
Bauware:
71-14
Merce da costru- viene trattata nelle classi III/IV/V o IV/V; nel
zione
dubbio vale la classe IV/V
71-20
71-30
wird in den Klassen III/IV/V oder Klassen
IV/V gehandelt; im Zweifelsfall gilt Klasse
IV/V.
Güteklassenbeurteilung für Bretter und Pfosten
71-20
quando questo termine viene utilizzato senza
ulteriore definizione delle classi, s’intendono
segati della categoria 0 - V dai quali non siano
state tolte le classi migliori.
Attribuzione della merce alle varie classi per tavolame e pontame
Für die Qualitätseinstufungen sind grundsätzlich die Gütemerkmale beider Seiten in Betracht zu ziehen.
La classificazione qualitativa deve essere fatta tenendo presenti
essenzialmente le caratteristiche delle due facce.
Das Stück ist der Klasse zuzuordnen, der die bessere Seite entspricht, wenn die schlechtere sich nur um eine Klassenstufe unterscheidet. Unterscheiden sich die Seiten um zwei oder mehr Klassenstufen, ist das Stück der mittleren besseren Klassenstufe der
beiden Seiten zuzuordnen.
Il pezzo è da classificare nella classe corrispondente alla faccia migliore qualora la faccia peggiore si differenzi solo per un grado di
classe. Nel caso in cui le facce si differenzino per due o più gradi di
classe, il pezzo viene classificato nel grado di classe migliore intermedio delle due facce.
Boules (Klotzware)
Boules werden aus Erdstämmen und gleichwertigen Zweitstämmen der Klasse A (Wertholz) erzeugt; die einzelnen Bretter (Pfosten) müssen den Klassen 0-II entsprechen; bei 50 % der Boules
dürfen jeweils ein (falls kerndurchschnitten zwei) Kernbrett(er)
(Kernpfosten) der Klasse III enthalten sein.
CONTRATTO TIPO
71-30
Boules
Le boules si ricavano dai primi fusti e da equivalenti secondi fusti
della classe A (tronchi scelti); le singole tavole (ponti) devono corrispondere alla classe 0-II; nel 50% delle boules può essere ammessa qualche volta una tavola (ponte) di cuore (o due nel caso di taglio
diametrale del cuore) della classe III.
11
Dimensionen:
von 4 m aufwärts lang, anfallende Ausschnittlängen von 2,5 m aufwärts mitgehend; von 30 cm Zopfdurchmesser aufwärts;
Dimensioni:
Stapelung und Versand: stammweise.
di lunghezza da 4 m in avanti, con eventuali
singoli pezzi da 2,5 m in avanti; da 30 cm di
diametro di punta in avanti; listellatura e
spedizione a tronco ricostituito
71-40 Sortierklassen für Bretter und Pfosten
71-40 Classi qualitative per tavolame e pontame
71-41 KLASSE 0
71-41 Classe 0
parallel besäumt oder unbesäumt;
Segati refilati paralleli o non refilati;
Allgemeine
Beschaffenheit:
gesund, feinjährig;
ausgeschlossen: Drehwuchs und Buchs;
Caratteristiche sano, di fibra fine;
generali:
esclusi: fibra storta e canastro;
Äste:
zulässig: vereinzelt Punktäste;
Nodi:
ammessi: isolati nodi a spillo;
Harzgallen:
keine;
Resina:
nessuna;
Risse:
ausgeschlossen: Ringschäle;
Fenditure:
esclusa la cipollatura;
Ammesse: su singoli pezzi fenditure diritte di
testa all’incirca parallele allo spigolo e non
più lunghe della larghezza del pezzo;
zulässig: bei einzelnen Stücken gerade Endrisse ungefähr parallel zur Kante, nicht länger
als die Breite des Stückes;
Kernröhre:
keine;
Cuore:
nessuno;
Farbe:
blank;
Colore:
naturale;
ammesse decolorazioni che possono essere
eliminate con un colpo di pialla,
jedoch Verfärbungen, die mit einem Hobelstoß entfernt werden können, zulässig;
Pilz- und Insek- keiner;
tenbefall:
Attacchi da fun- nessuno;
ghi e insetti:
Krümmung:
zulässig: bei unbesäumter Breitware bis 1½
cm Pfeilhöhe je Laufmeter;
Distorsioni:
ammesse; nella merce larga non refilata fino
a cm 1,5 dell’altezza della freccia per ogni ml;
Baumwalze:
zulässig: bei einem Teil der Ware bis zu einem
Viertel der Länge und – schräg gemessen –
nur bis zu einem Viertel der Stärke des Stückes, an einzelnen Stücken bis zur Stärke des
Stückes.
Smusso:
ammesso in una parte della merce fino a un
quarto della lunghezza e, se misurato obliquamente, solo fino a un quarto dello spessore del pezzo, in singoli pezzi fino allo spessore
del pezzo.
71-42 CLASSE I
71-42 KLASSE I
parallel besäumt oder unbesäumt;
Segati refilati paralleli o non refilati;
Allgemeine
Beschaffenheit:
gesund; nicht grobjährig; praktisch buchsfrei;
Caratteristiche sano, di fibra non grossolana, praticamente
generali:
esente da canastro; Esclusa fibratura deviata;
Äste:
zulässig: Punktäste und gesunde festverwachsene kleine Äste bis 0,8 cm;
ausgeschlossen: Drehwuchs;
Nodi:
ogni metro lineare piccoli nodi sani e legati
oltre 0,8 cm, i cui diametri più corti in totale
non devono superare per una larghezza del
pezzo
gesunde festverwachsene kleine Äste über
0,8 cm, deren kürzeste Durchmesser zusammen bei einer Breite des Stückes
bis 22 cm
2,0 cm,
22-30 cm
2,5 cm,
über 30 cm
3,0 cm
je Laufmeter nicht übersteigen dürfen; je zwei
Laufmeter ein gesunder festverwachsener
Flügelast bis zu 2 cm Breite;
fino a 22 cm
2,0 cm,
22 - 30 cm 2,5 cm,
oltre 30 cm 3,0 cm
ogni due metri lineari un nodo sano legato a
baffo fino a un massimo di 2 cm di larghezza;
Harzgallen:
vorkommende kleine Harzgallen, maximal
zwei pro Stück zulässig;
Resina:
ammesse su limitati pezzi piccole tasche di
resina massimo 2 per pezzo;
Risse:
ausgeschlossen: Ringschäle;
Fenditure:
escluse le cipollature;
Ammesse su limitati pezzi fenditure diritte su
una faccia fino a un quarto dello spessore della tavola non più lunghe della larghezza del
pezzo; (nel qual caso l’altra faccia deve essere
esente da fenditure);
zulässig: vorkommende gerade Risse bis zu
einem Viertel der Brettstärke, nicht länger als
die Breite des Stückes (in diesem Fall muss
jedoch die andere Fläche rissfrei sein);
bei einzelnen Stücken gerade Endrisse, nicht
länger als die Breite des Stückes;
12
tollerati nodi a spillo e piccoli nodi sani fino a
0,8 cm;
su singoli pezzi fenditure di testa diritte non
più lunghe della larghezza del pezzo;
Kernröhre:
zulässig: auch Kernbretter und -pfosten,
wenn sie den Kern nur auf einer Seite aufweisen und das Stück im übrigen der Klasse 0
entspricht;
Cuore:
ammesse: anche tavole a pontame di cuore
quando questo appaia solo su una faccia, purché per il resto del pezzo corrisponda alla
classe 0;
Farbe:
blank; jedoch Verfärbungen, die mit einem
Hobelstoß entfernt werden können, zulässig;
Colore:
naturale; possono essere tollerate decolorazioni che si possono eliminare con un colpo di
pialla;
Pilz- und Insek- keiner; praktisch frei von Rotstreif;
tenbefall:
Attacchi da fun- nessuno; praticamente libero da rosatura;
ghi e insetti:
Krümmung:
Distorsioni:
zulässig: bei unbesäumter Ware bis 1½ cm
Pfeilhöhe je Laufmeter;
ammesse nella merce non refilata fino a 1,5
cm, dell’altezza della freccia per ogni ml;
CONTRATTO TIPO
Baumwalze:
zulässig: bei einem Teil der Ware bis zu einem
Viertel der Länge und – schräg gemessen –
nur bis zu einem Viertel der Stärke des Stückes, an einzelnen Stücken bis zur Stärke des
Stückes.
Smusso:
ammesso in una parte della merce fino a un
quarto della lunghezza e, se misurato obliquamente, solo fino a un quarto dello spessore del pezzo, in singoli pezzi fino allo spessore
del pezzo.
71-43 CLASSE II
71-43 KLASSE II
parallel besäumt oder unbesäumt;
Segati refilati paralleli o non refilati;
Allgemeine
Beschaffenheit:
gesund; praktisch buchsfrei;
Caratteristiche
generali:
sano, praticamente esente da canastro;
Äste:
zulässig: Punktäste und kleine Äste bis 1 cm;
kleine gesunde festverwachsene Äste über 1
cm, deren kürzeste Durchmesser zusammen
bei einer Breite des Stückes
Nodi:
ammessi: nodi a spillo e piccoli nodi fino a 1
cm;
ausgeschlossen: Drehwuchs;
esclusa: fibratura contorta;
bis 22 cm
4 cm,
piccoli nodi sani legati oltre 1 cm, i cui diametri
più corti in totale non devono superare per
una larghezza del pezzo
22-30 cm
5 cm,
fino a 22 cm
4 cm,
über 30 cm
6 cm
22 - 30 cm 5 cm,
je Laufmeter nicht übersteigen dürfen;
oltre 30 cm 6 cm
je zwei Laufmeter ein gesunder festverwachsener Flügelast bis maximal 3 cm Breite oder
gesunde festverwachsene mittelgroße Äste,
deren kürzeste Durchmesser zusammen bei
einer Breite des Stückes
ogni due metri lineari un nodo sano legato a
baffo fino a un massimo di 3 cm di larghezza o
nodi medi sani legati, i cui diametri più corti in
totale non devono superare per una larghezza del pezzo
bis 22 cm
4 cm,
fino a 22 cm
4 cm,
22-30 cm
5 cm,
22 - 30 cm 5 cm,
über 30 cm
6 cm
oltre 30 cm 6 cm
ogni due metri lineari; oppure sporadicamente piccoli nodi cadenti oltre 1 cm;
je zwei Laufmeter nicht übersteigen dürfen;
oder hie und da vorkommende kleine Durchfalläste über 1 cm;
Harzgallen:
zulässig: je Laufmeter eine kleine Harzgalle,
bei einzelnen Stücken auch zwei je Laufmeter;
Resina:
ammessa: ogni metro lineare una piccola tasca di resina, in singoli pezzi anche ogni due
metri lineari;
Risse:
ausgeschlossen: Ringschäle;
Fenditure:
esclusa la cipollatura;
ammesse: su limitati pezzi fenditure diritte
fino a un quarto dello spessore della tavola
non più lunghe della larghezza del pezzo (in
tal caso però l’altra faccia deve essere priva di
fenditura);
zulässig: vorkommende gerade Risse bis zu
einem Viertel der Brettstärke nicht länger als
die Breite des Stückes (in diesem Fall muss
jedoch die andere Fläche rissfrei sein);
bei einzelnen Stücken gerade Endrisse nicht
länger als die Breite des Stückes;
Kernröhre:
zulässig: Kernbretter und Kernpfosten;
in singoli pezzi fenditure di testa diritte non
più lunghe della larghezza del pezzo;
Cuore:
almeno il 90 % del pontame di cuore deve
però essere fornito con il cuore diviso;
mindestens 90% der Kernpfosten sind jedoch
kerngetrennt (kerndurchschnitten) zu liefern;
Farbe:
blank; jedoch Verfärbungen, die mit einem
Hobelstoß entfernt werden können, zulässig;
ammessi: tavole e pontame di cuore;
Colore:
naturale; ammesse tuttavia decolorazioni eliminabili con un colpo di pialla;
Pilz- und Insek- keiner; jedoch bei einzelnen Stücken ist Rottenbefall:
streif bis zu einem Zehntel der Oberfläche zulässig;
Attacchi da fun- nessuno; ammesse su singoli pezzi striature
ghi e insetti:
di rosato fino a un decimo della superficie;
Krümmung:
zulässig nur bei unbesäumter Ware bis 1½ cm
Pfeilhöhe je Laufmeter;
Distorsioni:
ammesse solo nella merce non refilata fino a
cm 1,5 cm dell’altezza della freccia per ogni ml
(metro lineare)
Baumwalze:
zulässig: bei einem Teil der Ware bis zu einem
Viertel der Länge und – schräg gemessen –
nur bis zu einem Viertel der Stärke des Stückes, an einzelnen Stücken bis zur Stärke des
Stückes.
Smusso:
ammesso in una parte della merce fino a un
quarto della lunghezza e, se misurato obliquamente, solo fino a un quarto dello spessore del pezzo, in singoli pezzi fino allo spessore
del pezzo.
71-44 CLASSE III
71-44 KLASSE III
parallel besäumt oder unbesäumt;
Segati refilati paralleli o non refilati;
Allgemeine
Beschaffenheit:
Caratteristiche
generali:
CONTRATTO TIPO
gesund;
zulässig: hie und da vorkommender Buchs in
Streifenform bis höchstens auf einem Viertel
der Breite des Stückes;
sano;
ammesse sporadicamente striature di canastro fino a massimo ¼ della larghezza del
pezzo;
13
Äste:
zulässig: Punktäste; gesunde festverwachsene und kleine Äste; gesunde festverwachsene
Flügeläste bis 1 cm Breite;
Nodi:
je Laufmeter ein gesunder festverwachsener
Flügelast über 1 cm bis maximal 3 cm Breite,
gesunde festverwachsene mittelgroße Äste,
deren kürzeste Durchmesser zusammen bei
einer Breite des Stückes
ogni metro lineare un nodo a baffo sano legato oltre 1 cm fino al massimo 3 cm di larghezza, nodi medi sani legati, i cui diametri più
corti in totale non devono superare per una
larghezza del pezzo
bis 22 cm
5,0 cm,
fino a 22 cm 5,0 cm,
22-30 cm
6,0 cm,
22 - 30 cm 6,0 cm,
über 30 cm
7,5 cm
oltre 30 cm 7,5 cm
je Laufmeter nicht übersteigen dürfen (in diese Summen sind die Breiten eventuell vorhandener Flügeläste über 1 – 3 cm breit einzurechnen); vorkommende kleine Durchfalläste,
doch sind deren kürzeste Durchmesser in die
vorgenannten Summen doppelt einzurechnen;
ogni metro lineare (in queste sommatorie devono essere comprese le larghezze di eventuali nodi a baffo oltre 1 cm fino a 3 cm di larghezza); su limitati pezzi piccoli nodi cadenti,
ma i loro diametri più corti devono essere calcolati doppi nelle sommatorie sopra citate;
Harzgallen:
zulässig: kleine Harzgallen, bei 75% der Stücke jedoch nur eine pro Laufmeter;
Resina:
ammesse: piccole tasche di resina, ma nel
75% dei pezzi solo una tasca per metro lineare;
Risse:
zulässig: durchgehende gerade senkrechte
und schräge Endrisse, jeweils nicht länger als
die Breite des Stückes, hie und da vorkommend an einem Ende des Stückes bis zur doppelten Breite des Stückes; Risse bis zu einem
Viertel der Brettstärke, wenn sie ungefähr
parallel zur Kante verlaufen und jeweils nicht
länger als ein Viertel der Länge des Stückes
sind;
Fenditure:
ammesse: fenditure di testa passanti diritte
verticali e diagonali, di volta in volta non più
lunghe della larghezza del pezzo, sporadicamente a una estremità del pezzo fino alla
doppia larghezza del pezzo; fenditure fino a
un quarto dello spessore della tavola, se corrono approssimativamente parallele allo spigolo e non sono di volta in volta più lunghe di
un quarto della lunghezza del pezzo;
Kernröhre:
zulässig: Kernbretter und Kernpfosten, jedoch sind mindestens 75% der Kernpfosten
kerngetrennt (kerndurchschnitten) zu liefern;
Cuore:
tollerate: tavole di cuore e pontame di cuore,
ma almeno il 75% del pontame di cuore deve
essere fornito con il cuore diviso;
Farbe:
zulässig: leichte Verfärbungen bei einem Teil
der Stücke;
Colore:
ammesse leggere decolorazioni su una parte
dei pezzi ;
Pilz- und
Insektenbefall:
zulässig: harter Rotstreif bis maximal 25%
der Stücke und bis maximal 20% der Oberfläche;
Attacchi da
funghi e insetti:
ammesso: rosato duro fino ad un massimo del
25% dei pezzi e fino ad un massimo del 20%
della superficie;
Krümmung:
zulässig: bei unbesäumter Ware bis 2 cm
Pfeilhöhe je Laufmeter;
Distorsioni:
ammesse: nella merce non refilata fino a 2 cm
dell’altezza della freccia per ogni ml.;
Baumwalze:
zulässig: bei einem Teil der besäumten Ware
bis zu einem Drittel der Länge und – schräg
gemessen – bis zur halben Stärke des Stückes;
Smusso:
ammesso: in una parte della merce refilata
fino a un terzo della lunghezza e, se misurato
obliquamente, fino a metà dello spessore del
pezzo;
bei einzelnen Stücken bis zu einem Drittel der
Länge und – schräg gemessen – bis zur Stärke
des Stückes.
71-45 KLASSE IV
14
ammessi: nodi a spillo; piccoli nodi sani legati;
nodi a baffo sani legati fino a 1 cm di larghezza;
in singoli pezzi fino a un terzo della lunghezza
e, se misurato obliquamente, fino allo spessore del pezzo.
71-45 CLASSE IV
Die nachstehend beschriebenen Fehler dürfen nicht so gehäuft
auftreten, dass dadurch eine auffällige Qualitätsminderung des
Stückes eintritt.
I difetti sotto descritti non possono presentarsi contemporaneamente sullo stesso pezzo in modo cioè da provocare un evidente
peggioramento qualitativo del pezzo stesso;
Allgemeine
Beschaffenheit:
Caratteristiche
generali:
gesund, bruchfrei; Buchs zulässig (unter Beachtung von Punkt 61-30);
sano, senza spaccature; Ammesso: canastro,
nei limiti del punto 61-30;
CONTRATTO TIPO
Äste:
zulässig: gesunde festverwachsene bis mittelgroße Äste und gesunde festverwachsene
Flügeläste bis maximal 4 cm Breite sowie kleine Durchfalläste;
Nodi:
ammessi: nodi sani legati fino a grandezza
media e nodi sani legati a baffo fino a massimo 4 cm di larghezza, nonché piccoli nodi cadenti;
je Laufmeter ein Flügelast über 4 cm Breite,
gesunde festverwachsene oder große Äste,
deren kürzester Durchmesser zusammen bei
einer Breite des Stückes
ogni metro lineare un nodo a baffo oltre 4 cm
di larghezza, nodi sani legati o grandi, i cui
diametri più corti in totale non devono superare per una grandezza del pezzo
bis 22 cm
fino a 22 cm 8 cm
8 cm
(jedoch beim einzelnen Ast 6 cm),
(ma nel singolo nodo 6 cm)
22-30 cm
22 - 30 cm 10 cm
(jedoch beim einzelnen Ast 7 cm),
(ma nel singolo 7 cm)
über 30 cm
oltre 30 cm 11,5 cm
10 cm
11,5 cm
(jedoch beim einzelnen Ast 8,5 cm)
(ma nel singolo nodo 8,5 cm)
je Laufmeter nicht übersteigen dürfen (in diese Summen sind die Breiten eventuell vorhandener Flügeläste über 4 cm einzurechnen);
ogni metro lineare un nodo (in queste sommatorie si devono includere le larghezze dei
nodi a baffo oltre 4 cm eventualmente presenti);
jedoch alle diese Äste in beschränkter Anzahl
gut verteilt und nicht gehäuft;
tutti questi nodi però in numero limitato, ben
distribuiti e non raggruppati;
bei einem Teil der Ware je zwei Laufmeter ein
mittelgroßer Durchfallast;
in una parte della merce ogni due metri lineari
un nodo cadente di media grandezza;
Harzgallen:
zulässig;
Resina:
ammessa;
Risse:
zulässig: durchgehende Endrisse und nicht
durchgehende Kantenrisse, nicht länger als
die eineinhalbfache Breite des Stückes sowie
hie und da vorkommende durchgehende Endrisse bis zur dreifachen Breite des Stückes;
Fenditure:
ammesse: fenditure di testa passanti e fenditure di spigolo non passanti non più lunghe di
una volta e mezzo la larghezza del pezzo,
nonché sporadicamente fenditure di testa
passanti fino a tre volte la larghezza del pezzo;
seichte Flächenrisse;
fenditure superficiali sulla faccia piana;
vorkommende tiefe gerade senkrechte und
gerade schräge Flächenrisse, nicht länger als
die dreifache Breite des Stückes oder vorkommende tiefe schiefe Flächenrisse, nicht länger
als die doppelte Breite des Stückes;
su limitati pezzi fenditure sulla faccia piana
profonde diritte verticali e diritte diagonali,
non più lunghe di tre volte la larghezza del
pezzo o su limitati pezzi fenditure sulla faccia
piana profonde oblique non più lunghe del
doppio della larghezza del pezzo;
zulässig: Kernbretter (Kernpfosten);
Cuore:
ammesso: su tavolame e pontame
Farbe:
zulässig: Verfärbung bei einem Teil der Stücke;
Colore:
naturale: decolorazione su una parte dei pezzi;
Pilz- und
Insektenbefall:
zulässig: harter Rotstreif bis 40% der Oberfläche;
Attacchi da
funghi e insetti:
ammesso: rosato duro fino al 40% della superficie;
Kernröhre:
su limitati pezzi abbrunimento duro;
vorkommende Hartbräune;
su limitati pezzi piccola tarlatura;
vorkommender kleiner Wurmstich;
Krümmung:
zulässig: bei unbesäumter Ware bis 3 cm
Pfeilhöhe je Laufmeter;
Distorsioni:
ammesse: nella merce non refilata fino a cm 3
dell’altezza della freccia per ogni ml;
Baumwalze:
zulässig: kleine Baumwalze;
Smusso:
ammesso: piccolo smusso;
in una parte della merce refilata fino a un terzo della lunghezza, su limitati pezzi fino a
metà lunghezza e, se misurato obliquamente,
fino a tutto lo spessore del pezzo.
bei einem Teil der besäumten Ware bis zu einem Drittel der Länge, dabei vorkommende
bis zur Hälfte der Länge und – schräg gemessen – bis zur vollen Stärke des Stückes.
71-46 CLASSE V
71-46 KLASSE V
Caratteristiche
generali:
idoneo per la lavorazione; resistente al chiodo; ammesso canastro;
zulässig;
Nodi:
ammessi;
zulässig;
Resina:
ammessa;
Risse:
zulässig, soweit diese eine Verwendung des
Stückes als Nutzholz nicht ausschließen;
Fenditure:
ammesse, purché non compromettano l’utilizzo del pezzo come legname da opera;
Kernröhre:
zulässig: Kernbretter (Kernpfosten);
Cuore:
ammesso tavolame e pontame di cuore;
Farbe:
zulässig: Verfärbung;
Colore:
ammessa decolorazione;
Pilz- und Insek- zulässig: Rotstreif, Hartbräune, einzelne kleitenbefall:
ne Faulstellen, kleiner Wurmstich; leichter
Käferfraß;
Attacchi da
funghi e insetti:
ammessi; rosato; abbrunimento duro; singole
piccole zone di marcio; piccola tarlatura; leggeri danni da coleotteri;
Krümmung:
Distorsioni:
ammesse: nella merce non refilata fino a cm 3
dell’altezza della freccia per ml;
Allgemeine
Beschaffenheit:
verarbeitungsfähig;
Buchs;
Äste:
Harzgallen:
CONTRATTO TIPO
nagelfest;
zulässig:
zulässig: bei unbesäumter Ware bis 3 cm
Pfeilhöhe pro Laufmeter;
15
Baumwalze:
zulässig: bei besäumter Ware mittelgroße
Baumwalze, bei einem Teil der Ware große
Baumwalze.
Smusso:
ammesso: nella merce refilata smusso medio,
in una parte della merce smusso grande.
80-00 HOBELWARE (Gehobelte Ware)
80-00 MERCE PIALLATA
Hobelware ist mindestens dreiseitig gehobeltes Schnittholz und wird in
Stärken von 9,5 mm aufwärts und Breiten (Federmaß) von 40 mm aufwärts
hergestellt.
La merce piallata è segato piallato su almeno tre facce e viene prodotta in
spessori da mm 9,5 in avanti e in larghezze da mm 40 in avanti”.
Im Handel mit gehobelter Ware gibt es unterschiedliche Sortierrichtlinien.
Daher sollte die anzuwendende Sortierrichtlinie vereinbart und die Hobelware entsprechend gekennzeichnet werden.
Ist bei Profilbrettern nichts anderes vereinbart, dann gelten die Bestimmungen des CT.
Nel commercio di merce piallata esistono diverse linee guida per la classificazione. Perciò le linee guida applicate devono essere stabilite e la merce piallata relativa deve essere marcata.
In difetto di accordo circa il tavolame profilato, valgono le norme del Contratto Tipo.
80-10 Vermessung
80-10 Misurazione
80-11
80-11
Länge:
Lunghezza:
Per il legname di conifere da metri 1 in avanti con progressione di
50 in 50 cm; differenti progressioni di lunghezza: solo in base a
specifici accordi tra le parti; per il legname di latifoglie da metri 1
in avanti, con progressione di 10 in 10 cm.
Bei Nadelholz von 1 m aufwärts, in 50-cm Schritten steigend; davon abweichende Längenabstufung nur nach Vereinbarung; bei
Laubholz von 1 m aufwärts, von 10 zu 10 cm steigend.
Eine über die angeführten Teilmaße hinausgehende Länge wird
nicht berücksichtigt.
Non si tiene conto delle eccedenze di lunghezza oltre i limiti sopra
indicati.
In Fixlängen bestellte Ware wird in vollen Zentimetern verrechnet.
Per la merce commissionata a lunghezze fisse la misurazione viene effettuata in centimetri pieni.
Breite:
Larghezza:
An jeder beliebigen Stelle der vollen Brettbreite, bei Nut- und Federprofilen einschließlich der Feder (Federmaß). Die Breite wird
in vollen Millimetern gemessen. In fixen Breiten bestellte Ware
wird in der fixen Breite verrechnet und muss die volle Nominalbreite im lufttrockenen Zustand halten.
La misurazione si effettua in ogni punto della larghezza del tavolame, nei profili scanalati e a incastro, incastro compreso (misura
con cordella). La larghezza viene misurata in millimetri pieni. Per
la merce commissionata a larghezze fisse la larghezza è quella
nominale riscontrabile anche allo stato di “secco all’aria”.
Stärke:
Spessore:
An jeder beliebigen Stelle, jedoch nicht innerhalb von 15 cm von
den beiden Enden des Stückes gemessen; Die Stärke wird in vollen Millimetern gemessen; sind bestimmte Dimensionen bzw.
andere Maßeinheiten vereinbart, bilden diese die Grundlage für
die Verrechnung.
La misurazione si effettua in qualunque punto del pezzo con
esclusione delle zone terminali di 15 cm delle due testate del pezzo stesso. Lo spessore viene misurato in millimetri pieni; convenendosi misure speciali o altre unità di misura queste vengono
prese a base del calcolo.
80-12
Gespundete bzw. auf Feder und Nut gehobelte Ware wird, wenn
sie nach Quadratmetern gehandelt wird, mit der Feder bzw. dem
Spund in vollen Millimetern gemessen; gehobelte Ware mit
Wechselfalz wird sinngemäß wie gespundete Ware in der Breite
mit Falz gemessen.
80-12
Merce da incastro oppure merce piallata a “femmina” e “maschio”, se commercializzata in metri quadrati, viene misurata con
la linguetta o il tassello in millimetri pieni; la larghezza della merce piallata con doppia scanalatura viene misurata, tassello incluso, analogamente alla misurazione della larghezza della merce
da incastro a maschio e femmina.
80-13
Wird Hobelware nach Kubikmetern gehandelt, so wird die Kubatur auf drei Dezimalstellen berechnet.
80-13
Qualora la merce piallata venga commercializzata in metri cubi,
la cubatura viene espressa con tre decimali.
80-14
Die Maße, die laufenden Nummern oder Qualitätsangaben werden auf den einzelnen Stücken nur auf besonderen Wunsch angeschrieben.
80-14
La misurazione, la numerazione progressiva o la classificazione
qualitativa vengono segnate sui singoli pezzi solo se specificatamente richieste.
80-15
Die Errechnung von Durchschnittslängen oder Durchschnittsbreiten erfolgt durch Bildung des Quotienten aus der Gesamtlänge bzw. Gesamtbreite und der Stückanzahl.
80-15
Il calcolo della lunghezza e della larghezza medi risultano dai
quozienti rispettivamente della lunghezza e della larghezza totali e dal numero di pezzi.
80-16
Mengenprozentsätze beziehen sich auf die kubische Menge.
80-16
Il valore della percentuale fa riferimento alla quantità cubica.
81-00 Profilbretter
81-00 Tavolame profilato
81-10 Holzfeuchte
81-10 Umidità del legno
81-11
Die Holzfeuchte der Hobelware muss bei Lieferung ab Hobelwerk
(im Auslieferungslager) 12 +/-2 % betragen.
81-11
L’umidità della merce piallata deve ammontare, al momento della fornitura presso l’azienda di piallatura (magazzino di consegna), al 12 +/-2 %.
81-12
Ist ein besonderer Verwendungszweck bekannt, muss das Holz
diesem Verwendungszweck entsprechend getrocknet werden.
Bei Schiffböden (Fußbodendielen) muss die Holzfeuchte 9+/-2 %
betragen.
81-12
Se destinato a particolari impieghi, il legno deve essere asciutto
conformemente all‘impiego previsto. Per i pavimenti di barca (tavole per pavimento) l’umidità del legno deve ammontare a 9 +/-2
%.
81-13
Hat eine Hobelware, die für besondere Verwendungszwecke bestimmt ist, eine Holzfeuchte von mehr als 14 %, so ist diese zu
deklarieren. Die Deklarierung hat an jeder Versandeinheit und im
betreffenden Lieferschein zu erfolgen.
81-13
Se la merce piallata, destinata a un particolare impiego, ha un’umidità superiore al 14 %, questo deve essere dichiarato. La dichiarazione deve essere allegata ad ogni unità di spedizione e alla
relativa bolla.
81-20 Abmessungen von Profilformen
81-20 Misurazione di forme di un profilo
81-21
81-21
16
Es gelten grundsätzlich die Breiten, Dicken und Längen der jeweils gültigen ÖNORMEN.
Di principio valgono le larghezze, gli spessori e le lunghezze delle
ÖNORMEN vigenti di volta in volta.
CONTRATTO TIPO
81-22
Abweichungen von den in der jeweils gültigen ÖNORM festgelegten Profilform sind zulässig, müssen jedoch den sonstigen Bestimmungen zu Hobelware entsprechen.
81-22
Sono consentite divergenze (deroghe) dalle forme di profilo stabilite dalle norme ÖNORM vigenti di volta in volta; tuttavia devono essere conformi alle altre destinazioni della merce piallata.
81-23
Die zulässigen Maßabweichungen müssen den jeweils sachlich
zutreffenden Teilen der ÖNORMEN entsprechen, wobei diesen
Werten der ÖNORMEN eine Messbezugsfeuchte von 12 % (allgemein bei Profilbrettern) bzw. 9 % (Schiffböden) zugrunde zu legen ist.
81-23
Le divergenze di misura devono essere conformi alle parti pertinenti delle norme ÖNORMEN di volta in volta, alla base delle
quali ci sia un’umidità rispettivamente del 12% per i profilati, del
9% per i pavimenti.
81-30 Oberflächenqualität
81-30 Qualità della superficie
81-31
Ist nichts anderes vereinbart, muss die Sichtfläche (Oberseite
des Profilbrettes) sauber gehobelt und die Unterseite vom Hobelmesser noch durchgehend gestreift worden sein. Eine sauber gehobelte Oberfläche ist jedenfalls gegeben, wenn an der Sichtfläche das Produkt aus Hobelschlaglänge (mm) und
Hobelschlagtiefe (mm) den Wert 0,06 nicht überschreitet.
81-31
In difetto di accordo, la superficie della faccia (il lato superiore del
tavolame profilato) deve essere piallata con precisione e il lato
inferiore deve essere continuamente sfiorato dal ferro della pialla. Una superficie piallata con precisione viene consegnata in
ogni caso quando la superficie della faccia a vista del prodotto
non supera la misura di 0,06 mm della lunghezza e della profondità del colpo di pialla.
81-32
Folgende durch die Bearbeitung entstehende und an der gehobelten Sichtfläche erkennbaren Merkmale werden toleriert:
81-32
Sono tollerate le seguenti caratteristiche visibili sulla superficie
della faccia piallata e derivate dalla lavorazione:
81-33
. Kleine Aussprünge,
• piccole screpolature,
. Raustellen in der Astzone bis zum Flächenausmaß des Astes
selbst,
• punti grezzi nella zona dei nodi fino alla misura della superficie
dei nodi stessi,
. Raue Gegenholzstellen bei einigen Holzarten, die strukturell
bedingt sind,
• punti di controfilo grezzo in alcuni tipi di legno che sono causati
dalla struttura
. Vereinzelt vorkommende Brennstellen.
• sporadici punti di bruciatura su limitati pezzi.
Die oben angeführten Merkmale werden nur soweit toleriert, als
der Gesamteindruck einer sauberen Bearbeitung gewahrt bleibt.
Le caratteristiche sopraccitate sono tollerate quando viene mantenuta l’impressione generale di una lavorazione accurata.
Die Oberfläche kann geschliffen sein; die Schleifqualität muss
Körnung 120 oder feiner, bei sehr harzreichen Hölzern (Kiefer)
Körnung 100 oder feiner entsprechen, wobei in jedem Fall eine
saubere Oberfläche entstanden sein muss. Gehobelte und geschliffene Waren dürfen innerhalb einer Versandeinheit nicht
vermischt werden.
81-33
La superficie può essere levigata; la qualità della levigatura deve
corrispondere a una grana pari a 120 o inferiore, per legni più corposi (pino) la grana deve essere di 100 o inferiore; in ogni caso
deve essere presente una superficie accurata. La merce piallata o
levigata non deve essere mischiata nel corso della spedizione.
81-40 Besondere Bestimmungen für Nut-Feder-Profile
81-40 Classificazioni particolari per i profili “femmina” e “maschio”
81-41
Die Mindestnutwangendicke muss in jedem Fall 3 mm betragen.
81-41
Lo spessore minimo del lato della parete di volta (femmina) deve
essere in ogni caso di 3 mm.
81-42
Die Mindestfederlänge muss 6 mm betragen. Bei jenen Profilen,
bei denen die jeweils gültige ÖNORM Nut- und Federmaße vorsieht, gelten die Bestimmungen dieser Norm.
81-42
La lunghezza minima del maschio deve essere di 6 mm. In ogni
profilo, che contempla la ÖNORM in vigore sulla misura di maschio e femmina, valgono le disposizioni della norma stessa.
82-00 Sortierklassen Fichte/Tanne
82-00 Classi di valutazione per abete rosso e bianco
82-10 Klasse A
82-10 Classe A
Allgemeine
Beschaffenheit:
gesund, nicht grobjährig.
Caratteristiche
generali:
Sano, di fibra non grossolana.
Äste:
Festverwachsene Äste dürfen in beliebiger
Anzahl und bis zu einer Größe von maximal
einem Viertel der Profilbrettbreite vorkommen. Lose und ausgefallene Äste sind ausgeschlossen, sie dürfen jedoch mit einem, aus
einem Ast erzeugten, Hirnholzdübel gleicher
Holzart ausgedübelt werden. Punktäste bleiben unberücksichtigt.
Nodi:
i nodi sani possono comparire in qualsiasi numero e fino a una grandezza massima di un
quarto della larghezza della tavola profilata.
Sono esclusi i nodi staccati o caduti; tuttavia
essi possono essere sostituiti con tasselli a
legno di testa derivati da nodi della stessa tipologia di legno. Non vengono conteggiati
nodi a spillo.
Sono ammessi nodi fissi fino a un massimo di
mm 15 di diametro.
Eingewachsene Äste bis maximal 15 mm
Durchmesser sind zulässig.
Harzgallen:
Bis 0,5 x 5 cm in geringer Anzahl bei einem
Teil der Ware zulässig.
Resina:
Ammessa fino a cm 0,5 x 5 in piccola percentuale su una parte della merce.
Risse:
Die Hobelware muss frei von sichtbaren,
durchgehenden Rissen sein; durchgehende
Endrisse, nicht länger als 30 mm, bei 20 %
der Stückzahl nicht länger als die Breite des
Stückes, sind zulässig.
Fenditure:
La merce piallata deve essere priva di fenditure visibili e continue; fenditure di testa continue sono ammesse se inferiori a mm 30 e sul
20% del numero di pezzi se inferiori alla larghezza del pezzo.
Sono ammesse fenditure non continue e isolate purché non disturbino il quadro completo
della tavola profilata (della merce piallata ).
Vereinzelte, nicht durchgehende Risse, sofern
sie das Gesamtbild des Profilbrettes (der Hobelware) nicht störend beeinflussen, sind zulässig.
Non sono ammesse cipollature.
Ringschäle ist ausgeschlossen.
Kernröhre:
CONTRATTO TIPO
20 % der Gesamtmenge darf an der Sichtfläche eine Kernröhre bis maximal ein Drittel der
Profilbrettlänge aufweisen.
Cuore:
il 20 % della quantità totale può presentare
sulla superficie della faccia un cuore che sia al
massimo un terzo della lunghezza della tavola profilata.
17
Farbe:
blank .
Colore:
naturale.
Pilz- und
Insektenbefall:
keiner.
Attacchi da
funghi e insetti:
nessuno.
Krümmung, Dre- Vereinzelt vorkommende Bretter mit Krümhung:
mung und Drehung müssen toleriert werden,
sofern eine fachgerechte Verlegung noch gewährleistet ist.
Distorsioni:
devono essere tollerati limitati pezzi sporadici di tavole con distorsioni purché sia garantita una posa accettabile.
Rindeneinwüch- Vereinzelt vorkommende, kleine Rindeneinse:
wüchse sind zulässig.
Corteccia
ellittica:
sono ammessi limitati pezzi sporadici con piccole ellissi nella corteccia.
Buchs
Canastro:
è ammesso un canastro su limitati pezzi sporadici purché il quadro completo non sia pregiudicato seriamente.
Vereinzelt vorkommender Buchs, sofern der
Gesamteindruck nicht wesentlich beeinträchtigt wird, ist zulässig.
82-20 Classe B
82-20 Klasse B
Äste:
Festverwachsene Äste dürfen in beliebiger
Anzahl und bis zu einer Größe von maximal
der halben Profilbrettbreite vorkommen.
Nodi:
Sono esclusi i nodi staccati o caduti; tuttavia
essi possono essere sostituiti con tasselli a legno di testa derivati da nodi della stessa tipologia di legno. Non vengono conteggiati i nodi
a spillo.
Lose und ausgefallene Äste sind ausgeschlossen, sie dürfen jedoch mit einem, aus einem
Ast erzeugten Hirnholzdübel gleicher Holzart ausgedübelt werden.
Punktäste bleiben unberücksichtigt.
Eingewachsene Äste bis maximal ein Viertel
der Profilbrettbreite sind zulässig.
Sono ammessi i nodi legati fino a un massimo
di un quarto della larghezza della tavola profilata.
Ausgeschlagene bzw. angeschlagene Kantenäste, soweit diese die Deckung und Ansicht beim Zusammenfügen zweier Profilbretter praktisch nicht beeinträchtigen, sind
gestattet.
Sono ammessi nodi a spigolo rotti ovvero
scheggiati nella misura in cui essi non pregiudichino di pratica la copertura e la visione
nell‘assemblamento con una seconda tavola
profilata.
Bei Flügelästen und Ovalästen wird in jedem
Fall als Maß das arithmetische Mittel aus
dem kleinsten und dem größten Durchmesser
herangezogen.
In caso di nodi a baffo o ovali verrà impiegata
in ogni caso, come unità di misura, la media
aritmetica fra il diametro più piccolo e quello
più grande.
Harzgallen:
Harzgallen sind in geringer Anzahl bei einem
Teil der Hobelware zulässig. Große Harzgallen sind ausgeschlossen.
Resina:
una piccola quantità di resina è ammessa in
piccola percentuale in una parte della merce
piallata. Non sono ammesse grandi tasche di
resina.
Risse:
Nicht durchgehende Risse, sofern sie den Gesamteindruck nicht beeinträchtigen, sind gestattet.
Fenditure:
Sono ammesse fenditure non passanti e isolate purché non disturbino il quadro complessivo.
Sono ammesse fenditure passanti di testa
che non superino la larghezza del pezzo.
Durchgehende Endrisse, nicht länger als die
Breite des Stückes, sind gestattet.
Non sono ammesse cipollature.
Ringschäle ist ausgeschlossen.
Kernröhre:
Kernröhre an der Sichtfläche bei 30 % der Gesamtmenge gestattet.
Cuore:
è ammesso un cuore sulla superficie per il
30% della quantità totale.
Farbe:
Leichte Bläue wird toleriert.
Colore:
è tollerata una coloratura blu leggera.
Pilz- und
Insektenbefall:
Pilz- und Insektenbefall ist ausgeschlossen,
jedoch wird vorkommender harter Rotstreif
toleriert.
Attacchi da
funghi e insetti:
non sono accettati attacchi da funghi o insetti, tuttavia è ammessa un‘intensa striatura
rossastra su pezzi limitati.
Krümmung,
Drehung:
Profilbretter mit Krümmung und Drehung
müssen toleriert werden, sofern eine fachgerechte Verlegung noch gewährleistet ist.
Distorsioni:
è ammesso tavolame profilato con distorsioni
purché sia garantita una buona posa.
Rindeneinwüchse:
Vereinzelt vorkommende Rindeneinwüchse
sind gestattet.
Corteccia
ellittica:
sono ammessi limitati pezzi sporadici con piccole ellissi nella corteccia.
Buchs
zulässig.
Canastro:
ammesso.
82-30 Klasse C
In die Klasse C fallen Profilbretter, die den Sortierungsbestimmungen der Klassen A und B nicht entsprechen, jedoch bruchfest
und in gleichen Breiten und Stärken passend gehobelt sind.
18
i nodi sani possono comparire in qualsiasi numero e fino a una grandezza massima di metà
della larghezza della tavola profilata.
82-30 Classe C
Rientrano nella classe C le tavole profilate che non soddisfano le
caratteristiche delle classi A e B; tuttavia esse sono piallate, senza rotture e uniformate alle stesse misure piallate di spessore e
larghezza
CONTRATTO TIPO
Beilage 3: A
Allegato 3: A
Allgemeine Vertragsbedingungen für den Schnittholzhandel zwischen
Österreich und Italien
Condizioni contrattuali generali per il
commercio di segati fra Austria e Italia
(zum Übereinkommen betreffend die Verbesserung des Handelsverkehrs
mit Schnittholz zwischen Österreich und Italien)
(dell’Accordo per il miglioramento del traffico commerciale di segati tra
l’Austria e l’Italia)
I. Geltungsbereich 21
I. Sfera di applicabilità 21
§ 1. Geltungsbereich 21
§ 1. Sfera di applicabilità 21
II. Geschäftsabschluss 21
II. Conclusione di affari 21
§ 2. Anbot 21
§ 2. Offerta 21
§ 3. Verkauf ”nach Muster” 21
§ 3. Vendita ”su campione” 21
§ 4. Hinweispflichten 21
§ 4. Obblighi d’informazione 21
§ 5. Wirkung des mündlichen Vertrages 21
§ 5. Effetti del contratto verbale 21
§ 6. Schriftliche Bestätigung 22
§ 6. Conferma per iscritto 22
§ 7. Übertragbarkeit schriftlicher Verträge oder Schlussbriefe 22
§ 7. Trasferibilità dei contratti scritti o stabiliti 22
§ 8. Vermittlungsprovision 22
§ 8. Provvigione di mediazione 22
III. Preis 22
III. Prezzo 22
§ 9. Preisfindung 22
§ 9. Determinazione del prezzo 22
IV. Erklärung üblicher Ausdrücke 22
IV. Spiegazione di espressioni usuali 22
§ 10. Abkürzungen für Maß- und Gewichtsbezeichnungen 22
§ 10. Abbreviazioni per indicazioni di misura e peso 22
§ 11. Mengenbezeichnungen 23
§ 11. Indicazioni di quantità 23
§ 12. Zeitbezeichnungen 23
§ 12. Indicazione del tempo di consegna 23
§ 13. Handelsübliche Vertragsklauseln 23
§ 13. Formule convenzionali secondo gli usi di commercio 23
V. Aufforderung zur Abnahme bzw. Abruf 24
V. Invito alla presa in consegna o richiesta di consegna 24
§ 14. Notwendigkeit der Aufforderung zur Abnahme bzw. des Abrufes 24
§ 14. Necessità dell’invito alla presa in consegna o della richiesta
di presa in consegna 24
§ 15. Form und Frist der Aufforderung zur Abnahme bzw. des Abrufes 24
§ 15. Forma e scadenza dell’invito alla presa in consegna
o della richiesta di consegna 24
§ 16. Unterbleiben der Aufforderung zur Abnahme bzw. des Abrufes 24
§ 16. Omissione dell’invito alla presa
consegna o della richiesta di consegna 24
§ 17. Aufforderung zur Dispositionserteilung 24
§ 17. Richieste di istruzioni sulla consegna 24
VI. Lieferung 24
VI. Fornitura 24
§ 18. Übernahme 24
§ 18. Collaudo 24
§ 19. Übergabe 24
§ 19. Consegna 24
§ 20. Übergabeort 25
§ 20. Luogo di consegna 25
§ 21. Übergabetermin 25
§ 21. Termini di consegna 25
§ 22. Besichtigung und Musterziehung 25
§ 22. Esame e prelievo di campioni 25
§ 23. Prompte Lieferung 25
§ 23. Pronta consegna 25
§ 24. Sukzessive Lieferung 25
§ 24. Consegne successive 25
§ 25. Kosten der Übernahme (Übergabe) und der Verpackung 26
§ 25. Costi del collaudo (consegna) e dell‘imballaggio 26
VII. Bemängelung und Haftung 26
VII. Reclami e responsabilità 26
§ 26. Bemängelung 26
§ 26. Reclami 26
§ 27. Form der Bemängelung 26
§ 27. Forma del reclamo 26
§ 28. Pflichten des Käufers bei einer Bemängelung 27
§ 28. Doveri del compratore nel caso di reclamo 27
§ 29. Schwund 27
§ 29. Diminuzione 27
§ 30. Transportschäden (Havarie) 27
§ 30. Danni derivanti dal trasporto (avaria) 27
§ 31. Innere Fehler 27
§ 31. Difetti nascosti 27
CONTRATTO TIPO
19
VIII. Zahlung 28
VIII. Pagamento 28
§ 32. Fakturenklauseln 28
§ 32. Clausole di fattura 28
§ 33. Zahlungsfrist 28
§ 33. Termine di pagamento 28
§ 34. Zahlung bei Übergabe 28
§ 34. Pagamento alla consegna 28
§ 35. Prompte Zahlung 28
§ 35. Pagamento a pronti 28
§ 36. Zahlung durch Akkreditiv 28
§ 36. Pagamento per lettera di credito 28
§ 37. Zahlung gegen Aufgabedokumente 28
§ 37. Pagamento contro documenti di spedizione 28
§ 38. Zahlung durch Wechsel, Scheck oder Anweisung 28
§ 38. Pagamento con cambiale, assegno o vaglia 28
§ 39. Frachtverrechnung 29
§ 39. Conteggio del nolo 29
§ 40. Feststellung des Verrechnungsgewichtes 29
§ 40. Accertamento del peso 29
§ 41. Kosten der Zahlung 29
§ 41. Oneri inerenti al pagamento 29
§ 42. Zahlung bei Beanstandung 30
§ 42. Pagamento in caso di reclamo 30
§ 43. Zahlungsverzug bei Teillieferungen
oder mehreren Lieferungen 30
§ 43. Ritardo di pagamento per consegne parziali o
nel caso di consegne multiple 30
§ 44. Krediteinstellung 30
§ 44. Sospensione del credito 30
§ 45. Vergütungen bei Zahlungsverzug 30
§ 45. Indennizzo nel caso di ritardo nel pagamento 30
IX. Vertragsbruch (Verzug) 31
IX. Inadempienza del contratto (mora) 31
§ 46. Feststellung des Vertragsbruches 31
§ 46. Constatazione della inadempienza del contratto 31
§ 47. Stillschweigende Prolongation 31
§ 47. Tacita proroga 31
§ 48. Erlöschen des Vertrages 31
§ 48. Risoluzione del contratto 31
§ 49. Rechte des vertragstreuen Teiles 31
§ 49. Diritti della parte fedele al contratto 31
§ 50. Exekution 32
§ 50. Acquisto o vendita coatti 32
§ 51. Verzug bei Sukzessivlieferungen 32
§ 51. Ritardo nel caso di più consegne consecutive 32
§ 52. Erfüllungshindernisse 33
§ 52. Ostacoli all‘adempimento del contratto per cause di forza maggiore
33
X. Insolvenz 34
X. Insolvenza 34
§ 53. Insolvenz 34
§ 53. Insolvenza 34
XI. Besondere Verträge 34
XI. Contratti speciali 34
§ 54. Probelieferung 34
§ 54. Fornitura di prova 34
XII. Beweissicherung 34
XII. Assunzione delle prove 34
§ 55. Expertise 34
§ 55. Perizia 34
20
CONTRATTO TIPO
I. Sfera di applicabilità
I. Geltungsbereich
§ 1. Geltungsbereich
§ 1. Sfera di applicabilità
1.
Die nachfolgenden Bedingungen (Österreichische Holzhandelsusancen)
gelten für alle Geschäfte in Holz aller Art, die unter Berufung auf diese
Usancen oder schriftlich, auch durch Telefax oder elektronische Datenübermittlung, direkt oder durch Vermittlung abgeschlossen werden. Sie
sind überdies Gebräuche im Geschäftsverkehr im Sinne der staatlichen
Rechtsordnung.
1.
Le seguenti norme (usi austriaci nel commercio del legno) valgono per tutte le operazioni commerciali nel settore del legname di ogni tipo, concluse
sulla base di questi usi verbalmente o per iscritto, anche per telefax o trasmissione elettronica dei dati, direttamente o per interposta persona (per
mediazione). Sono inoltre da considerare usi nelle relazioni d’affari ai sensi dell’ordinamento giuridico statale.
2.
Die in den nachfolgenden Bedingungen an die Nichteinhaltung bestimmter formaler Vorschriften geknüpften Rechtsfolgen treten dann nicht ein,
wenn ihre Geltendmachung gegen Treu und Glauben verstößt oder der mit
ihnen verbundene Zweck erkennbar - wenngleich in einer anderen als der
vorgeschriebenen Weise - erreicht wurde.
2.
Nel quadro delle norme che sotto vengono esposte le conseguenze giuridiche, connesse alla inosservanza di certe regole formali, non si applicano
quando la loro esecuzione sia in contrasto con la buona fede o qualora lo
scopo che con esse si vuole ottenere sia stato chiaramente raggiunto benché in forma diversa da quella prescritta.
3.
Die in den nachfolgenden Bedingungen enthaltenen Qualitätsbestimmungen gelten dann nicht, wenn zwischen der vereinbarten Qualität und
dem vereinbarten Preis ein gegen Treu und Glauben verstoßendes Missverhältnis besteht.
3.
La determinazione delle qualità contenute nelle seguenti norme non ha
valore quando la qualità concordata in relazione al prezzo fissato contrasti palesemente con la buona fede.
4.
Die Bestimmungen der Usancen gelten nicht, wenn und insoweit zwischen
den Parteien abweichende Vereinbarungen getroffen wurden. Werden die
Usancen in einem Schlussbriefformular zur Gänze zum Vertragsinhalt erhoben, dann sind davon abweichende Formularbedingungen nur wirksam, wenn sie durch stärkeren Druck oder Schrift oder in anderer Weise
hervorgehoben werden.
4.
Le disposizioni degli usi non sono applicabili se e in quanto le parti contraenti abbiano stipulato accordi da esse deroganti. Se in un formulario di
contratto gli usi vengono assunti nel loro insieme come contenuto del contratto, le norme del formulario da esse deroganti sono operanti solo se
evidenziate in grassetto, in scrittura marcata o in altra maniera.
5.
Samstage gelten nicht als Werktage im Sinne dieser Usancen.
5.
Per i presenti usi il sabato non è considerato un giorno lavorativo.
6.
„schriftlich unter Nachweis des Empfanges“ im Sinne dieser Usancen versteht sich als schriftlich, auch durch Telefax oder elektronischer Datenübermittlung, wobei der Zugang vom Absender nachzuweisen ist.
6.
„per iscritto con attestazione dell’avvenuto ricevimento“ ai sensi di tali
usi si intende per iscritto, anche tramite telefax o con trasmissione elettronica di dati, con obbligo da parte del mittente di attestare l’avvenuto
ricevimento.
7.
Die Vereinbarung dieser Usancen bedeutet gleichzeitig die Vereinbarung
des innerstaatlichen österreichischen Rechtes1.
7.
L’accordo di utilizzare tali usi significa contemporaneamente l’accettazione del diritto nazionale austriaco1.
II. Conclusione di affari
II. Geschäftsabschluss
§ 2. Anbot
§ 2. Offerta
Ein Anbot ist für den Anbotsteller für die Dauer von zehn Tagen einschließlich
des Postlaufes verbindlich, es sei denn, das Anbot ist ausdrücklich freibleibend,
unverbindlich oder mit einer anderslautenden Verbindlichkeitsregel erstellt
worden. Die Frist beginnt mit dem Datum des Poststempels zu laufen. Sie verkürzt sich auf sechs Tage, wenn die Offertstellung durch Telefax oder elektronische Datenübermittlung erfolgt.
L’offerta è vincolante per l’offerente per la durata di dieci giorni, a meno che l’offerta non sia stata formulata espressamente senza impegno, non vincolante o
salvo obbligazioni contrarie. Il termine inizia con la data del timbro postale. Si
riduce a sei giorni nel caso di offerta tramite telefax o trasmissione elettronica
dei dati.
§ 3. Verkauf ”nach Muster”
§ 3. Vendita ”su campione”
1.
Bei Verkauf ”nach Muster” (z.B. bei Furnieren) hat der Verkäufer auf Verlangen des Käufers diesem das unverwechselbar gekennzeichnete, datierte Muster zu übergeben.
1.
Nella vendita ”su campione” (per esempio d’impiallacciature) il venditore
è tenuto, su richiesta del compratore, a consegnargli il campione inconfondibilmente contrassegnato e datato.
2.
Wer fehlerhafte oder nicht gesunde Ware ”nach Muster” verkauft, hat den
Fehler, sofern er nicht am Muster erkennbar ist, dem Käufer bei Abschluss
ausdrücklich bekannt zu geben. Unterlässt er dies, entfällt die Rügefrist
des Käufers.
2.
Chi vende ”su campione” merce difettosa o non sana deve notificare
espressamente al compratore, al momento della stipulazione, il difetto,
qualora esso non sia riconoscibile sul campione. Nel caso in cui ciò non
venga fatto, non ci sono termini per la denuncia di vizi del compratore.
§ 4. Hinweispflichten
§ 4. Obblighi d’informazione
Bei Verkäufen von Rohholz hat der Verkäufer die Pflicht, den Käufer
Nel caso di vendite di tronchi il venditore ha l’obbligo di richiamarne l’attenzione
sul compratore
3.
bei Geschäftsabschluss auf allfällige, nicht bundesweit oder landesweit
öffentlich kundgemachte Gebühren für die Benützung von Straßen und
Wegen bis zur nächsten gebührenfrei benutzbaren öffentlichen Straße
und
3.
all’atto della conclusione del contratto su eventuali tasse non pubblicate
su tutto il territorio federale austriaco o in tutto il paese, tasse per l’utilizzo di strade e vie sino alla più vicina strada pubblica utilizzabile in esenzione di tasse;
4.
bei Geschäftsabschluss oder spätestens bei bekannt werden auf allfällige
Abfuhrbeschränkungen im Bereich des verkäufereigenen Straßennetzes
aufmerksam zu machen.
4.
all’atto della conclusione del contratto o al più tardi non appena viene a
conoscenza su eventuali limitazioni di trasporto nell’ambito della rete
stradale di proprietà del venditore.
§ 5. Wirkung des mündlichen Vertrages
§ 5. Effetti del contratto verbale
Der Rechtsbestand des mündlichen Vertrages wird durch das Unterbleiben seiner schriftlichen Bestätigung nicht berührt, es sei denn, dass die Vertragsteile
ausdrücklich eine schriftliche Errichtung des Vertrages bedungen haben. In diesem Fall kommt der Vertrag erst mit der schriftlichen Ausfertigung zustande.
La validità del contratto verbale non viene inficiata dall’omissione della conferma scritta, a meno che le parti contraenti non abbiano espressamente pattuito
una conferma scritta del contratto. In questo caso il contratto viene perfezionato solo con la stipulazione per iscritto. Per le scadenze del contratto è determi-
1
Bei grenzüberschreitenden Geschäften kann das UN Kaufrecht ausgeschlossen werden.
CONTRATTO TIPO
Nel caso di relazioni d’affari internazionali il diritto di compravendita internazionale può
essere escluso.
1
21
Für die Fristen des Vertrages bleibt der Zeitpunkt des mündlichen Geschäftsabschlusses maßgebend.
nante il momento della conclusione verbale.
§ 6. Schriftliche Bestätigung
§ 6. Conferma per iscritto
1.
Bei mündlich erfolgten Geschäftsabschlüssen kann jeder Vertragsteil
noch während der dem Abschluss folgenden acht Tage fordern, dass der
Vertrag schriftlich festgelegt wird.
1.
Nelle conclusioni stipulate verbalmente ciascuna delle parti contraenti
può richiedere, negli otto giorni seguenti la conclusione, che il contratto
sia fissato per iscritto.
2.
Wer eine schriftliche Festlegung des Vertrages verlangt, hat dem Partner
die Vertragsausfertigungen oder (Schlussbriefausfertigungen) zur Gegenbestätigung zu übermitteln. Erfolgt die Gegenbestätigung oder Ablehnung nicht binnen drei Wochen nach der Absendung, gilt die nachweislich
übermittelte Vertragsausfertigung als angenommen.
2.
Chi richiede il contratto per iscritto deve trasmettere alla controparte le
stesure del contratto (stesura dell’ordine ) per la riconferma. Se la riconferma o la negazione non avviene entro tre settimane dall’invio comprovabile, la stesura del contratto trasmessa viene considerata come accettata.
§ 7. Übertragbarkeit schriftlicher Verträge oder Schlussbriefe
§ 7. Trasferibilità dei contratti scritti o stabiliti
Jeder Vertragsteil ist berechtigt, Rechte und Pflichten aus einem schriftlich festgelegten Vertrag oder (Schlussbrief) an einen Dritten zu übertragen, sofern der
andere Vertragsteil der Übertragung des Schlusses an den Dritten schriftlich
zugestimmt hat.
Ciascuna parte contraente è autorizzata a trasferire a un terzo diritti e obbligazioni derivanti da un contratto (stabilito) steso per iscritto, purché la controparte abbia dato il suo consenso per iscritto al trasferimento del contratto al terzo.
§ 8. Vermittlungsprovision
§ 8. Provvigione di mediazione
1.
Wird ein Geschäft durch eine Person vermittelt, welche nicht als Börsesensal bestellt ist, beträgt, wenn keine Provisionshöhe vereinbart wurde,
die Provision für Vermittlung zwei Prozent vom Verkaufspreis netto ab
Werk und muss durch den Verkäufer getragen werden.
1.
Se un affare viene concluso a mezzo di un intermediario che non riveste la
qualifica di agente di borsa, la provvigione che gli spetta, nel caso in cui non
sia stata concordata alcuna provvigione, ammonta al due per cento del
prezzo di acquisto netto franco stabilimento ed è a carico del venditore.
2.
Dem Vermittler gebührt die Provision auch für jene Geschäfte, die ohne
seine Mitwirkung innerhalb eines Jahres nach dem letzten von ihm vermittelten Geschäftsabschluss zwischen den gleichen Vertragsteilen zustande kommen. Dies gilt jedoch nicht, wenn die Geschäftspartner nachweislich schon vor der Geschäftsvermittlung in Geschäftsverbindung
gestanden sind. Ebenso erlischt der Provisionsanspruch für Nachfolgegeschäfte, wenn diese durch einen anderen Vermittler zustande kommen.
Über Verlangen ist dem Vermittler von dem zur Provisionszahlung Verpflichteten eine Abrechnung zu geben.
2.
All‘intermediario spetta la provvigione anche sugli affari che si concludono senza il suo intervento fra le stesse parti contraenti entro un anno
dall’ultimo affare da lui concluso con la sua mediazione. Ciò non vale tuttavia, quando è dimostrabile che le parti contraenti erano in contratto di
affari già prima della mediazione commerciale. Ugualmente non sussiste
il diritto alla provvigione per conclusioni di affari successive quando queste si effettuino per il tramite di altro intermediario. Su richiesta, chi è tenuto a pagare la commissione deve dare all’intermediario un rendiconto.
III. Prezzo
III. Preis
§ 9. Preisfindung
§ 9. Determinazione del prezzo
1.
Die Bestimmungen dieses § 9 beziehen sich ausschließlich auf die Preisfindung, nicht aber auf den Erfüllungsort und/oder Gefahrenübergang.
1.
Le disposizioni del presente § 9 si riferiscono esclusivamente alla determinazione del prezzo e non al luogo d’adempimento e/o al trapasso del rischio.
2.
Der Preis versteht sich im Zweifel in EURO netto Kassa ohne Umsatzsteuer für die kleinste handelsübliche Maß- oder Gewichtseinheit.
2.
Il prezzo s’intende, in caso di dubbio in EURO, netto in contanti, senza IVA
per la minima unità di peso o di misura d’uso nel commercio.
3.
3.
Im Zweifel versteht sich der vereinbarte Preis, „ab inländischem Erfüllungsort (FCA)“ bei Schnittholz hinsichtlich Packgröße und Umschlag so
bereitgestellt, dass die Ware mit üblichen Umschlaggeräten auf den vereinbarten Transportträger gebracht werden kann. Ist kein Transportträger vereinbart, so ist LKW-Transport anzunehmen. Bei Schnittholz übernimmt die Beladung und deren Kosten der Verkäufer. Die
Mengendisposition der Ladung ist Zuständigkeit des Käufers.
In caso di dubbio il prezzo pattuito „franco luogo di esecuzione all’interno
(FCA)“ nel caso di segati le cui dimensioni e il trasbordo sono stati preparati in modo che la merce possa essere caricata con gli usuali dispositivi di
trasbordo nei veicoli di trasporto concordati. Nel caso in cui non sia stato
concordato alcun veicolo di trasporto, viene utilizzato il trasporto tramite
camion. Nel caso di segato il venditore si occupa del caricamento e si fa
carico dei costi. La distribuzione della quantità del carico è di competenza
del compratore.
4.
4.
Bei Käufen von Waren, welche mit Lagerzins belastet sind, gehen die Spesen ab dem Abschluss nächstfolgenden Werktag zu Lasten des Käufers.
Ist keine andere Vereinbarung getroffen, so gilt der Verkauf bei Schnittholz verladen auf das jeweilige Transportmittel bzw. Container.
Nel caso di acquisti di merci soggette a spese di magazzinaggio, le spese
vanno, dal giorno lavorativo successivo alla conclusione dell’affare, a carico del compratore. Se null‘altro è stabilito, si intende vendita del segato
FCA, caricata su rispettivo mezzo di trasporto o container.
IV. Spiegazione di espressioni usuali
IV. Erklärung üblicher Ausdrücke
§ 10. Abkürzungen für Maß- und Gewichtsbezeichnungen
§ 10. Abbreviazioni per indicazioni di misura e peso
Die gebräuchlichen Bezeichnungen der Maßeinheiten sind: das laufende Meter
mit lfm, das Quadratmeter mit m², das Kubikmeter mit m³, das Festmeter mit
fm, das Raummeter mit rm, das Schüttraummeter mit Srm sowie die Tonne absolut trocken mit t-atro und die Tonne lufttrocken mit t-lutro. Die Abkürzungen ”m.R.” und ”o.R.” bezeichnen ”mit Rinde” und ”ohne Rinde”.
Le indicazioni usuali delle unità di misura sono: lfm per il metro lineare, m² per il
metro quadrato; m³ per il metro cubo; fm per il metro cubo di tronco (Festmeter); rm per il metrostero; msr per il metro stero riversato e con t-atro la tonnellata assolutamente asciutta. Le abbreviazioni ”m.R.” e ”o.R.” definiscono rispettivamente ”con corteccia” e ”senza corteccia”.
Weiters sind für Rohholz dreistellige Kurzbezeichnungen handelsüblich, die folgende Angaben enthalten:
Inoltre per il legname abbattuto sono usuali nel commercio le seguenti abbreviazioni a tre lettere che contengono le seguenti indicazioni:
1.
Stelle: Maßeinheit (F = Festmeter, R = Raummeter, K = Kubikmeter, A =
Atro-Tonne, L = Lutro-Tonne)
1.
posizione: unità di misura (F = metro cubo di tronco, R = metrostero, K =
metro cubo, A = tonnellata atro, L = tonnellata lutro)
2.
Stelle: Zustand bei Lieferung (M = mit Rinde, O = ohne Rinde)
2.
posizione: condizione al momento della consegna (M = con corteccia, O =
22
CONTRATTO TIPO
3.
senza corteccia)
Stelle: Verrechnungsmaß (M = mit Rinde, O = ohne Rinde)
Zum Beispiel:
3.
FMO = Festmeter mit Rinde geliefert, ohne Rinde gemessen und verrechnet
Per esempio:
RMM = Raummeter mit Rinde geliefert, mit Rinde gemessen und verrechnet
FMO = metro cubo di tronco fornito con corteccia, misurato e conteggiato senza
corteccia
AMO = Atro-Tonne mit Rinde geliefert, ohne Rinde gemessen und verrechnet
posizione: conteggio (M = con corteccia, O = senza corteccia)
RMM = metrostero fornito con corteccia, misurato e conteggiato con corteccia
AMO = tonnellata atro fornita con corteccia, misurata e conteggiata senza corteccia
§ 11. Mengenbezeichnungen
§ 11. Indicazioni di quantità
1.
Die Bezeichnung „Waggon“ bedeutet das für die jeweilige Waggontype
maximal zulässige Ladegewicht. Falls keine Type vereinbart, gilt ein Vierachsrungenwaggon. Die Bezeichnung „LKW“ bedeutet das für einen
Fernlastzug auf den jeweiligen nationalen Transportstraßen zulässige
Ladegewicht.
1.
L’indicazione „vagone“ indica il peso di carico massimo consentito per il
relativo tipo di vagone. Se non è stato concordato alcun tipo, si intende un
vagone a quattro assi. L’indicazione „autotreno“ indica il peso di carico
massimo consentito per un autotreno sulle strade di trasporto nazionale.
2.
Wenn die verkaufte Menge mit Ausdrücken wie ”zirka”, ”ungefähr”, ”beiläufig” u. dgl. bezeichnet wird, steht es dem Verkäufer frei, von den so bezeichneten Mengen innerhalb der Lieferfrist bis zu 10% nach oben oder
unten abzuweichen.
2.
Se la quantità è venduta con clausola ”circa”, ”approssimativamente”,
”pressappoco” e simili, il venditore è libero, entro il termine di consegna,
di derogare dalle quantità così contrassegnate fino al 10% in più o in
meno.
3.
Wenn die verkaufte Menge unbestimmt mit ”von – bis” bezeichnet wird,
ist der Verkäufer nur verpflichtet, die Mindestmenge zu liefern; dagegen
ist der Käufer verpflichtet, die Höchstmenge zum Kaufpreis zu übernehmen. Ist hiebei Verkäufers oder Käufers Wahl bedungen, ist das Wahlrecht
längstens nach Ablieferung der Hälfte der Mindestmenge auszuüben.
3.
Se la quantità è venduta con la clausola ”da – a”, il venditore è tenuto soltanto a fornire la quantità minima; mentre il compratore è obbligato a
prendere in consegna al prezzo di acquisto la quantità massima. A questo
proposito se la facoltà di scelta è concessa per contratto al venditore o al
compratore, tale facoltà deve esercitarsi al più tardi dopo la consegna della metà della quantità minima.
4.
Wird über die Paketierung nichts anderes vereinbart, ist die Paketgröße so
zu wählen, dass ein Schnittholz-LKW-Transport unter guter Auslastung
der Transportkapazität möglich ist.
4.
Se non si concorda altro a proposito dell’imballaggio, bisogna scegliere la
grandezza del pacco in modo che il trasporto di segati tramite autotreno
sia possibile in condizione di carico ottimale.
§ 12. Zeitbezeichnungen
§ 12. Indicazione del tempo di consegna
1.
Es bezeichnen die Ausdrücke: ”Anfang des Monates” die Zeit vom 1. bis
einschließlich 8., ”Erste Hälfte des Monates” die Zeit vom 1. bis einschließlich 15., ”Zweite Hälfte des Monates” die Zeit vom 16. bis einschließlich letzten Tag des Monates, ”Mitte des Monates” die Zeit vom
13. bis einschließlich 20. und ”Ende des Monates” die letzten acht Tage
des Monates.
1.
Le seguenti espressioni indicano: ”inizio del mese” il periodo dal 1º fino
all’8 compreso; ”prima metà del mese” il periodo dal 1º fino al 15 compreso, ”seconda metà del mese” il periodo dal 16 fino all’ultimo giorno compreso del mese; ”metà del mese” il periodo dal 13 al 20 compreso; ”fine
del mese” gli ultimi otto giorni del mese.
2.
”Rollend” verkaufte Ware muss zur Zeit des Abschlusses bereits der
Transportanstalt zum Versand übergeben sein. Der Käufer ist berechtigt,
vom Verkäufer die Bekanntgabe der Nummer des Waggons zu verlangen.
Wenn der Verkäufer diesem Verlangen binnen acht Tagen nicht nachkommt, kann ihn der Käufer als im Lieferverzug befindlich betrachten und
gemäß §§ 46ff. vorgehen.
2.
La merce venduta come ”viaggiante” al momento della conclusione deve
essere stata già consegnata al vettore per la spedizione. Il compratore ha
il diritto di esigere dal venditore che gli sia reso noto il numero del vagone.
Se il venditore non dà seguito a questa richiesta entro otto giorni, il compratore può considerarlo in ritardo con la consegna e procedere a termini
dei §§ 46 e segg.
3.
Ein Fristenlauf beginnt am ersten Werktag nach dem Eintreten des den
Fristenlauf auslösenden Ereignisses. Würde die vereinbarte Frist an einem
Samstag, Sonntag oder Feiertag enden, so verschiebt sich das Ende des
Fristenlaufes auf den nächstfolgenden Werktag.
3.
La decorrenza del termine inizia il primo giorno lavorativo dopo il verificarsi dell’evento causante la decorrenza del termine. Se il termine concordato
dovesse cadere di sabato, domenica o in un giorno festivo, la decorrenza
del termine slitta al seguente giorno lavorativo.
§ 13. Handelsübliche Vertragsklauseln
§ 13. Formule convenzionali secondo gli usi di commercio
1.
1.
Werden in den Verträgen in den Incoterms definierte Begriffe und Abkürzungen verwendet, so verstehen sich diese in der jeweils gültigen Fassung.
Se nei contratti negli Incoterms vengono utilizzati determinati termini e
abbreviazioni, essi vanno intesi nella rispettiva versione valida.
Häufig verwendete Incoterms sind:
Incoterms spesso utilizzati sono:
FCA:
FCA:
„Free Carrier“ / „Frei Frachtführer“ bedeutet, dass der Verkäufer die zur Ausfuhr freigemachte Ware dem vom Käufer benannten Frachtführer am benannten Ort liefert. Es sollte beachtet werden, dass der ausgewählte Ort der Lieferung Folgen für die Verpflichtung zur Be- und Entladung der Ware an diesem Ort
nach sich zieht. Falls die Lieferung beim Verkäufer stattfindet, ist der Verkäufer
für die Beladung verantwortlich. Falls die Lieferung an einem anderen Ort stattfindet, ist der Verkäufer nicht für die Entladung verantwortlich.
„Free Carrier“ / „franco vettore“ significa che il venditore effettua la consegna col rimettere la merce, sdoganata all’esportazione, al vettore designato dal compratore, nel luogo convenuto. Si presti attenzione al fatto
che il luogo scelto per la consegna è determinante ai fini delle operazioni di
caricamento e scaricamento della merce in detto luogo. Se la consegna
viene effettuata presso il venditore, questi è responsabile del caricamento. Se la consegna viene effettuata in altro luogo, il venditore non è responsabile dello scaricamento.
CPT: CPT:
Carriage paid to ( named place )Carriage Paid To“ / „Frachtfrei“ bedeutet, dass
der Verkäufer die Ware dem von ihm benannten Frachtführer liefert, der Verkäufer hat jedoch zusätzlich die Frachtkosten zu übernehmen, die erforderlich sind,
um die Ware bis zum benannten Bestimmungsort zu befördern. Dies bedeutet,
dass der Käufer alle Gefahren sowie alle anderen Kosten trägt, die nach der erfolgten Lieferung der Ware auftreten.
Carriage paid to (named place )Carriage Paid To“ / „Trasporto pagato fino
a“ significa che il venditore effettua la consegna col rimettere la merce al
vettore da lui stesso designato, ma deve sostenere le spese necessarie affinché la merce sia trasportata al luogo di destinazione convenuto. Ciò significa che il compratore si assume tutti i rischi e ogni altra spesa dovuta
per fatti accaduti alla merce dopo che questa è stata consegnata.
CONTRATTO TIPO
23
”DAF” oder ”Geliefert Grenze (... benannter Ort)” :
”DAF” o ”Reso frontiera (... luogo convenuto)” :
„Delivered At Frontier“ / „Geliefert Grenze“ bedeutet, dass der Verkäufer liefert, wenn die zur Ausfuhr, aber nicht zur Einfuhr freigemachte Ware dem Käufer
unentladen auf dem ankommenden Beförderungsmittel an der benannten Stelle des benannten Grenzorts zur Verfügung gestellt wird, jedoch vor der Zollgrenze des benachbarten Landes. Der Begriff „Grenze“ schließt jede Grenze ein,
auch die Grenze des Ausfuhrlandes. Es ist daher von entscheidender Bedeutung, die fragliche Grenze genau zu bestimmen und stets Stelle und Ort in der
Vertragsklausel zu benennen.
„Delivered At Frontier“ / „Reso frontiera“ significa che il venditore effettua la consegna col mettere a disposizione del compratore, sdoganata
all’esportazione, ma non sdoganata all’importazione, non scaricata dal
mezzo che ve l’ha trasportata, nel luogo e nel punto convenuto alla frontiera doganale del paese confinante. Il termine „frontiera” indica qualsiasi
frontiera, compresa quella del paese di esportazione. Per questo motivo è
estremamente importante definire in modo preciso, nella clausola del
contratto, la frontiera in questione, specificando sempre il punto e il luogo
della consegna.
2.
Der Ausdruck ”besichtigt und gut befunden” enthebt den Verkäufer der
Haftung für die Qualität der verkauften Ware, ausgenommen im Fall der
Irreführung.
V. Aufforderung zur Abnahme bzw. Abruf
2.
L’espressione ”vista e piaciuta” solleva il venditore dalla responsabilità
per la qualità della merce venduta, tranne in caso di dolo.
V. Invito alla presa in consegna o richiesta
di consegna
§ 14. Notwendigkeit der Aufforderung zur Abnahme bzw. des Abrufes
Hat die Erfüllung des Vertrages vereinbarungsgemäß zu einem bestimmten
Zeitpunkt zu erfolgen oder ist prompte Lieferung vereinbart, ist ein Abruf bzw.
eine Aufforderung zur Abnahme nicht erforderlich, hingegen ist die Bereitstellung jeder auf Lieferung innerhalb einer bestimmten Frist verkauften Ware in
der Regel seitens des Verkäufers dem Käufer anzuzeigen, falls nicht das Abrufrecht dem Käufer durch eine ausdrückliche Vereinbarung vorbehalten ist.
§ 14. Necessità dell’invito alla presa in consegna o
della richiesta di presa in consegna
Se si è concordato che l’esecuzione del contratto deve avvenire entro termini
precisi, o si è pattuita una „pronta consegna“ , non è necessaria una richiesta di
consegna o un invito alla presa in consegna; invece, l’approntamento della merce venduta a fornitura entro scadenza determinata va notificato di regola dal
venditore al compratore, a meno che, in base a un esplicito accordo, il diritto di
richiesta di consegna non sia espressamente riservato al compratore.
§ 15. Form und Frist der Aufforderung zur Abnahme bzw. des Abrufes
§ 15. Forma e scadenza dell’invito alla presa in consegna o
della richiesta di consegna
1.
Die Aufforderung zur Abnahme bzw. der Abruf hat schriftlich unter Nachweis des Empfanges zu erfolgen. Es ist die Ware nach Menge und Gattung
genau zu bezeichnen und der Tag und der Ort, an welchem die Übergabe
stattfinden soll, anzugeben.
1.
L’invito alla presa in consegna o la richiesta di consegna, deve aver luogo
per iscritto con attestazione dell’avvenuto ricevimento. Si deve specificare esattamente la quantità e il genere della merce e notificare il giorno e il
luogo in cui deve avvenire la consegna.
2.
Die Aufforderung zur Abnahme bzw. der Abruf kann mit fünftägiger Frist
für jeden Werktag innerhalb der Lieferfrist erfolgen. Diese Aufforderung
bzw. dieser Abruf kann auch schon vor Beginn der Lieferfrist vorgenommen werden, doch kann der Übergabetag frühestens für den ersten Werktag der Lieferfrist anberaumt werden.
2.
3.
Ist für die Lieferung kein Endtermin vereinbart, dann hat die Aufforderung
zur Abnahme bzw. der Abruf innerhalb dreier Monate – vom Tage des vereinbarten Beginns der Lieferung oder, bei Fehlen einer solchen Vereinbarung, vom Tage des Vertragsabschlusses an gerechnet – auf einen Termin
innerhalb von vier Wochen zu erfolgen.
L‘invito alla presa in consegna o la richiesta di consegna può avere luogo
con un termine di cinque giorni in qualunque giorno lavorativo entro i termini di consegna. Questo invito o questa richiesta di consegna può anche
essere effettuato già prima dell’inizio dei termini di consegna, ma il giorno
della consegna può essere fissato al più presto al primo giorno lavorativo
del termine di consegna.
3.
Se per la consegna non è fissata alcuna scadenza finale, l‘invito alla presa in
consegna o la richiesta di consegna deve effettuarsi entro tre mesi – dal
giorno dell’inizio stabilito per la consegna – o, se manca un tale accordo, dal
giorno della conclusione del contratto per un termine entro 4 settimane.
§ 16. Unterbleiben der Aufforderung zur Abnahme bzw. des Abrufes
Hat der Verkäufer zur Abnahme nicht aufgefordert bzw. der Käufer die Ware
nicht abgerufen, so muss der Verkäufer unter vorheriger Bekanntgabe des Übergabeortes am Morgen des letzten Werktages der Lieferfrist die gesamte zu liefernde Ware am Erfüllungsort zur Übergabe bereithalten.
§ 16. Omissione dell’invito alla presa consegna o
della richiesta di consegna
Se il venditore non ha invitato alla presa in consegna o il compratore non ha richiesto la consegna della merce, il venditore deve, dopo avere precedentemente
notificato il luogo della consegna, tenere pronta (per la consegna) al posto d‘esecuzione tutta la merce da consegnare la mattina dell‘ultimo giorno lavorativo
del termine di consegna.
§ 17. Aufforderung zur Dispositionserteilung
§ 17. Richieste di istruzioni sulla consegna
Wenn vereinbarungsgemäß der Käufer dem Verkäufer vor der innerhalb einer
Frist zu leistenden Erfüllung noch eine Spezifikation oder eine andere Disposition über die Ware oder ihre Versendung zu erteilen hat, ist der Verkäufer berechtigt, den Käufer zur Erteilung der Spezifikation oder Disposition schriftlich unter
Nachweis des Empfanges aufzufordern. Kommt der Käufer dieser Aufforderung
binnen dreier Werktage nach ihrer Zustellung nicht nach, so ist der Käufer im
Abnahmeverzug, und der Verkäufer kann gegen ihn nach §§ 46ff. vorgehen.
Durch Unterlassung der Aufforderung verwirkt der Verkäufer nicht seine Rechte
nach §§ 46ff. bei Ablauf der Erfüllungsfrist.
Se è stato convenuto che il compratore possa impartire al venditore ulteriori
specificazioni o altre disposizioni prima dell’esecuzione da effettuarsi entro un
termine, il venditore ha il diritto di richiedere al compratore la specificazione o
altre istruzioni per iscritto con attestazione dell’avvenuto ricevimento. Qualora
il compratore non adempia a questa richiesta entro tre giorni lavorativi dal ricevimento viene a trovarsi in ritardo di presa di consegna e il venditore può agire
contro di lui secondo i §§ 46 e segg. Con l’omissione della richiesta il venditore
non perde i suoi diritti a termini dei p §§ 46 e segg. allo scadere del termine di
esecuzione.
VI. Lieferung
VI. Fornitura
§ 18. Übernahme
§ 18. Collaudo
Im Holzgeschäft dient die Übernahme der qualitativen oder der qualitativen
und quantitativen Anerkennung der zu liefernden Ware.
Nel commercio del legname il collaudo ha la funzione della approvazione qualitativa o qualitativa e quantitativa della merce da fornirsi.
§ 19. Übergabe
§ 19. Consegna
Die Übergabe dient der Erfüllung. Ein Vertrag kann nur durch die tatsächliche
Übergabe der Ware an den Käufer oder dessen Order erfüllt werden. Die Ausfol-
La consegna costituisce esecuzione del contratto. Un contratto, infatti, può essere eseguito solo mediante la vera e propria consegna della merce al compra-
24
CONTRATTO TIPO
gung von Schiffs- oder Bahnavisi, von Frachtbriefen oder von Ausfolgescheinen
bedeutet nicht die Erfüllung, sondern nur die Zuweisung der Ware.
Die Übergabe hat in der im Vertrag bestimmten Weise am Erfüllungsort durch
die tatsächliche Übergabe der Ware an den Käufer oder an das von diesem bestimmte Transportunternehmen zu erfolgen.
tore o al suo ordine. Gli avvisi dei manifesti di nave o di avvisi di ferrovie, di lettere di vettura o di buoni di consegna non è infatti prova dell‘esecuzione, bensì
soltanto assegnazione della merce.
La consegna deve avvenire nel modo stabilito nel contratto nel luogo di esecuzione con l’effettiva consegna della merce al compratore o all‘azienda di trasporti stabilita da quest’ultimo.
§ 20. Übergabeort
§ 20. Luogo di consegna
1.
Kann die Ware am Erfüllungsort an mehreren Stellen (Bahnstationen,
Schiffslandeplätzen, Lagerplätze usw.) übergeben werden, hat der Verkäufer die Wahl der Übergabestelle.
1.
Se sono stati concordati più luoghi di consegna (stazioni ferroviarie, porti,
depositi, ecc.), il venditore ha la facoltà di scelta del posto di consegna.
2.
Wird die Ware vom Erfüllungsort übersandt und gibt es am Bestimmungsort mehrere Abgabestellen, hat der Käufer dem Verkäufer eine entsprechende Disposition zu geben (§ 17). Bei Ausbleiben einer solchen kann der
Verkäufer die Abgabestelle wählen.
2.
Se la merce dal luogo di consegna viene rispedita altrove e al luogo di destinazione ci sono parecchi posti di consegna, il compratore deve dare al
venditore le necessarie istruzioni ( § 17). In mancanza di queste il venditore può scegliere il luogo di consegna.
§ 21. Übergabetermin
§ 21. Termini di consegna
1.
Falls die Vertragspartner bei der Übergabe der Ware anwesend sein sollen, hat diese am Erfüllungstage morgens zum ortsüblichen Anfang der
Geschäftsstunden zu beginnen und soll – Sonn- und Feiertage, Samstag
und höhere Gewalt ausgenommen – bis zur Beendigung innerhalb der
ortsüblichen (gesetzlichen Arbeitszeit) tunlichst ununterbrochen fortgesetzt werden.
1.
Se le parti contraenti hanno convenuto di essere presenti, la consegna
della merce deve avere inizio il mattino del primo giorno di esecuzione,
all’inizio dell’orario di lavoro previsto dagli usi locali e deve continuare,
possibilmente senza interruzione – tranne la domenica, i giorni festivi, il
sabato e casi di forza maggiore– fino al compimento entro il tempo lavorativo legale degli usi locali.
2.
Wenn die Erfüllung des Vertrages gemäß der Vereinbarung oder im Sinne
dieser Usancen an einem bestimmten Tage zu erfolgen hat und dieser kein
Werktag (§ 1 Abs. 5) ist, hat die Übergabe der Ware am nächstfolgenden
Werktage zu geschehen. Bei Geschäften aber, welche innerhalb eines bestimmten Zeitraumes (Woche, Monat, Hälfte eines Monates usw.) erfüllt
werden sollen, muss - falls der letzte Tag dieses Zeitraumes nicht auf einen Werktag (§ 1 Abs. 5) fällt – die Übergabe der Ware spätestens an dem
Sonn- oder Feiertag oder Samstag unmittelbar vorangehenden Werktag
erfolgen.
2.
Se l’esecuzione del contratto deve effettuarsi in un giorno determinato
secondo quanto concordato contrattualmente o secondo questi usi e questo giorno non è un giorno lavorativo (§ 1 comma 5), la consegna della
merce deve avvenire il giorno lavorativo immediatamente successivo. Nel
caso però di contratti che devono essere eseguiti entro un periodo determinato (settimana, mese, metà di un mese, ecc.), la consegna della merce
deve avvenire – se l`‘ultimo giorno di questo periodo non cade in un giorno
lavorativo (§ 1 comma 5) - al più tardi nel giorno lavorativo immediatamente precedente la domenica, il giorno festivo o il sabato.
§ 22. Besichtigung und Musterziehung
§ 22. Esame e prelievo di campioni
Die Besichtigung der Ware sowie die Entnahme angemessener Proben und
Muster der Ware muss dem Käufer spätestens am letzten Werktag vor Beginn
der Lieferung gestattet werden.
L’esame della merce, come pure il prelievo di adeguati saggi e campioni della
merce, devono essere consentiti al compratore al più tardi l’ultimo giorno lavorativo prima dell’inizio della consegna.
§ 23. Prompte Lieferung
§ 23. Pronta consegna
1.
Ist kein bestimmter Liefertermin vereinbart, dann gilt die Ware als prompt
zu liefern.
1.
Se non si è concordato alcun preciso termine di consegna, la merce deve
essere consegnata prontamente.
2.
Für prompte Lieferung verkaufte Ware ist bei Platzgeschäften (Verkäufer
und Käufer haben ihren Sitz im selben Ort) spätestens am dritten dem Geschäftsabschluss folgenden Werktage zu übergeben; ist die Ware zuzuführen, hat dies unter vorheriger Anzeige an den Käufer längstens binnen
drei Werktagen nach Abschluss des Geschäftes zu erfolgen.
2.
La merce venduta a pronta consegna deve essere consegnata, nel caso di
contratti su piazza (venditore e compratore hanno la sede legale nello
stesso luogo), al più tardi il terzo giorno lavorativo successivo alla data del
contratto; se la merce deve essere trasportata, il trasporto stesso deve
avvenire, previo avviso al compratore, al massimo entro tre giorni lavorativi dalla data del contratto.
3.
Bei anderen als Platzgeschäften ist die prompt lieferbar verkaufte Ware
binnen acht Werktagen nach Abschluss des Geschäftes zu übergeben
bzw. zu verladen.
3.
Nel caso di contratti fuori piazza, la merce venduta a pronta consegna
deve essere consegnata o spedita entro otto giorni lavorativi dalla data
della conclusione del contratto.
4.
Bei ”prompter Lieferung ab Flusshafen” ist mit der Verladung binnen drei
Werktagen nach Schleppanstellung mit der Entladung an dem der
Schleppanstellung folgenden Werktage zu beginnen. Die Frist für die
Schleppanstellung bei der Verladung beträgt acht Tage.
4.
Nel caso di ”pronta consegna da porto fluviale” l’imbarco deve cominciare
entro tre giorni lavorativi dopo la messa a rimorchio, lo sbarco il giorno
lavorativo successivo alla messa a rimorchio. Il termine per la messa a rimorchio per l’imbarco è di otto giorni.
5.
Wenn bei Abschlüssen in prompt zu liefernder Ware der Käufer noch Dispositionen zu erteilen hat, verstehen sich diese Fristen ab dem Empfang
der vom Käufer binnen drei Werktagen nach Abschluss des Geschäftes zu
erteilenden Dispositionen.
5.
Se, nel caso di conclusioni di affari con merce a pronta consegna, il compratore deve dare ancora disposizioni, questi termini s’intendono dal ricevimento delle disposizioni, da darsi da parte del compratore entro tre giorni lavorativi dopo la conclusione dell’affare.
6.
Hat der Käufer vereinbarungsgemäß Verpackungs- und/oder Verladematerial für die prompt lieferbar gekaufte Ware beizustellen, verstehen sich
diese Fristen ab dem Empfang des Verpackungs- bzw. Verladematerials,
die vom Käufer prompt im Sinne dieser Bestimmungen beizustellen sind.
Bei nicht rechtzeitiger Beistellung des Verpackungs- bzw. Verladematerials durch den Käufer ist der Verkäufer berechtigt, dieses auf Gefahr und
Kosten des Käufers selbst beizustellen.
6.
Se per la merce comprata a pronta consegna è stato concordato che il
compratore debba fornire il materiale per imballaggio della merce e/o per
il condizionamento del carico, questi termini decorrono dalla consegna del
materiale d‘imballaggio o per il condizionamento del carico, che il compratore ai sensi di queste norme deve fornire prontamente. Nel caso di
non puntuale fornitura del materiale da imballaggio o per il condizionamento del carico da parte del compratore, il venditore è autorizzato a fornirlo egli stesso a rischio e a spese del compratore.
§ 24. Sukzessive Lieferung
§ 24. Consegna successiva
Ist ”sukzessive Lieferung” entweder ausdrücklich vereinbart oder nach den
Umständen als vereinbart anzunehmen und erstreckt sich die Lieferfrist auf
zwei oder mehrere Monate, hat die Lieferung im Zweifel in annähernd gleichen
Monatsmengen zu erfolgen; erstreckt sich die Frist auf eine kürzere Zeit als zwei
Se è espressamente concordata o da considerarsi come concordata secondo le
circostanze la clausola „consegna successiva”, e i termini di consegna coprono
due o più mesi, la consegna deve effettuarsi, nel dubbio, in quantità mensili
all’incirca uguali; se il termine copre un tempo più breve di due mesi, la consegna
CONTRATTO TIPO
25
Monate, hat die Lieferung im Zweifel in mindestens zwei annähernd gleichen
Mengen zu erfolgen. Ist bei ”sukzessiver Lieferung” kein Endtermin vereinbart
oder als vereinbart anzusehen, dann hat die Lieferung in maximal sechs Monatsraten – vom Tage des vereinbarten Beginnes der Lieferung oder, bei Fehlen
einer solchen Vereinbarung, vom Tage des Vertragsabschlusses an gerechnet –
zu erfolgen.
deve effettuarsi, nel dubbio, in almeno due quantità all‘incirca uguali. Se nel
caso di „consegne successive” non è concordato, o da considerarsi concordato,
alcun tempo limite, allora la consegna deve effettuarsi al massimo in sei rate
mensili – dal giorno del concordato inizio della fornitura – o, in mancanza di un
tale accordo, dal giorno della conclusione del contratto.
§ 25. Kosten der Übernahme (Übergabe) und der Verpackung
§ 25. Costi del collaudo (consegna) e dell‘imballaggio
Bei bearbeitetem Holz hat der Verkäufer bei der Übernahme bzw. Übergabe die
Kosten für die Herrichtung der zu liefernden Ware sowie die Kosten der Manipulation und Vermessung zu tragen. Die Materialkosten einer Verpackung und
Abdeckung (Zwischenlagen, Deckbretter, Folien usw.) zur Versendung der
Ware gehen zu Lasten des Verkäufers. Mehrkosten für Planenabdeckung bei
Waggontransport oder geschlossene Waggons trägt der Käufer.
Per il legname lavorato, il venditore in occasione del collaudo e della consegna
deve sostenere le spese di manipolazione e misurazione. Le spese per il materiale da imballaggio e da copertura (listelli divisori, tavole di copertura, plastica
da imballaggio, ecc.) per la spedizione della merce sono a carico del venditore.
Le spese addizionali per la copertura a telone per il trasporto su vagoni per i
vagoni chiusi sono a carico del compratore.
VII. Bemängelung und Haftung
VII. Reclami e responsabilità
§ 26. Bemängelung
§ 26. Reclami
1.
1.
Eine Bemängelung der Ware (Stückzahl, Gewicht, Abmessungen, Abmaß,
Qualität usw.) ist zu erheben:
Un reclamo sulla merce (numero dei pezzi, peso, dimensioni, misura, qualità, ecc.) va effettuato:
Gilt für b) bis e): sofern in den Zahlungsbedingungen nichts anderes vereinbart wurde, gelten immer 7 Arbeitstage
Dal caso b) al caso e): salvo diverso accordo sui termini di pagamento
sono sempre 7 giorni lavorativi
a. sofort, wenn Käufer und Verkäufer oder deren Vertreter bei der
Übernahme bzw. Übergabe der Ware zugegen sind und die Möglichkeit
einer Prüfung (Messung, Vermessung, Zählung, Abwage, Sortierung
usw.) an Ort und Stelle gegeben ist;
a. subito, se il compratore e venditore o i loro rappresentanti sono
presenti al collaudo o alla consegna della merce e c’è la possibilità di un
esame sul posto (misurazione, conteggio, peso, assortimento, ecc.);
b. binnen sieben Werktagen nach Erhalt des Abmaßverzeichnisses,
sofern der Mangel schon aus dem Abmaßverzeichnis ersichtlich ist;
b. entro sette giorni lavorativi dall’arrivo della distinta delle misure se
le differenze di quantità sono già evidenti dalla distinta delle misure;
c. binnen sieben Werktagen nach Ausfolgung der Ware durch die
Transportanstalt, wenn die Ware mit Bahn dem Käufer übersandt wird
und dieser Mängel bereits ohne Entladung festgestellt hat, oder binnen
sieben Werktagen nach Überstellung der Ware in das Lager, falls der
Käufer am Bestimmungsort die Überstellung durch die Transportanstalt in das Lager begehrt;
c. entro sette giorni lavorativi dalla consegna della merce da parte
dell’ente di trasporto, se la merce viene spedita al compratore per ferrovia e questi ha constatato le differenze già prima dello scarico, o entro
sette giorni lavorativi dal trasferimento della merce al deposito, nel
caso che il compratore nel luogo di destinazione desideri da parte
dell’ente di trasporto il trasferimento al deposito
d. binnen sieben Werktagen nach Entladung der Ware, wenn eine solche Feststellung am Transportmittel nicht erfolgt ist oder die Ware mit
Lkw übersandt wird;
d. entro sette giorni lavorativi dallo scarico della merce, se la merce
stessa non è stata controllata mentre era sul mezzo di trasporto o
quando la merce sia stata spedita per autotreno;
e. in allen anderen Fällen binnen sieben Werktagen nach Beendigung
der Übergabe.
e. in tutti gli altri casi entro sette giorni lavorativi dal completamento
della consegna.
Bei Außerachtlassung dieser Bestimmung gilt die Ware als genehmigt.
War bei der Übergabe/Übernahme eine Überprüfungsmöglichkeit nur hinsichtlich eines Teilbereiches (Stückzahl oder Gewicht oder Abmessung
oder Qualität) möglich, dann bezieht sich die Genehmigung nur auf den
Teilbereich, für den eine Überprüfung möglich war.
In difetto di osservanza delle disposizioni che precedono la merce s’intende accettata dal compratore. Qualora all’atto della consegna/collaudo la
possibilità di controllo fosse stata limitata a solo una parte dei punti da
controllare (numero dei pezzi o peso o misurazione o qualità), l’accettazione si riferisce solo a quei punti per i quali il controllo era stato possibile.
2.
Wurde die Ware bei der Ausfolgung an die Transportanstalt den Statuten
der Transportanstalt gemäß amtlich gewogen, gezählt oder gemessen,
dann ist eine Bemängelung der Menge nur beachtlich, wenn sie sich ebenfalls auf eine vor Übergabe an den Käufer nach den Statuten der Transportanstalt vorgenommene amtliche Abwage, Zählung oder Messung stützt.
2.
Se la merce, all’atto della consegna all’ente di trasporto, fu pesata, contata o misurata ufficialmente, secondo le prescrizioni dell’ente di trasporto,
un reclamo sulla quantità può essere preso in considerazione solo se si
basa anch’esso su una pesatura, un conteggio o una misurazione ufficiale
effettuati secondo le prescrizioni dell’ente di trasporto prima della consegna al compratore.
3.
Die mit der Abwage, Zählung und Messung zusammenhängenden Kosten
trägt der Verkäufer, falls ein diesen belastendes Manko festgestellt wird.
3.
Le spese relative alla pesatura, al conteggio e alla misurazione sono a carico
del venditore nel caso venga costatato un ammanco a lui addebitabile.
4.
Wird die Ware mit Wissen des Verkäufers direkt an den Kunden des Käufers disponiert, dann ist eine Reklamation des Käufers auch dann noch
rechtzeitig, wenn er eine termingerechte Reklamation des Kunden innerhalb von drei Werktagen nach Erhalt an den Verkäufer weiterleitet.
4.
Quando il venditore è a conoscenza che la merce viene consegnata direttamente al cliente del compratore, un reclamo del compratore è ancora
nei termini, se costui inoltra il tempestivo reclamo del cliente entro tre
giorni lavorativi dal ricevimento al venditore.
§ 27. Form der Bemängelung
§ 27. Forma del reclamo
1.
Eine Bemängelung (Rüge) gemäß § 26 Abs. 1 lit. b - e und Abs. 4 ist dem
Verkäufer schriftlich unter Nachweis des Empfanges bekannt zu geben.
Zugleich hat der Käufer zu erklären, ob er die bemängelte Ware als Erfüllung annimmt oder dem Verkäufer zur Verfügung stellt. Gibt er keine Erklärung ab, gilt die bemängelte Ware als angenommen, und der Käufer
kann nur Gewährleistungsansprüche erheben. Stellt er die Ware zur Verfügung, hat er nach §§ 46ff. vorzugehen.
1.
Eventuali reclami (contestazioni) secondo quanto riportato al § 26 comma 1 lett. da b) a e) e comma 4 devono essere comunicati al venditore per
iscritto con attestazione dell’avvenuto ricevimento. Contemporaneamente il compratore deve precisare se egli accetta la merce contestata o
se intende metterla a disposizione del venditore. Se egli non precisa queste condizioni la merce contestata s’intende accettata e il compratore può
solo pretendere diritti a garanzia. Se mette la merce a disposizione, deve
procedere a termini dei §§ 46 e segg.
2.
Ware besserer Qualität als vertragsmäßig bedungen, darf, sofern sie den
übrigen im Vertrag vorgeschriebenen wesentlichen Bedingungen entspricht und gleichwertiger Herkunft ist, nur dann zurückgewiesen wer-
2.
La merce di qualità migliore di quella fissata per contratto può essere respinta, se per il resto corrisponde alle condizioni essenziali prescritte nel
contratto stesso e proviene da luogo equivalente, solo se dalla fornitura di
26
CONTRATTO TIPO
qualità migliore può derivare al compratore un danno dimostrabile.
den, wenn dem Käufer durch die Lieferung einer besseren Qualität nachweisbar ein Schaden erwachsen kann.
3.
Ist der Minderwert einer beanstandeten Ware im Verhältnis zum Gesamtwert der Sendung geringfügig, kann der Käufer die Lieferung nicht zurückweisen, sondern hat nur Anspruch auf entsprechende Maßbonifikation
oder Preisminderung.
3.
Se il minor valore di una merce contestata è insignificante rispetto al valore complessivo della consegna, il compratore non può rifiutare la fornitura, ma ha solo diritto a una adeguata compensazione di misura o diminuzione di prezzo.
4.
Ein Mangel gemäß § 26 Abs. 1 lit. b und d-e ist vom Käufer zu konkretisieren und zu dokumentieren (Abmaßlisten, Fotos, Videos, usw.) und dem
Verkäufer mit der Bemängelung zu übermitteln.
4.
Il difetto ai sensi del § 26 comma 1 let. b e d-e deve essere concretizzato e
documentato (distinte delle misure, foto, video, ecc.) dal compratore e
deve essere trasmesso al venditore assieme al reclamo.
§ 28. Pflichten des Käufers bei einer Bemängelung
§ 28. Doveri del compratore nel caso di reclamo
1.
Stellt der Käufer die bemängelte Ware zur Verfügung, hat er bis zu einer
entsprechenden Verfügung des Verkäufers für die einstweilige Aufbewahrung der Ware mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmannes zu sorgen.
1.
La merce contestata dal compratore e messa a disposizione del venditore
deve essere conservata dal compratore, fino alle relative disposizioni del
venditore, con la cura del buon commerciante.
2.
Der Käufer darf von beanstandeten Sendungen vor Nachprüfung durch
den Verkäufer oder Durchführung einer entsprechenden Beweissicherung, die binnen fünf Werktagen nach Einlangen der Bemängelung beim
Verkäufer zu erfolgen hat, nichts entnehmen. Bei Auslandsgeschäften gilt
diese Frist auch dann als gewahrt, wenn der Verkäufer unverzüglich alles
zur Einhaltung Zumutbare unternommen und den Käufer hievon verständigt hat.
2.
Il compratore non deve manomettere la partita contestata prima della
verifica da parte del venditore o dell’effettuazione di un’adeguata assunzione delle prove, che deve avvenire entro cinque giorni lavorativi dal ricevimento del reclamo presso il venditore. Nel caso di contratti con l’estero
tale termine si considera concesso quando il venditore ha immediatamente fatto tutto quanto ragionevolmente possibile per adempiere e ha avvisato il compratore.
3.
Der Käufer hat
3.
Il compratore:
a. bei Quantitätsbemängelungen, die sich nicht auf eine vor der Übergabe an ihn nach den Statuten der Transportanstalt vorgenommene
amtliche Abwage, Zählung oder Messung stützen, zu beweisen, dass
die Warenmenge zwischen der Abgabe von der Transportanstalt und
der Nachabwage, -zählung oder -messung nicht vermindert wurde;
a. nel caso di reclami sulle quantità per le quali non sia stata eseguita
la pesatura ufficiale, il conteggio o la misurazione, eseguiti secondo i
regolamenti dell’ente di trasporto, prima della consegna deve dimostrare che non si è verificata diminuzione della quantità di merce nel
periodo intercorrente tra la consegna da parte dell’ente di trasporto e la
pesatura, il conteggio o la misurazione di verifica successivi;
b. bei Qualitätsbemängelungen zu beweisen, dass die der Nachprüfung oder Expertise unterzogene Ware mit der versandten und abgeladenen ident ist.
b. nel caso di reclami sulla qualità deve dimostrare che la merce sottoposta a verifica o all’esame di un esperto è identica alla merce spedita
e scaricata.
§ 29. Schwund
§ 29. Diminuzione
Die unvermeidliche Verminderung der Menge einer Ware während des Transportes (natürlicher Abgang oder Schwund) oder das nach den Bestimmungen
der betreffenden Transportanstalt jeweils zulässige Manko ist von jenem Vertragsteile zu tragen, den die Gefahr des Transportes trifft.
La diminuzione inevitabile della quantità di una merce verificatasi durante il
trasporto (riduzione naturale o ritiro) o il calo di volta in volta ammesso dai regolamenti dell’ente di trasporto, è a carico della parte contraente a cui tocca il
rischio del trasporto.
§ 30. Transportschäden (Havarie)
§ 30. Danni derivanti dal trasporto (avaria)
1.
Die Folgen eines Verlustes, einer Beschädigung oder einer qualitativen
Verschlechterung der Ware während des Transportes sind von dem Vertragsteil zu tragen, welcher die Gefahr des Transportes trägt. Ist aber der
Verlust, die Beschädigung oder die qualitative Verschlechterung der Ware
durch Wahl eines ungeeigneten Beförderungsmittels seitens des Verkäufers, durch Mängel der Verpackung oder durch Fehler entstanden, welche
die Ware entgegen den Vertragsbedingungen bei der Aufgabe bereits besessen hat, sind die Folgen vom Verkäufer zu tragen.
1.
Le conseguenze di un calo, di un danneggiamento (avaria) o di un deterioramento qualitativo della merce durante il trasporto sono a carico della
parte contraente che porta i rischi del trasporto. Se il calo, il danneggiamento o il deterioramento qualitativo della merce sono conseguenti alla
scelta da parte del venditore di un mezzo di trasporto inadatto, o derivano
da difetti d‘imballaggio o da errori già esistenti al momento della spedizione e in contrasto con le clausole contrattuali, le conseguenze sono a carico
del venditore.
2.
Hat sich der Käufer, obwohl die Ware auf seine Gefahr reist, Ausschluss
der Havarie bedungen, ist er berechtigt, jenen Teil der Ware, der havariert
ist, zurückzuweisen.
2.
Se il compratore, benché la merce viaggi a suo rischio, ha escluso il danno
derivante dall’avaria, egli ha il diritto di rifiutare ogni parte della merce
che sia avariata.
3.
Der gänzliche oder teilweise Verlust, die Beschädigung oder die qualitative Verschlechterung der auf Gefahr des Verkäufers auf Transport befindlichen oder eingelagerten Ware durch Elementarereignisse hebt die Lieferpflicht des Verkäufers selbst dann nicht auf, wenn das Transportmittel
oder Lager im Vertrage genannt ist. Der Verkäufer ist vielmehr verpflichtet, eine andere gleichwertige Ware der vertragsmäßigen oder dieser qualitativ nahekommenden Provenienz nachzuliefern, es sei denn, dass sich
diese Nachlieferung auch bei Anwendung der Sorgfalt eines ordentlichen
Kaufmannes nachweisbar als unmöglich erweisen sollte. Hat sich der Verkäufer jedoch ”glückliche Ankunft” vorbehalten, ist er zur Ersatzlieferung
nicht verpflichtet.
3.
Quando il mezzo di trasporto o il deposito sono indicati in contratto, la
perdita totale o parziale, il danneggiamento o il deterioramento qualitativo, dovuti a casi di forza maggiore, della merce trasportata o immagazzinata a rischio del venditore non sollevano quest’ultimo dall’obbligo di
fornitura. Il venditore è anzi tenuto a effettuare una fornitura supplementare di merce equivalente a quella prevista dal contratto o di provenienza
qualitativamente simile, a meno che tale fornitura supplementare, nonostante la diligenza del buon commerciante, si dovesse dimostrare impossibile. Il venditore non è tenuto alla fornitura di compensazione nel caso in
cui abbia applicato la clausola „salvo buon arrivo“.
4.
Die unvermeidliche natürliche Verschlechterung gewisser Waren während
des Transportes gilt nicht als Havarie.
4.
L’inevitabile deterioramento naturale di certe merci durante il trasporto
non vale come avaria.
§ 31. Innere Fehler
§ 31. Difetti nascosti
Für innere, von außen nicht erkennbare Fehler, die sich bei oder nach der Bearbeitung ergeben, haftet der Verkäufer nicht.
Non sono imputabili al venditore difetti interni, non accertabili all‘esterno, che
si manifestino al momento della lavorazione o dopo di essa.
CONTRATTO TIPO
27
VIII. Zahlung
VIII. Pagamento
§ 32. Fakturenklauseln
§ 32. Clausole di fattura
1.
Auf einer Rechnung (Faktura) oder einem Lieferschein angebrachte und
vom Käufer nicht beanstandete Zahlungsbedingungen erlangen nur dann
Rechtswirksamkeit, wenn über die Entrichtung des Kaufpreises überhaupt noch keine Vereinbarung besteht oder wenn sie einer schon bestehenden Vereinbarung nicht widersprechen.
1.
Le condizioni di pagamento riportate su una fattura o su una bolla di consegna e non contestate dal compratore acquistano validità legale solo se
non sussiste ancora alcuno specifico accordo sul pagamento del prezzo di
acquisto, o se non contraddicono un accordo già esistente.
2.
Enthält die Faktura eine Gerichtsstandsklausel, welche mit den geschlossenen Vereinbarungen im Widerspruch steht, gilt diese Gerichtsstandsklausel auf der Faktura als nicht beigesetzt.
2.
Se la fattura contiene una clausola relativa al “foro competente“ che è in
contrasto con gli accordi conclusi, questa clausola di foro competente riportata nella fattura s‘intende come non allegata.
§ 33. Zahlungsfrist
§ 33. Termine di pagamento
Wurde dem Käufer eine Zahlungsfrist eingeräumt, aber weder im Vertrag noch
in der Faktura der Beginn des Laufes der Zahlungsfrist bestimmt, beginnt diese
mit dem Fakturendatum zu laufen. Wurde keine Zahlungsfrist (Lieferung auf
Kredit) vereinbart, hat die Zahlung innerhalb von 30 Tagen zu erfolgen.
Qualora si convenga con l‘acquirente un termine di pagamento senza indicarne
la decorrenza né in contratto né in fattura, si terrà valida, come decorrenza, la
data della fattura, non però prima che il compratore possa disporre della merce.
Se non è stato concordato alcun termine di pagamento (fornitura a credito), il
pagamento deve avvenire entro 30 giorni.
§ 34. Zahlung bei Übergabe
§ 34. Pagamento alla consegna
Wurde Zahlung bei Übergabe vereinbart, hat die Zahlung bei Übergabe, im
Zweifel in bar und über Verlangen des Käufers gegen Überreichung der Faktura,
zu erfolgen. Bei Teilübergabe kann der Verkäufer die Bezahlung des auf den
übergebenen Teil entfallenden Kaufpreises verlangen.
Il pagamento viene effettuato alla consegna se tale è l’accordo raggiunto in
contratto; in caso di dubbio in contanti e, su richiesta del compratore, dietro rilascio della fattura. Nel caso di consegna parziale, il venditore può pretendere il
pagamento del prezzo di acquisto riguardante la parte consegnata.
§ 35. Prompte Zahlung
§ 35. Pagamento a pronti
Wurde prompte Zahlung vereinbart, hat die Zahlung innerhalb von 4 Werktagen
nach durchgeführter Übergabe und Überreichung der Faktura zu erfolgen.
Se è stato concordato il pagamento a pronti, il pagamento stesso deve effettuarsi entro 4 giorni lavorativi dal compimento della consegna e dal rilascio della fattura.
§ 36. Zahlung durch Akkreditiv
§ 36. Pagamento per lettera di credito
1.
Wurde Zahlung durch Akkreditiv vereinbart und für die Akkreditiverstellung keine Frist festgesetzt, so ist das Akkreditiv in vertragsmäßiger Art
binnen acht Tagen nach Vertragsabschluss unwiderruflich und teilbar
mindestens für die Dauer der Lieferfrist zu erstellen. Die Kosten des Akkreditivs hat der Käufer zu tragen.
1.
Se è stato concordato il pagamento con lettera di credito e per l’apertura
di credito non è stato fissato alcun termine, il credito deve essere aperto,
secondo il contratto, entro otto giorni dalla conclusione del contratto irrevocabilmente o divisibilmente almeno per la durata del termine di consegna. Le spese relative alla lettera di credito sono a carico del compratore.
2.
Gewährt der Käufer dem Verkäufer eine Nachfrist für die Lieferung, ist das
Akkreditiv bis zum Ablauf der Nachfrist auf Kosten des Verkäufers zu prolongieren. Gewährt der Verkäufer dem Käufer eine Nachfrist zur Abnahme, ist das Akkreditiv bis zum Ablauf der Nachfrist auf Kosten des Käufers
zu prolongieren.
2.
Se il compratore concede al venditore una proroga per la consegna, la lettera di credito deve essere prolungata fino allo scadere della proroga a
spese del venditore. Se il venditore concede al compratore una proroga per
la presa in consegna, la validità della lettera di credito deve essere prolungata a spese del compratore fino allo scadere della proroga.
3.
Wird das Akkreditiv nicht rechtzeitig oder vertragswidrig erstellt oder verlängert, ist der Käufer im Verzug, und der Verkäufer kann gegen ihn gemäß
§§ 46 bis 52 vorgehen.
3.
Se il credito viene aperto o prolungato non tempestivamente, o contrariamente ai termini del contratto, l’acquirente è in mora ed il venditore può
procedere contro di lui a termini dei § § dal 46 al 52.
§ 37. Zahlung gegen Aufgabedokumente
§ 37. Pagamento contro documenti di spedizione
1.
Wurde Zahlung gegen Aufgabedokumente vereinbart, kann die Zahlung
nur gegen einen Aufgabeschein oder ein amtlich abgestempeltes Frachtbriefduplikat (aus dem die Waggonnummer und die Gewichtsmenge ersichtlich ist) einer öffentlichen Transportanstalt oder gegen Aufgabeschein eines vom Käufer anerkannten Transportunternehmens (jedoch
nicht gegen Depotschein) gefordert werden.
1.
Se è stato concordato il pagamento contro documenti di spedizione, il pagamento può essere richiesto solo contro presentazione di una bolla di
consegna o un duplicato della lettera di vettura con bollo ufficiale (su cui
sia visibile il numero del vagone e il peso della merce) di un ente di trasporto pubblico, o su presentazione di bolla di consegna di una ditta di trasporti riconosciuta dal compratore (tuttavia è escluso il certificato di deposito).
2.
Wenn Zahlung gegen Aufgabedokumente vereinbart ist, hat die Bezahlung schon bei Übergabe der Aufgabedokumente zu erfolgen; der Verkäufer haftet jedoch für Erfüllung gemäß § 19.
2.
Se è concordato il pagamento contro documenti di spedizione, il pagamento deve effettuarsi al momento del rilascio dei documenti di spedizione; il venditore è tenuto tuttavia agli adempimenti previsti al § 19.
§ 38. Zahlung durch Wechsel, Scheck oder Anweisung
§ 38. Pagamento con cambiale, assegno o vaglia
1.
Ist die verkaufte Ware mit Wechsel, Scheck oder Anweisung zu begleichen, sind die ordnungsgemäß ausgestellten Schecks oder Anweisungen
längstens innerhalb der Zahlungsfrist nach Übergabe oder ordnungsgemäßer Andienung der Ware und Erhalt der Faktura und ist ein Wechsel 3
Wochen vor Ende der Zahlungsfrist dem Verkäufer zu übergeben oder zuzusenden.
1.
Se il pagamento della merce deve essere regolato con cambiali, assegni o
vaglia, gli assegni o i vaglia debitamente emessi, devono essere rimessi o
consegnati al venditore al massimo entro il termine del pagamento dalla
consegna o dalla regolare fornitura della merce e ricevimento della fattura. La cambiale va emessa 3 settimane prima del termine di pagamento.
2.
Erfolgt die Ausfolgung oder die Einsendung der vereinbarten Begleichswerte nicht innerhalb dieser Frist und kann der Käufer die Verzögerung
nicht durch eine Unterbrechung des Postlaufes rechtfertigen, steht dem
Verkäufer nach vorangegangener ausdrücklicher schriftlicher Androhung
das Recht zu, falls die Übergabe oder Einsendung der Begleichswerte sodann nicht umgehend erfolgt, den Verkauf als per Kassa geschehen zu
betrachten. Der Verkäufer ist dann berechtigt, die prompte Barzahlung zu
verlangen, jedoch nur gegen Vergütung des Eskomptes bis zur ursprünglich bestimmten Verfallszeit der Begleichswerte. Für die Berechnung des
2.
Se la rimessa dei titoli di pagamento concordati non viene effettuata entro
questo termine e il compratore non può giustificare il ritardo con un’interruzione del servizio postale, il venditore, previa espressa diffida scritta, ha
il diritto, qualora la consegna o la spedizione dei titoli di pagamento non
avvenga immediatamente, di considerare la vendita come avvenuta per
contanti. Il venditore in questo caso ha il diritto di pretendere il pronto
pagamento in contanti solo, tuttavia, dietro rimborso dello sconto fino
allo scadere originariamente fissato nei titoli di pagamento. Per il calcolo
dello sconto vale il tasso d’interesse di sconto ufficiale del paese nella cui
28
CONTRATTO TIPO
valuta è stato stipulato il contratto.
Eskomptes gilt der offizielle Eskomptezinsfuß jenes Landes, dessen Währung vereinbart ist.
3.
Wenn dem Käufer die Wahl eingeräumt wurde, entweder mit Wechsel,
Scheck oder Anweisung oder unter Abzug eines bestimmten Skontos per
Kassa zu zahlen, kann der Verkäufer Barzahlung erst nach Ablauf der für
die Kassazahlung bestimmten Frist begehren.
3.
Se è stata concessa al compratore la scelta di pagare per cambiale, assegno o vaglia o, con detrazione di un certo sconto, in contanti, il venditore
può richiedere il pagamento in contanti solo allo scadere del termine fissato per il pagamento in contanti.
§ 39. Frachtverrechnung
§ 39. Conteggio del nolo
1.
Bei Verkäufen ”frei Waggon... (benannte Bahnstation)” u. dgl. hat der
Käufer die Fracht und die damit verbundenen Nebengebühren (Waaggeld,
Rezepisse u. dgl.) für Rechnung des Verkäufers zu bezahlen; der verausgabte Betrag ist von der Fakturensumme ohne Skonto in Abzug zu bringen.
1.
Nelle vendite „franco vagone... (nome della stazione ferroviaria)“ e simili,
il compratore deve pagare per conto del venditore il nolo e le spese accessorie ad esso connesse (diritto di pesatura, di quietanza e simili); l’ammontare delle spese è da detrarsi, senza sconto, dall‘importo della fattura.
2.
Bei Verkäufen ”Parität” einer als Verladestation zu betrachtenden Station ist der Verkäufer berechtigt, die Ware auch von einer anderen als der
Paritätsstation zu liefern; eine etwaige Mehrfracht hat der Verkäufer zu
tragen, eine etwaige Minderfracht ist vom Käufer zu vergüten. Ist hingegen die Paritätsstation als Bestimmungsstation zu betrachten, ist der
Käufer berechtigt, die Versendung der Ware an eine andere als die vereinbarte Bestimmungsstation zu fordern, der Verkäufer hat aber nur die
Fracht von der Verladestation bis zur Paritätsstation zu tragen.
2.
Nelle vendite a una stazione da considerarsi di carico, il venditore ha facoltà di fornire la merce anche da una stazione diversa da quella stabilita
come paritetica; un eventuale maggiore costo della spedizione è a carico
del venditore, la differenza di un eventuale minore costo della spedizione
deve essere rimborsata al venditore. Se invece la stazione paritetica deve
essere considerata stazione di destino, il compratore ha facoltà di richiedere la spedizione della merce a una stazione diversa dalla stazione di
destinazione concordata; a carico del venditore è però solo il trasporto
dalla stazione di spedizione alla stazione paritetica.
3.
Ersätze, Vergütungen, Frachtbegünstigungen u. dgl., welche die Transportanstalt aus dem Frachtvertrage zu leisten verpflichtet ist, gebühren
jenem Vertragsteile, zu dessen Lasten die Fracht geht. Erstattet die
Transportanstalt wegen Überschreitung der Lieferfrist eine Vergütung, so
gebührt diese dem Empfänger.
3.
Risarcimenti, compensazioni, agevolazioni di nolo e simili, che l‘ente di
trasporto è tenuto a concedere per contratto, spettano alla parte contraente che sostiene le spese di nolo. Se l‘ente di trasporto concede un indennizzo per mancato rispetto dei termini di consegna, questo spetta al destinatario.
4.
Das Frachtbriefduplikat gehört dem Absender. Bei Exportsendungen hat
der Verkäufer dem Exporteur das Frachtbriefdoppel zwecks Vorlage bei
Behörden zur Geltendmachung von Vergütungsansprüchen usw. oder
zwecks Vorlage bei Akkreditiveinlösung sofort nach Absendung der Ware,
bei sonstiger Verpflichtung zur Schadloshaltung, zu übermitteln. Bei kurzen Reklamationsfristen ist derjenige, der im Besitze des Frachtbriefes ist,
verpflichtet, mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmannes die Reklamation durchzuführen, wenn er hiezu von der anderen Partei aufgefordert
wird.
4.
Il duplicato della lettera di vettura spetta allo speditore. Nelle vendite di
merce destinata alla esportazione, il venditore deve trasmettere a colui
che effettua l’esportazione il duplicato della lettera di vettura perchè questi possa presentarla alle autorità a sostegno di richieste di indennizzo
ecc., o presentarla per l’utilizzo della lettera di credito, subito dopo la spedizione della merce, impegnandosi altrimenti per il relativo indennizzo.
Nel caso di termini ristretti per produrre reclami, colui che è in possesso
della lettera di vettura è tenuto ad avanzare il reclamo se viene richiesto
dall’altra parte, con la cura di un buon commerciante.
5.
Geht die Fracht zu Lasten des Käufers, müssen die Waggons unter bestmöglicher Ausnützung des Laderaumes mit dem einen Frachtverlust ausschließenden zulässigen Maximalgewicht beladen werden, widrigenfalls
der Verkäufer dem Käufer die Leerfracht zu ersetzen hat.
5.
Se il nolo è a carico del compratore, i vagoni devono essere caricati col
peso massimo consentito che escluda una perdita di nolo, sfruttando al
massimo la capacità di carico; se ciò non si verifica, il venditore è tenuto a
risarcire al compratore il nolo morto.
6.
Die vorstehenden Absätze gelten in sinngemäßer Anwendung auch für
den Straßengüter- und Binnenschiffsverkehr.
6.
I precedenti punti valgono, per quanto applicabili, anche per il traffico
stradale e per la navigazione interna delle merci.
§ 40. Feststellung des Verrechnungsgewichtes
§ 40. Accertamento del peso
Wenn bei Zusendung von Waren das in der Aufgabestation festgestellte Gewicht vertragsmäßig als Verrechnungs-(Vertrags-)Grundlage gilt, hat der Verkäufer das Gewicht durch einen amtlichen Beleg der Transportanstalt nachzuweisen. Unterlässt der Verkäufer die amtliche Abwage oder gilt das in der
Empfangsstation festgestellte Gewicht vertragsmäßig als Verrechnungsgrundlage, so hat der Käufer das Gewicht bei der Empfangsstation zu Lasten des Verkäufers amtlich erheben zu lassen. Unterlassen beide Vertragsteile die amtliche Abwage, gilt das im Frachtbrief angesetzte Gewicht als
Verrechnungs-(Vertrags-) Grundlage, sofern nicht nachgewiesen wird, dass
dieses Gewicht unrichtig ist.
Se al momento della spedizione il peso accertato alla stazione di partenza corrisponde a quello previsto dal contratto ai fini della fatturazione, il venditore
deve dimostrarlo esibendo un documento dell‘impresa di trasporto. Nel caso in
cui il venditore tralasci la pesata ufficiale oppure se il peso accertato alla stazione di arrivo corrisponde a quello previsto dal contratto ai fini della fatturazione,
l’acquirente deve far eseguire, a carico del venditore, l’accertamento ufficiale
dello stesso nella stazione di arrivo. Qualora entrambe le parti si astengano
dalla pesata ufficiale, verrà tenuto valido il peso riportato sulla lettera di vettura, sempre che non ne sia dimostrata l‘inesattezza.
§ 41. Kosten der Zahlung
§ 41. Oneri inerenti al pagamento
1.
Die Zahlung an den Verkäufer oder die vereinbarte Stelle hat durch den
Käufer immer kosten- und portofrei zu erfolgen. Allfällige Wechselstempel hat der Käufer zu tragen.
1.
Il pagamento al domicilio del venditore o presso la sede stabilita deve
sempre avvenire da parte del compratore franco di spese e di porto. Eventuali bolli cambiari sono a carico del compratore.
2.
Zahlungen mit Verrechnungsschecks auf Bankplätze, Postsparkassenoder sonstige Anweisungen oder Überweisungen sind erst dann als erfolgt zu betrachten, wenn bei der betreffenden Zentral- oder Abrechnungsstelle die Gutschrift des Betrages auf das Konto des Verkäufers
vollzogen ist. Hat jedoch der Verkäufer durch Übersendung eines Erlagscheines, durch Anführung des Einzahlungskontos in der Geschäftskorrespondenz oder in anderer Weise aufgefordert, die Zahlung bei einer bestimmten Zahlstelle zu leisten, dann gilt als Tag der Zahlung jener Tag, an
welchem der Erlag bei der betreffenden Zahlstelle erfolgt ist.
2.
Il pagamento con assegni da accreditare, vaglia postali di risparmio o altri
vaglia, o rimesse (assegni di conto corrente) sono da considerarsi come
eseguiti solo quando, nella sede centrale o stanza di compensazione in
questione, è stato effettuato l’accredito dell’importo sul conto del venditore. Se però il venditore ha richiesto una particolare forma di pagamento,
inviando un bollettino di versamento citando il numero di conto bancario
risultante dalla carta intestata o in altro modo, con l’effettuazione del pagamento presso un ufficio cassa preciso, in questo caso vale come giorno
di pagamento il giorno in cui il versamento è stato effettuato nell’ufficio
cassa in questione.
3.
Für Zahlungen, welche vom Käufer vor der Fälligkeit geleistet werden, ist
der Käufer ausgenommen nach § 38 Abs. 2, § 43 Abs. 5 und § 44 Abs. 4
nicht berechtigt, Zinsen oder Skonto in Abzug zu bringen.
3.
Per i pagamenti che vengono eseguiti dal compratore prima della scadenza, il compratore non è autorizzato, tranne nei casi previsti dai § 38 comma 2, § 43 comma 5 e 4 § 4 comma 4, a detrarre interessi o sconto.
CONTRATTO TIPO
29
§ 42. Zahlung bei Beanstandung
§ 42. Pagamento in caso di reclamo
Die Beanstandung eines Teiles einer Lieferung oder das Verlangen nach einem
Preisnachlass wegen Minderwertes gibt dem Käufer nicht das Recht, die Bezahlung des auf den unbeanstandeten Teil entfallenden Kaufpreises oder den nach
Abzug des behaupteten Minderwertes verbleibenden Preises zurückzuhalten.
Il reclamo su parte di una fornitura oppure la richiesta di uno sconto per minor
valore non dà al compratore il diritto di ritardare il pagamento dell’importo relativo alla parte non in contestazione o dell’importo rimanente dedotto l’asserito minor valore.
§ 43. Zahlungsverzug bei Teillieferungen oder mehreren Lieferungen
§ 43. Ritardo di pagamento per consegne parziali o
nel caso di consegne multiple
1.
Ist bei einem in mehreren Zeitabschnitten zu erfüllenden Vertrag oder bei
mehreren laufenden Verträgen der Käufer mit der Bezahlung der fälligen
Kaufpreissumme für eine Lieferung im Verzug, so ist der Verkäufer auch
wenn nicht für alle Verträge die Österreichischen Holzhandelsusancen
gelten sollten berechtigt, weitere Lieferungen gegen Zahlungsziel einzustellen, sofern der Käufer nicht die Schuld aus der vorhergehenden Lieferung (den vorhergehenden Lieferungen) begleicht, es sei denn, der Zahlungsverzug bestand schon bei Abschluss des gegenständlichen
Geschäftes.
1.
Nel caso di un contratto da eseguire in più periodi di tempo o di diversi
contratti in corso, se il compratore è in ritardo col pagamento dell‘importo
del prezzo di acquisto scaduto per una consegna, il venditore, anche se gli
usi austriaci del commercio del legno non dovessero valere per tutti i contratti, è autorizzato a sospendere ulteriori forniture, finché l’acquirente
non abbia provveduto a saldare il debito della precedente fornitura (delle
precedenti forniture), a meno che il ritardo nel pagamento sussistesse già
al momento della stipulazione dell’affare in questione.
2.
Der Verkäufer, der von seinem Recht auf Unterlassung weiterer Lieferungen gegen Zahlungsziel Gebrauch machen will, hat den Käufer unter Bekanntgabe der bereits fälligen Kaufpreissumme aufzufordern, diese binnen einer Frist von acht Tagen zu bezahlen und ihn für den Fall der
Nichtzahlung auf die Rechtsfolgen nach Abs. 3 hinzuweisen.
2.
Il venditore che voglia usufruire del diritto di sospendere ulteriori forniture
con termine di pagamento, deve intimare all’acquirente di pagare gli importi già scaduti entro un termine di otto giorni e, in caso di mancato pagamento, fargli presente le conseguenze di legge secondo quanto riportato nel comma 3.
3.
Kommt der Käufer der Zahlungsaufforderung nicht oder nicht vollständig
nach, so ist der Verkäufer berechtigt, innerhalb weiterer 14 Tage die Vorauszahlung oder Sicherstellung aller noch ausständigen Lieferungen jeweils 14 Tage vor dem Liefertermin zu verlangen.
3.
Qualora l’acquirente non adempiesse o adempiesse solo in parte alla richiesta di pagamento, il venditore è autorizzato a esigere entro 14 giorni il
pagamento anticipato o la garanzia su tutte le forniture ancora in sospeso,
rispettivamente 14 giorni prima del termine di consegna.
4.
Die Leistung der Sicherstellung erfolgt durch Erlag der Geldsumme in bar,
in mündelsicheren Wertpapieren oder in Einlagebüchern einer Bank oder
durch Beibringung einer Bankgarantie einer Bank jeweils mit anerkannter
Bonität. Bei der Vorauszahlung ist dem Käufer der Eskompte bis zu dem im
Vertrag vereinbarten Zahlungstage zu vergüten.
4.
La garanzia può essere presentata versando la somma in contanti, in titoli fiduciari o su libretti di deposito di una banca o esibendo una garanzia
bancaria di una banca di riconosciuta solidità. Nel caso di pagamento anticipato, all’acquirente deve essere abbuonato lo sconto fino al giorno di
pagamento previsto in contratto.
5.
Kommt der Käufer zum Termin der Vorauszahlung oder Sicherstellung
nicht nach, so ist dies ein Vertragsbruch, und der Verkäufer kann gegen ihn
nach §§ 46 bis 52 vorgehen.
5.
Il contratto s’intende violato nel caso in cui l’acquirente non rispetti il termine per il pagamento anticipato o per la presentazione della garanzia. Il
venditore può procedere contro di lui secondo i §§ dal 46 al 52.
§ 44. Krediteinstellung
§ 44. Sospensione del credito
1.
Bei Verkäufen auf Kredit ist der Verkäufer an die Kreditvereinbarung nicht
gebunden, wenn der Käufer nach Abschluss des Geschäftes kreditunwürdig geworden ist. Die Kreditunwürdigkeit wird unter anderem angenommen, wenn der Käufer zu jenem Zeitpunkt, in welchem eine Lieferung auf
Kredit vorgenommen werden soll, mit der Bezahlung irgendeiner Wechselverbindlichkeit im Verzug ist oder von mehreren Personen wegen Kaufpreisforderungen geklagt wird.
1.
Nelle vendite a credito il venditore non è vincolato all’accordo di credito se
il compratore è diventato indegno di credito dopo la conclusione del contratto. L‘indegnità di credito viene, tra l’altro, presunta se il compratore
nel momento in cui deve acquistare a credito risulti in ritardo con il pagamento di un qualsiasi debito cambiario oppure venga citato in giudizio da
più persone per crediti.
2.
Der Verkäufer, der von der Krediteinstellung Gebrauch machen will, hat
den Käufer unter Bekanntgabe der Umstände, die die Krediteinstellung
rechtfertigen, aufzufordern, den Kaufpreis für die ausständigen Lieferungen jeweils 14 Tage vor dem Lieferdatum vorauszuzahlen oder sicherzustellen.
2.
Il venditore che vuole avvalersi della sospensione della vendita a credito
deve richiedere all’acquirente, rendendogli note le circostanze che giustifichino la cessazione del credito, di anticipargli o garantirgli, di volta in
volta, gli importi relativi alle forniture ancora in sospeso 14 giorni prima
del termine di consegna.
3.
Die Leistung der Sicherstellung erfolgt durch Erlag der Geldsumme in bar,
in mündelsicheren Wertpapieren oder in Einlagebüchern einer Bank oder
durch Beibringung einer Bankgarantie einer Bank jeweils mit anerkannter
Bonität. Bei der Vorauszahlung ist dem Käufer der Eskompte bis zu dem im
Vertrag vereinbarten Zahlungstage zu vergüten.
3.
La prestazione della garanzia avviene con versamento tramite bonifico
bancario anticipato, in titoli fiduciari di una banca o esibendo una garanzia
bancaria di una banca di riconosciuta solidità. Nel caso di pagamento anticipato, all’acquirente deve essere abbuonato lo sconto fino al giorno del
pagamento previsto in contratto.
4.
Kommt der Käufer zum Termin der Vorauszahlung oder Sicherstellung
nicht nach, so ist dies ein Vertragsbruch, und der Verkäufer kann gegen ihn
gemäß §§ 46 bis 52 vorgehen.
4.
Il contratto s’intende violato nel caso in cui l’acquirente non rispetti il termine del pagamento anticipato o per la presentazione della garanzia. Il
venditore può procedere contro di lui secondo i §§ dal 46 al 52.
5.
Stellt sich nachträglich heraus, dass die Voraussetzungen für die Krediteinstellung nicht gegeben waren, haftet der Verkäufer bei Verschulden
für den Schaden und den entgangenen Gewinn, der dem Käufer aus der
Krediteinstellung entstanden ist.
5.
Qualora si dovesse successivamente rilevare che non esistevano le condizioni per la cessazione del credito, il venditore dovrà rispondere dei danni
e del mancato profitto derivato all’acquirente per la cessazione del credito.
§ 45. Vergütungen bei Zahlungsverzug
§ 45. Indennizzo nel caso di ritardo nel pagamento
Jeder Gläubiger ist berechtigt, für den Zahlungsverzug des Schuldners vom Tage
der Fälligkeit und für Darlehen, Vorschüsse, Auslagen und andere Verwendungen,
vom Tage der Leistung an, angemessene Zinsen zu berechnen. Wenn aus der Zahlungssäumnis des Schuldners dem Gläubiger nachweisbar noch ein anderer Schaden entstanden ist, kann der Gläubiger auch diesen, zu dem insbesondere ein
Schaden aus Währungsschwankungen gehört, neben den Verzugszinsen geltend
machen.
Ogni creditore è autorizzato a calcolare adeguati interessi per ogni ritardo nel
pagamento da parte del debitore dal giorno della scadenza e per prestiti, anticipi, esborsi e altri impieghi dal giorno della relativa prestazione. Se dal mancato
pagamento del debitore sono risultati chiaramente ulteriori danni al creditore,
questi può far valere anche questi ulteriori danni, specialmente nel caso di danno per oscillazioni di cambi valutari oltre agli interessi di mora.
30
CONTRATTO TIPO
IX. Inadempienza del contratto (mora)
IX. Vertragsbruch (Verzug)
§ 46. Feststellung des Vertragsbruches
§ 46. Constatazione della inadempienza del contratto
1.
Jeder Verzug eines Vertragsteiles bei der Erfüllung des Vertrages (Vertragsbruch) muss ordnungsgemäß festgestellt werden, wenn der vertragstreue Teil die stillschweigende Prolongation (§ 47) bzw. Auflösung
des Vertrages (§ 48) verhindern will. Dies gilt nicht für die Nichtbezahlung
und die Bemängelung einer angenommenen Ware.
1.
Ogni inadempienza contrattuale da parte dei contraenti deve essere regolarmente accettata, se la parte in rispetto del contratto vuole evitare
la proroga tacita (§ 47) o la risoluzione del contratto (§ 48). Quanto sopra
non è valido in caso di mancato pagamento e di contestazione di merce
già presa in consegna.
2.
Ein Vertragsbruch ist vom vertragstreuen Teil spätestens am siebenten
dem Vertragsbruch folgenden Werktag festzustellen. Dies hat durch eine
unmittelbar an den anderen Vertragsteil gerichtete schriftliche Anzeige
mit Empfangsnachweis zu erfolgen. Die bloße Ausübung des gemäß § 49
zustehenden Wahlrechtes in der vorangeführten Form gilt als Feststellung des Vertragsbruches.
2.
Ogni inadempienza contrattuale deve essere accertata dalla parte in rispetto del contratto al più tardi entro il settimo giorno lavorativo successivo alla violazione. Ciò deve effettuarsi attraverso una comunicazione
scritta con attestazione di avvenuto ricevimento. Il semplice esercizio del
diritto di scelta spettante a termini del § 49 nella forma sopra indicata
vale come constatazione della inadempienza del contratto. La notificazione acquista efficacia giuridica al momento della spedizione.
3.
Die Anzeige wird sofort mit der Aufgabe rechtswirksam. Zugleich mit der
Feststellung des Vertragsbruches hat der vertragstreue Teil
3.
Contemporaneamente alla constatazione della inadempienza del contratto, la parte fedele deve:
a. bei Fixgeschäften oder zur Verschiffung bestimmten Lieferungen
sein Wahlrecht nach § 49 auszuüben;
a. nel caso di contratti a termine fisso o del trasporto per navi di determinate forniture, esercitare il suo diritto di scelta a termini del §49;
b. bei allen anderen Geschäften eine dem Falle angemessene Nachfrist, die jedoch nicht mehr als vier Wochen betragen muss, zu erteilen.
b. nel caso di altri tipi di contratto, concedere una proroga adeguata
nel caso, che però non può superare le quattro settimane.
§ 47. Stillschweigende Prolongation
§ 47. Tacita proroga
1.
Wenn bei einem Vertragsbruch vom vertragstreuen Teil nicht innerhalb
der Frist des § 46 Abs. 2 Anzeige erstattet wurde, ist dies, sofern kein Fixgeschäft vorliegt, als eine stillschweigende Prolongation auf vier Wochen
vom Erfüllungstage an gerechnet zu betrachten.
1.
Qualora qualsiasi inadempienza contrattuale non venga denunciata dalla parte in rispetto del contratto entro i termini indicati al § 46, comma 2,
ciò è da considerarsi come una tacita proroga di quattro settimane, calcolata dal giorno di adempimento, salvo che non si tratti di un contratto a
termine fisso.
2.
Wenn nach Ablauf der auf diese Weise verlängerten Erfüllungsfrist der
Vertrag weiterhin nicht erfüllt worden ist, hat der vertragstreue Teil zur
Wahrung seiner Rechte ebenso vorzugehen, wie dies bei Ablauf der ursprünglichen Lieferfrist hätte geschehen sollen; zur Gewährung einer
Nachfrist ist er jedoch nicht mehr verpflichtet.
2.
Se dopo lo scadere del termine di adempimento così prolungato, continua
a sussistere l‘inadempimento del contratto, la parte fedele allo stesso ha
il diritto di procedere per la salvaguardia dei suoi diritti come sarebbe dovuto accadere allo scadere del termine di consegna originario; essa non è
tuttavia più tenuta a concedere una proroga.
§ 48. Erlöschen des Vertrages
§ 48. Risoluzione del contratto
1.
Wenn weder innerhalb der stillschweigend gewährten Nachfrist gemäß §
47 Abs. 1 noch innerhalb von sieben Werktagen nach Ablauf dieser Prolongationsfrist vom vertragstreuen Teil Anzeige gemäß § 46 Abs. 2 erstattet
wird, so gilt das Geschäft als einverständlich aufgelöst. Es kann dann nur
der Anspruch auf Rückstellung des zur Erfüllung des Vertrages Vorausgeleisteten erhoben werden.
1.
Se né entro il termine di proroga concesso tacitamente, secondo il § 47
comma 1, né entro il settimo giorno lavorativo dallo scadere di tale termine la parte fedele al contratto ne dà notifica, secondo il paragrafo § 46
comma 2, il contratto è considerato come risolto di comune accordo. Si
può allora solo pretendere la restituzione del già eseguito per l’adempimento del contratto.
2.
Bei Fixgeschäften tritt eine stillschweigende Prolongation nicht ein. Wird
hier vom vertragstreuen Teil nicht spätestens am siebenten, dem Vertragsbruch folgenden Werktag Anzeige gemäß § 46 Abs. 2 erstattet, gilt
das Geschäft als einverständlich aufgelöst.
2.
Nel caso di contratti a termine fisso la tacita proroga non è ammessa. Nel
caso in cui la parte in rispetto del contratto non ne denunci la violazione
al più tardi entro il settimo giorno lavorativo successivo al fatto e secondo
quanto riportato al § 46 comma 2, il contratto è da considerarsi come se
fosse stato risolto di comune accordo.
§ 49. Rechte des vertragstreuen Teiles
§ 49. Diritti della parte fedele al contratto
1.
Die rechtzeitige Feststellung des Vertragsbruches berechtigt den vertragstreuen Teil nach seiner Wahl,
1.
La tempestiva constatazione della inadempienza del contratto dà diritto
alla parte fedele al contratto, a sua scelta:
a. die Erfüllung des Vertrages und den Ersatz des nachweisbar durch
die verspätete Erfüllung entstandenen Schadens und entgangenen Gewinnes zu fordern; wird der Erfüllungsanspruch nicht innerhalb dreier
Monate nach Feststellung des Vertragsbruches im Klagswege geltend
gemacht, gilt dies als Rücktritt vom Vertrag, und der vertragstreue Teil
kann nur mehr Schadenersatz nach lit. d oder e verlangen;
a.
di esigere l’adempimento del contratto, il risarcimento del danno e del
profitto mancato documentabile derivanti dal ritardo nell’adempimento; nel caso in cui il diritto all’adempimento contrattuale non venga fatto
valere per vie legali entro tre mesi dall’accertamento della violazione ciò
vale come recesso dal contratto e la parte in rispetto dello stesso può
esigere unicamente l’indennizzo secondo il punto d) oppure e);
b. von Vertrage einseitig abzugeben, als ob derselbe nicht geschlossen wäre; in diesem Falle ist das zur Erfüllung des Vertrages Vorausgeleistete ohne Verzug zurückzustellen;
b.
di annullare unilateralmente il contratto, come se questo non fosse
stato concluso; in questo caso deve prontamente essere restituito
quanto del contratto stesso sia stato già eseguito;
c. die vertragsmäßige Warenmenge gemäß § 50 exekutiv kaufen oder
verkaufen zu lassen und vom säumigen Vertragsteil statt der Erfüllung
den Preisunterschied zwischen dem vertragsmäßigen und dem höheren
Ankaufs- oder geringeren Verkaufspreis sowie den Ersatz der mit der
Exekution verbundenen Auslagen zu fordern; dazu gehören auch verzögerungsbedingte Unkosten, wie Lager- und Standgeld;
c.
di fare comprare o vendere coattivamente, a termini del § 50 la quantità di merce contrattata e di esigere dalla parte contraente morosa, anziché l’adempimento, la differenza di prezzo tra il prezzo contrattuale e
il maggiore prezzo di acquisto o il minor prezzo di vendita, come pure il
risarcimento delle spese connesse all’acquisto o alla vendita coatti; qui
rientrano anche i costi causati dal ritardo, quali le spese di magazzinaggio e le spese di sosta;
d. vom säumigen Vertragsteil statt der Erfüllung ohne Vornahme eines exekutiven Kaufes oder Verkaufes die Vergütung jenes Preisunterschiedes zu fordern, welcher sich am vereinbarten Orte und zur verein-
d.
di esigere dalla parte contraente morosa, anziché l’adempimento, il
rimborso della differenza di prezzo che risulta nel luogo e nel tempo di
adempimento concordati tra il prezzo contrattuale e il prezzo di merca-
CONTRATTO TIPO
31
barten Zeit der Erfüllung zwischen dem vertragsmäßigen Preis und dem
Marktpreis ergibt;
to, senza eseguire un acquisto o una vendita coatti;
e. vom säumigen Vertragsteil statt der Erfüllung den Ersatz des nachweisbar durch den Vertragsbruch entstandenen Schadens und entgangenen Gewinnes zu fordern. Im Falle eines Deckungskaufes darf der ursprünglich vereinbarte Kaufpreis um nicht mehr als 40 % überschritten
werden;
e.
di esigere dalla parte contraente morosa, anziché l’adempimento il risarcimento del danno dimostrabile insorto e del profitto mancato derivante dall’inadempienza del contratto. Nel caso di un acquisto di copertura il prezzo di acquisto originariamente concordato non può essere
superato per più del 40%;
2.
Sofern der vertragstreue Teil das ihm nach Abs. 1 zustehende Wahlrecht
nicht bereits anlässlich der Feststellung des Vertragsbruches ausgeübt
hat, muss er dies bis spätestens am siebenten Werktage nach Ablauf der
erteilten oder stillschweigend gewährten Nachfrist in der im § 46 Abs. 2
vorgesehenen Form tun.
2.
Se la parte fedele al contratto non ha fatto uso del diritto di scelta spettantegli a termini del comma 1 già alla constatazione della inadempienza
del contratto, deve farlo al più tardi entro il settimo giorno lavorativo dallo
scadere della proroga accordata o concessa tacitamente nella forma prevista nel § 46 comma 2.
3.
Wenn der vertragstreue Teil das Wahlrecht nicht bestimmungsgemäß
ausgeübt hat, gilt dies als Rücktritt vom Vertrag; er kann dann gegen den
Säumigen nur nach Abs. 1 lit. d oder e vorgehen.
3.
Se la parte fedele al contratto non ha fatto uso del diritto di scelta secondo
le disposizioni ciò vale come recesso dal contratto; può procedere quindi
contro il moroso soltanto secondo il comma 1 lett. d) o e).
4.
Dem vertragstreuen Teil, der sein Wahlrecht nach Abs. 1 lit. a oder c ausgeübt hat, steht es in der Folge jederzeit frei, statt der Erfüllung oder der
Exekution Schadenersatz nach Abs. 1 lit. d oder e zu verlangen.
4.
Alla parte in rispetto del contratto che ha esercitato il proprio diritto di
opzione secondo il comma 1, punto a) oppure c) spetta in seguito richiedere, in qualsiasi momento, il risarcimento dei danni secondo l‘articolo 1,
punto d) oppure e) invece dell‘adempimento o dell‘esecuzione.
§ 50. Exekution
§ 50. Acquisto o vendita coatti
1.
Der exekutive Kauf oder Verkauf (§ 49 Abs. 1 lit. c) kann durch Vermittlung
eines an der Wiener Börse für den Warenverkehr bestellten Sensals erfolgen. Wenn der exekutive Kauf/Verkauf (Deckungskauf) nicht durch einen
Sensal erfolgt, darf der Preis um nicht mehr als 40 % vom ursprünglichen
Kaufpreis abweichen.
1.
L’acquisto o la vendita coatti (§ 49 comma 1, lett. c) devono avvenire possibilmente a mezzo di un agente designato dalla Borsa di Vienna per il traffico delle merci. Quando l’acquisto/vendita coatti (acquisto di copertura)
non avviene a mezzo di un agente, il prezzo non può divergere dal prezzo
di acquisto originario per più del 40%.
2.
Der Auftrag zur Durchführung eines exekutiven Kaufes oder Verkaufes ist
spätestens innerhalb von sieben Werktagen nach Ausübung des Wahlrechtes dem Sensal zu erteilen. Der Sensal hat bei der Durchführung der
Exekution die Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmannes zu beachten und
auf den Marktpreis Rücksicht zu nehmen. Die Durchführung der Exekution
hat tunlichst über die Börse zu erfolgen. Ist die Durchführung der Exekution innerhalb zweier Wochen unmöglich, ist dies der Wiener Börsekammer
anzuzeigen.
2.
L’incarico dell’esecuzione di un acquisto o di una vendita coatti deve essere conferito all’intermediario al più tardi entro sette giorni lavorativi
dall’uso del diritto d’opzione. L’intermediario deve osservare, nell’esecuzione dell’acquisto o della vendita coatti, la cura di un buon commerciante
e tenere conto del prezzo di mercato. L’esecuzione dell’acquisto o della
vendita coatti deve avvenire possibilmente tramite Borsa. Se l’esecuzione
coatta dell’acquisto o della vendita è impossibile entro due settimane, ciò
deve essere notificato alla Borsa di Vienna.
3.
Der vertragstreue Verkäufer kann die Ware auch durch den Sensal gemäß
§ 373 UGB öffentlich versteigern oder aus freier Hand verkaufen lassen.
3.
Il venditore fedele al contratto può far licitare pubblicamente la merce
tramite l’intermediario secondo quanto riportato al § 373 del Codice delle
imprese oppure venderla tramite trattativa privata.
4.
Exekutive Käufe und Verkäufe dürfen nur unter den gleichen Bedingungen, wie beim ursprünglichen Kaufe oder Verkaufe vereinbart, durchgeführt werden. Von der Währung darf jedoch insofern abgegangen werden,
als eine Umrechnung auf Grund amtlicher Notizen an der Wiener Börse
erfolgen kann, sofern nicht die geltenden Devisenvorschriften dem entgegenstehen. Es darf ferner auch frachtfrei an einem anderen Ort exekutiv
gekauft oder verkauft werden; der vertragstreue Teil muss jedoch dann
den sich ergebenden Frachtunterschied in der Schadensberechnung berücksichtigen. Außerdem darf von den Zahlungsbedingungen insofern
abgewichen werden, als der exekutive Kauf oder Verkauf gegen prompte
Zahlung (§ 35) erfolgen kann; in diesem Falle ist der Eskompte (§ 38 Abs.
2) in der Schadensberechnung zu berücksichtigen.
4.
Acquisti e vendite coatti possono essere eseguiti solo alle stesse condizioni concordate all’acquisto o alla vendita originari. È permesso tuttavia
derogare dalla valuta concordata se può effettuarsi una conversione sulla
base di quotazioni ufficiali della Borsa di Vienna, purché le disposizioni di
valuta estera non vi si oppongano. Inoltre si può acquistare o vendere coattivamente anche franco di nolo in un altro luogo; la parte contraente
fedele al contratto deve tuttavia tenere poi conto nel calcolo dei danni,
della differenza di nolo che ne risulta. Inoltre si può derogare dalle condizioni di pagamento nel senso che l‘acquisto o la vendita coatti possono
avvenire a pronto pagamento (§ 35); in questo caso, nel calcolo dei danni,
bisogna tenere conto dello sconto (§ 38 comma 2).
5.
Vom Vollzuge der Exekution ist der säumige Teil vom vertragstreuen Teil
unverzüglich schriftlich mit Empfangsnachweis zu verständigen.
5.
La parte morosa deve essere informata immediatamente per iscritto con
attestazione dell’avvenuto ricevimento.
6.
Wird eine der Vorschriften dieses Paragraphen nicht beachtet, so gilt der
exekutive Kauf oder Verkauf wohl nicht als für Rechnung des säumigen
Vertragsteiles erfolgt, doch kann der vertragstreue Teil den Preisunterschied nach § 49 Abs. 1 lit. d verlangen.
6.
Se una delle disposizioni di questo paragrafo non viene rispettata, l’acquisto o vendita coatti si ritengono come non avvenuti per conto della parte
contraente morosa, ma la parte fedele al contratto può esigere la differenza di prezzo secondo il § 49 comma 1, lett. d).
§ 51. Verzug bei Sukzessivlieferungen
§ 51. Ritardo nel caso di più consegne consecutive
1.
Ist ein Vertrag in mehreren Teillieferungen zu erfüllen, hat der Verzug eines Vertragsteiles bei einer Teillieferung in der Regel keinen Einfluss auf
die weiteren Teillieferungen.
1.
Se il contratto è da adempiersi in più consegne parziali, il ritardo di una
parte contraente in una consegna parziale non ha, di regola, alcuna influenza sulle ulteriori consegne parziali.
2.
Hat ein Vertragsteil jedoch bereits zweimal verspätet erfüllt und wurde
dies gemäß § 46 festgestellt oder hat ein Vertragsteil bereits einmal auch
innerhalb der Nachfrist nicht erfüllt, kann der vertragstreue Teil bei einem
neuerlichen Verzug hinsichtlich der noch ausständigen Lieferungen vom
Vertrag unbeschadet seiner Rechte nach § 49 hinsichtlich der bereits fällig gewesenen Teillieferungen zurücktreten.
2.
Qualora una delle parti abbia assolto in ritardo, già per ben due volte gli
obblighi contrattuali e ciò è stato constatato secondo il § 46 o, se una delle parti già una volta non ha assolto gli obblighi contrattuali neanche entro il termine di proroga, la parte fedele al contratto può, a un nuovo ritardo, rinunziare al contratto per quanto riguarda la consegna ancora
mancante, senza pregiudizio dei suoi diritti secondo il § 49 per quanto riguarda le consegne parziali già scadute.
3.
Das Unterbleiben der Feststellung des Vertragsbruches bei einer Teillieferung bedingt nur die stillschweigende Prolongation bzw. das stillschweigende Erlöschen des Anspruches auf die eine Teillieferung.
3.
L’omissione della constatazione della inadempienza del contratto nel
caso di una consegna parziale equivale soltanto a tacita proroga oppure a
tacita rinuncia delle pretese su quella consegna parziale.
32
CONTRATTO TIPO
§ 52. Erfüllungshindernisse
§ 52. Ostacoli all‘adempimento del contratto per cause di forza maggiore
1.
Wenn die rechtzeitige Erfüllung durch höhere Gewalt unmöglich wird, verlängert sich die Erfüllungsfrist um die Dauer des durch die höhere Gewalt
eingetretenen Hindernisses. Derjenige, der eine Verlängerung der Erfüllungsfrist wegen höherer Gewalt in Anspruch nehmen will, hat dies dem
anderen Vertragsteil spätestens zu dem Zeitpunkt, in welchem er die Wirkung des Falles höherer Gewalt auf den zu erfüllenden Vertrag erkennen
musste, schriftlich mit Empfangsnachweis mitzuteilen; unterlässt er dies,
so kann er sich auf höhere Gewalt nicht berufen.
1.
Se il tempestivo adempimento diventa impossibile per causa di forza maggiore, il termine di adempimento si prolunga per la durata dell‘ostacolo
sopravvenuto a causa di forza maggiore. Colui che vuole ricorrere a una
proroga del termine di adempimento per cause di forza maggiore deve comunicarlo per iscritto con attestazione dell’avvenuto ricevimento all’altra
parte contraente al più tardi nel momento in cui ha potuto accertare l’effetto del caso di forza maggiore sul contratto da rispettare; se omette
questa comunicazione, non può invocare le cause di forza maggiore.
2.
Herrschen zur Zeit der vorgesehenen Verladung Witterungsverhältnisse,
die die Qualität der Ware beeinflussen könnten, dann hat sich der Verkäufer mit dem Käufer wegen allfälliger Verschiebung der Verladung ins Einvernehmen zu setzen. Besteht der Käufer trotzdem auf termingerechter
Absendung, geschieht dies auf seine Gefahr.
2.
Se al momento previsto per la spedizione esistono condizioni atmosferiche che potrebbero influire sulla qualità della merce, il venditore deve
mettersi d’accordo con il compratore per un eventuale rinvio della spedizione. Se il compratore ciò nonostante insiste sulla spedizione entro la
data fissata, ciò avviene a suo rischio e pericolo.
3.
Dauert das Erfüllungshindernis länger als drei Monate und ist in der Folge
nichts anderes bestimmt, kann der Käufer die Auflösung des Vertrages
erklären. Der Verkäufer kann ihm zur Abgabe dieser Erklärung eine Frist
stellen. Äußert sich der Käufer innerhalb dieser Frist nicht, wird angenommen, dass er mit der Auflösung des Vertrages einverstanden ist. Jedenfalls erlischt der Vertrag sechs Monate nach Ende der Lieferzeit. Durch die
Auflösung des Vertrages darf kein Vertragsteil einen unberechtigten Vorteil zum Schaden des anderen Vertragsteiles haben.
3.
Se l’ostacolo dell’adempimento dura più di tre mesi e per successivi periodi non è prevista alcuna clausola, il compratore può dichiarare che il contratto è risolto. Il venditore può fissargli un termine per la resa di questa
dichiarazione. Se il compratore non si pronuncia entro questo termine, si
suppone che sia d’accordo per la risoluzione del contratto. In ogni caso il
contratto si estingue sei mesi dopo la fine del termine di consegna. Dalla
risoluzione del contratto nessuna parte contraente può trarre un indebito
arricchimento a danno dell‘altra parte contraente.
4.
Im Einzelnen gilt:
4.
In particolare vale:
a. Wenn der Verkäufer die Ware mit Bahn oder sonstigen Transportmitteln an den Erfüllungsort zu übersenden hat und die Transportanstalt die Annahme der Sendung wegen Verkehrshindernissen, wegen
Mangel an Raum oder an Transportmitteln verweigert oder die Einstellung oder Beschränkung der Frachtannahme durch die Transportanstalt dem Verkäufer bekannt ist und dies nicht notorisch ist, hat der
Verkäufer den Käufer vom Eintritt dieses Verkehrshindernisses ohne
Verzug zu verständigen. Der Käufer kann vom Verkäufer die Absendung
der Ware sowohl mit einem allenfalls zur Verfügung stehenden anderen
Transportmittel als auch auf einer anderen Route gegen Vergütung der
dadurch erwachsenen Mehrkosten verlangen. Wenn dies der Käufer
nicht begehrt, hat der Verkäufer die Ware sofort nach Beseitigung des
Verkehrshindernisses zum Versand zu bringen. Erklärt sich jedoch der
Käufer zur Abnahme der Ware am Lagerorte ungeachtet des Verkehrshindernisses bereit, ist er berechtigt, den Kaufpreis um die ersparten,
ortsüblichen Zufuhrkosten zur Bahn oder sonstigen Verladeort und um
die Frachtkosten zu kürzen.
a. Nel caso in cui il venditore debba spedire la merce per ferrovia o con
un altro mezzo di trasporto fino al luogo di adempimento e l’impresa di
trasporto si rifiuti per motivi d’intralcio nelle comunicazioni, di mancanza di spazio o di mezzi di trasporto, di prendere in consegna la spedizione, o nel caso in cui la soppressione o la restrizione del carico da parte
dell’impresa di trasporto venga a conoscenza del venditore ma non sia
notoria, il venditore deve informare tempestivamente l’acquirente degli
ostacoli sopraggiunti. L’acquirente può esigere che il venditore spedisca
la merce sia con un altro mezzo di trasporto a disposizione, sia su un
altro percorso rimborsandogli le spese addizionali ivi derivanti. Nel
caso in cui l‘acquirente non avanzi tale richiesta, il venditore deve spedire la merce non appena i suddetti ostacoli siano stati rimossi. Se l’acquirente si dichiara disposto a ritirare, malgrado i suddetti intralci, la merce al luogo di deposito, ha la facoltà di detrarre dal prezzo di acquisto i
costi d’uso nel luogo risparmiati per l’inoltro alla ferrovia o ad altro luogo di carico e i costi di nolo.
b. Wenn der Verkäufer die Ware mit Bahn oder sonstigen Transportmitteln vom Erfüllungsort zu versenden hat und die Transportmittelanstalt die Annahme der Sendung wegen Verkehrshindernissen, wegen
Mangel an Raum oder an Transportmitteln verweigert oder die Einstellung oder Beschränkung der Frachtannahme durch die Transportanstalt dem Verkäufer bekannt ist und dies nicht notorisch ist, hat der
Verkäufer den Käufer vom Eintritt dieses Verkehrshindernisses ohne
Verzug zu verständigen. Der Käufer kann vom Verkäufer die Absendung
der Ware sowohl mit einem allenfalls zur Verfügung stehenden anderen
Transportmittel als auch auf einer anderen Route verlangen. Wenn dies
der Käufer nicht begehrt, ist der Verkäufer berechtigt, die Ware am Verladeorte auf Kosten des Käufers in einem öffentlichen Lagerhaus, beim
Fehlen eines solchen anderweitig einzulagern. Der Käufer hat die Lagermiete, Versicherung und die im Warenhandel üblichen Zinsen und
Bankspesen für die Kaufsumme dem Verkäufer zu vergüten und die
Ware nach Behebung des Verkehrshindernisses abzunehmen. Erklärt
sich jedoch der Käufer zur Abnahme der Ware am Lagerorte ungeachtet
des Verkehrshindernisses bereit, ist er berechtigt, den Kaufpreis um die
ersparten, ortsüblichen Zufuhrkosten zur Bahn oder sonstigen Verladeort zu kürzen.
b. Se il venditore deve spedire la merce dal luogo di esecuzione del
contratto per ferrovia o altri mezzi di trasporto, e l’ente di trasporto rifiuta l’accettazione della spedizione a causa d’impedimenti al traffico,
di mancanza di spazio o di mezzi di trasporto, o se è a conoscenza del
venditore la sospensione o limitazione dell’accettazione di carico da
parte dell‘ente di trasporto, e ciò non è notorio, il venditore deve immediatamente informare il compratore del sopravvenuto impedimento del
traffico. Il compratore può esigere dal venditore la spedizione della
merce sia con altro mezzo di trasporto eventualmente a disposizione,
sia su un altro percorso. Se il compratore non richiede ciò, il venditore è
autorizzato a depositare la merce, nel luogo di carico e a spese dell’acquirente, in un magazzino pubblico o, in mancanza di questo, in altro
modo. L’acquirente deve rimborsare al venditore le spese di magazzinaggio, di assicurazione nonché gli interessi e le spese bancarie correnti sul prezzo di acquisto e ritirare la merce una volta rimossi tutti gli
ostacoli. Se però il compratore si dichiara disposto a ritirare la merce al
luogo di deposito nonostante l‘impedimento al traffico, ha la facoltà di
detrarre dal prezzo di acquisto le spese risparmiate dal venditore per il
trasporto alla ferrovia, o altro luogo di spedizione.
c. Wird durch Ein- oder Ausfuhrverbot die termingemäße Ablieferung
der gesamten Ware oder der fälligen Teillieferung unmöglich, hat der
Verkäufer innerhalb acht Tagen nach offizieller Verlautbarung des Einoder Ausfuhrverbotes den Käufer zur Abgabe einer Erklärung aufzufordern, ob er die Lieferung der Ware innerhalb des vertragsmäßigen Termines im Ursprungslande beansprucht. Gibt der Käufer diese Erklärung
nicht innerhalb der acht Tage ab, so gilt der Vertrag als aufgelöst; unterlässt der Verkäufer die Aufforderung an den Käufer zur Abgabe einer
Erklärung, so wird er schadenersatzpflichtig.
c. Se a causa di un divieto d‘importazione o di esportazione la consegna di tutta la merce o della fornitura parziale non può essere effettuata
entro il termine concordato, il venditore, entro otto giorni dall‘annuncio
ufficiale del divieto d‘importazione o di esportazione, deve chiedere al
compratore se intende richiedere la consegna della merce entro il termine contrattuale nel paese di origine. In tal caso, il compratore deve
fornire al venditore esplicita dichiarazione in tal senso. Se il compratore
non rende questa dichiarazione entro otto giorni, il contratto s‘intende
risolto; se il venditore omette d‘invitare il compratore a presentare tale
dichiarazione, è tenuto al risarcimento del danno relativo.
CONTRATTO TIPO
33
X. Insolvenz
X. Insolvenza
§ 53. Insolvenz
§ 53. Insolvenza
1.
1.
Wird einer der Vertragsteile vor Eintritt der vertragsmäßigen Erfüllungszeit insolvent, hat der andere Vertragsteil das Recht nach seiner Wahl zum
Fälligkeitstermin gemäß § 50 exekutiv zu kaufen bzw. zu verkaufen oder
a. nach den am Tage der Insolvenzerklärung geltenden Markt- oder
Börsepreisen abzurechnen oder
Se una delle Parti contraenti diventa insolvente prima dell’inizio del termine contrattuale di adempimento, l’altra Parte contraente ha il diritto a sua
scelta di comprare o vendere coattivamente al termine di scadenza la merce relativa a tutti i contratti correnti secondo il § 50 o
a. liquidare la merce di tutti i contratti correnti secondo i prezzi di
mercato o di borsa in vigore il giorno della dichiarazione dell’insolvenza;
b. unter Wahrung seiner Schadenersatzansprüche vom Vertrag zurücktreten.
b. recedere dal contratto conservando il diritto di risarcimento dei danni.
Die aus der Durchführung der Exekution unter Berücksichtigung ihrer
Kosten oder aus der Abrechnung zugunsten eines Vertragsteiles sich ergebende Differenz ist ohne Rücksicht auf die ursprünglich vereinbarte
Erfüllungszeit sofort fällig.
Se dall’esecuzione dell’acquisto o della vendita coatti dopo aver anche
conteggiato le spese, e dalla liquidazione, risulta una differenza a favore di
una delle Parti contraenti, questa differenza è pagabile immediatamente,
prescindendo dal termine di adempimento originariamente concordato.
2.
Will der andere Vertragsteil von seinem Recht gemäß Abs. 1 Gebrauch machen, so hat er dies längstens am siebenten Werktag, nachdem er von der
Insolvenz erfahren hat, dem insolventen Vertragsteil schriftlich mit Empfangsnachweis bekannt zu geben.
2.
Nel caso in cui l’altra Parte voglia far valere il proprio diritto secondo
quanto riportato nel comma 1, deve, una volta venuta a conoscenza
dell’insolvenza, informare in merito entro il settimo giorno lavorativo al
più tardi, la Parte insolvente per iscritto con attestazione dell’avvenuto
ricevimento.
3.
Die Insolvenz eines Vertragsteiles liegt abgesehen von der Eröffnung des
Konkurses oder des Ausgleichsverfahrens vor:
3.
L’insolvenza di una Parte contraente, a prescindere, ovviamente, dall’apertura del fallimento o dal procedimento di concordato, s’intende notoria:
4.
a. wenn sie von der Leitung einer Börse kundgemacht ist;
a. se denunciata dalla Direzione di una Borsa;
b. wenn der Betreffende seine Zahlungen einstellt oder von seinen
Gläubigern ein Moratorium begehrt oder mit ihnen wegen eines Ausgleiches unterhandelt;
b. se la Parte in causa abbia sospeso i suoi pagamenti o abbia richiesto
ai suoi creditori una moratoria o stia trattando con loro per un concordato;
c. wenn er mit gerichtlichen Exekutionen wegen Zahlungverbindlichkeiten verfolgt ist oder eine gerichtliche Exekution fruchtlos gegen ihn
geführt wird;
c. se è perseguita con acquisti o vendite coatti giudiziari a causa d’impegni di pagamento o viene inutilmente eseguito contro di lui un acquisto (o vendita) coatta con decreto del tribunale;
d. wenn er unter Zurücklassung von Schulden flüchtig geworden ist,
ohne dass für deren Bezahlung genügend Vorsorge getroffen ist.
d. se si è reso latitante lasciando debiti, senza aver adottato i necessari provvedimenti per il loro pagamento.
Im Falle eines inländischen Konkurs- oder Ausgleichsverfahrens gelten
die Bestimmungen der Konkurs- bzw. Ausgleichsordnung.
4.
Nel caso di una procedura nazionale di fallimento o di concordato, valgono
le clausole del relativo ordinamento.
XI. Besondere Verträge
XI. Contratti speciali
§ 54. Probelieferung
§ 54. Fornitura di prova
1.
Wird eine Probelieferung vereinbart, ist der Kauf eines über die Probelieferung hinausgehenden Quantums bedingt von der ausdrücklichen Genehmigung der Probelieferung durch den Käufer. Der Käufer hat die Genehmigung innerhalb der Reklamationsfrist (§ 26) schriftlich mit
Empfangsnachweis zu erklären. Die Bestellung und Annahme einer Probelieferung allein verpflichtet den Käufer jedenfalls noch nicht zur Annahme weiterer Lieferungen.
1.
Quando si concorda una fornitura di prova, l’acquisto di un quantitativo
eccedente la stessa fornitura è soggetto all’esplicito benestare dell’acquirente. L’anzidetto benestare deve pervenire per iscritto con attestazione
dell’avvenuto ricevimento entro il termine di reclamo (§ 26). L’ordine e
l’accettazione della fornitura di prova di per sé non vincolano in nessun
caso l’acquirente ad accettare ulteriori forniture.
2.
Der Käufer kann die Probelieferung nicht zur Verfügung stellen, es sei
denn, es wurde Ware anderer Art geliefert oder die Ware weicht in Qualität
oder Abmessungen so sehr von den Vereinbarungen ab, dass die Annahme
nach Treu und Glauben unzumutbar ist. Der Käufer hat jedoch auch bei
einer berechtigten Zurückweisung weder Anspruch auf Ersatzlieferung
noch auf Schadenersatz.
2.
L’acquirente non può mettere a disposizione la fornitura di prova a meno
che sia stata fornita merce di altro tipo o differisca talmente, per qualità o
dimensioni, dagli accordi per cui non si può pretendere l’accettazione in
buona fede. L’acquirente, comunque anche in caso di rifiuto giustificato,
non ha diritto né a una fornitura sostitutiva né al risarcimento danni.
3.
Der Käufer kann bei einer Probelieferung nur die Quantität, nicht aber
Qualität oder Abmessungen bemängeln, es sei denn, die Ware weicht in
Qualität oder Abmessungen erheblich von den Vereinbarungen ab. Der
Käufer hat jedoch auch bei einer berechtigten Bemängelung nur Anspruch
auf Preisminderung; Ansprüche auf Wandlung, Nachlieferung oder Schadenersatz sind ausgeschlossen.
3.
In una fornitura di prova l’acquirente ha la facoltà di contestare solo la
quantità e non la qualità e le dimensioni, a meno che la merce differisca
notevolmente, per qualità e dimensioni, dagli accordi. L’acquirente, comunque, anche in caso di contestazione giustificata, ha diritto solo a una
riduzione del prezzo; sono escluse rivendicazioni per sostituzione, fornitura supplementare o risarcimento danni.
4.
Die Beschaffenheit weiterer Mengen, die auf Grund einer genehmigten
Probe geliefert werden, hat der der Probelieferung im Prinzip zu entsprechen.
4.
Ulteriori quantitativi che vengono forniti sulla base di un campione approvato, debbono corrispondere in linea di massima, alle caratteristiche della
fornitura di prova.
XII. Assunzione delle prove
XII. Beweissicherung
§ 55. Expertise
§ 55. Perizia
Amtliche Expertisen (Beweissicherung) von Waren werden abgesehen von gerichtlichen Beweissicherungen über Antrag von der Wiener Börse gemäß dem
Regulativ für amtliche Expertisen und amtliche Musterziehungen vorgenommen.
Perizie ufficiali (assunzione delle prove) su merci vengono effettuate, su richiesta dalla Borsa di Vienna in base al „Regolamento per perizie e campionature
ufficiali“, a prescindere dalle assunzioni di prove giudiziali.
34
CONTRATTO TIPO
Beilage 3: B
Allegato 3: B
Definitionen holzfachlicher Begriffe
Termini tecnici del legno
00-01 Abholzigkeit 39
00-79 Abbuono compensativo di misura 45
00-02 Abmaß 39
00-65 A cuore diviso 44
00-03 Abmessungen 39
00-123 Aggrigiatura (merce alterata da agenti atmosferici) 48
00-04 Äste 39
00-05 air dried 39
00-05 air dried 39
00-62 Anello annuale 43
00-06 Anbläue 39
00-111 Asimmetrico 47
00-07 Anti Stain Treatment 39
00-16 Attacchi da cerambicidi 40
00-08 angekloben oder angespalten 40
00-61 Attacchi da insetti 43
00-09 ATRO-Gewicht 40
00-75 Attacchi da lineatus 44
00-10 Ausgeschlagene Stellen 40
00-59 Attacchi da vespa del legno 43
00-11 Baumwalze 40
00-121 Azzurratura profonda 48
00-12 Beulen 40
00-06 Azzurrature 39
00-13 blank 40
00-23 Barba cinese 41
00-14 Bläue 40
00-14 Bluettatura 40
00-15 Bläueschutz (Anti Stain Treatment) 40
00-49 Brunezza dura 42
00-16 Bockkäferbefall 40
00-125 Buttato-curvato 48
00-17 Brandigkeit 40
00-22 Canastro (legno compresso) 41
00-18 Braunfäule 40
00-115 Ceppaia 48
00-19 Brennholz 40
00-70 Cilindro midollare (denominato nucleo, midollo, tubo midollare o cuore) 44
00-20 Brettschichtholz 40
00-48 Cippato 42
00-21 bruchfrei (bruchfest) 40
00-97 Cipollatura 46
00-22 Buchs (Druckholz) 41
00-128 Cippato da bosco 49
00-23 Chinesenbart 41
00-32 Cippato energetico 41
00-24 circa 41
00-24 Circa 41
00-25 Darrdichte 41
00-120 Circa 48
00-26 Deckbreite 41
00-66 Colore di cuore, falso cuore, cuore facoltativo 44
00-27 Derbholz 41
00-57 Colpo di pialla 43
00-28 Drehwuchs 41
00-71 Come giace in tronco 44
00-29 Einlauf 41
00-01 Conicità 39
00-30 einzelne(n) Stücke(n) 41
00-28 Contorto ellittico (crescita a spirale) 41
00-31 Eiskluft 41
00-107 Cordonato 47
00-32 Energiehackgut 41
00-95 Corteccia 46
00-33 Energieholz 41
00-103 Crescita di curvature 47
00-34 Erdstamm 41
00-73 Curvatura 44
00-35 Fäule (Braun-, Weißfäule) 41
00-134 Denso 49
00-36 Faulflecken 42
00-25 Densità del legno secco 41
00-37 Federmaß 42
00-03 Dimensioni 39
00-38 feinjährig (engringig) 42
00-80 Dolce 45
00-39 Flader 42
00-81 Doppio alburno 45
00-40 Flächen (Breitseiten) 42
00-98 Fenditure 46
00-41 frisch 42
00-85 Fenditura di pece (fenditure di pece, fessure di pece, fessure di resina) 45
00-42 Frischgewicht 42
00-17 Fiammatura 40
00-43 Gallenflecken 42
00-47 Fibra grossolana 42
00-44 gesund (gesundes Holz) 42
00-38 Fibra fine (fitta) 42
00-45 getränkt 42
00-86 Freccia di arco 45
CONTRATTO TIPO
35
00-46 geworfen (verworfen) 42
00-41 Fresco 42
00-47 grobjährig 42
00-124 Frisato (ondulato) 48
00-48 Hackgut 42
00-54 Fuori centro 43
00-49 Hartbräune 42
00-34 Fusto (primo fusto) 41
00-50 Harzgallen 43
00-52 Heat Treatment (trattamento termico, ISPM 15) 43
00-51 Harzlachten 43
00-46 Imbarcato (curvato) 42
00-52 Heat Treatment (Wärmebehandlung, ISPM 15) 43
00-51 Incisioni resinose 43
00-53 Herzbrett 43
00-96 Inclusione di corteccia 46
00-54 herzfrei 43
00-45 Intriso/impregnato 42
00-55 hie und da vorkommend 43
00-26 Larghezza di copertina 41
00-56 hobelfähig 43
00-19 Legna da ardere 40
00-57 Hobelstoß 43
00-69 Legno di cuore 44
00-58 Hobelware 43
00-33 Legno energetico 41
00-59 Holzwespenbefall 43
00-27 Legno grossolano 41
00-60 im Prinzip 43
00-20 Legno lamellare 40
00-61 Insektenbefall 43
00-126 Legno massiccio 48
00-62 Jahrring 43
00-84 Legno minuto 45
00-63 Kanten (Längsseiten) 44
00-135 Legno per utensili 49
00-64 Kernbretter (Kernpfosten und dgl.) 44
00-114 Legno secco all’origine 48
00-65 kerngetrennt (herzgetrennt) 44
00-127 Limitati pezzi 49
00-66 Kernfarbe, Falschkern, fakultativer Kern 44
00-87 Lunghezza fisica 45
00-67 Kernfäule 44
00-83 Lunghezza nominale 45
00-68 kernfrei 44
00-43 Macchie biliari (vesciche) 42
00-69 Kernholz 44
00-74 Macchie di giacenza 44
00-70 Kernröhre (Kern, Mark, Markröhre, Herz ) 44
00-36 Macchie marce 42
00-71 klotzliegend 44
00-117 Macchie T 48
00-72 Klotzware (Blockware, Boules) 44
00-100 Marciture rosse 47
00-73 Krümmung 44
00-35 Marciume (bruno, rosso, bianco) 41
00-74 Lagerflecken 44
00-131 Marciume bianco 49
00-75 Lineatusbefall 44
00-18 Marciume bruno 40
00-76 Markröhre 44
00-67 Marciume del cuore 44
00-77 Maserung 44
00-130 Marciume molle 49
00-78 Massivholzplatte 45
00-77 Marezzatura 44
00-79 Maßvergütung 45
00-112 Merce a specchio 47
00-80 mild 45
00-13 Merce chiara 40
00-81 Mondring 45
00-72 Merce in boules (legname in blocco, tavolame in boules, boules) 44
00-82 nagelfest 45
00-90 Merce prismata 45
00-83 Nennlänge 45
00-58 Merci piallate 43
00-84 Nichtderbholz 45
00-37 Misura con cordella 42
00-85 Pechlassen 45
00-02 Misurazione 39
00-86 Pfeilhöhe 45
00-04 Nodi 39
00-87 physische Länge 45
00-113 Nucleo (nucleo d’irraggiamento) 47
00-88 praktisch (im Prinzip) 45
00-132 Nucleo a nuvola 49
00-89 Prisma 45
00-101 Nucleo rosso 47
00-90 prismierte Ware 45
00-78 Pannello in legno massiccio 45
00-91 Profilbretter 45
00-118 Parte della merce (presso) 48
00-92 Referenzfläche 45
00-56 Piallabile 43
00-93 Referenzgerade 45
00-60 Per principio 43
00-94 Reisig 45
00-09 Peso ATRO 40
36
CONTRATTO TIPO
00-95 Rinde 46
00-42 Peso fresco 42
00-96 Rindeneinwuchs 46
00-88 Praticamente (in linea di principio) 45
00-97 Ringschäle 46
00-89 Prisma 45
00-98 Risse 46
00-15 Protezione da bluettatura (trattamento antimacchia) 40
00-99 Rosen 47
00-10 Punti di rottura 40
00-100 Rotfäule 47
00-133 Punto d’inizio delle radici 49
00-101 Rotkern 47
00-94 Ramaglia minuta 45
00-102 Rotstreif 47
00-108 Restringimento 47
00-103 Säbelwuchs 47
00-93 Retta di riferimento 45
00-104 Saftzeit 47
00-12 Rigonfiamenti 40
00-105 scharfkantig 47
00-102 Rosato (rosato forte) 47
00-106 schiefrig 47
00-29 Rosatura 41
00-107 schnurhaltig 47
00-99 Rose (rosette) 47
00-108 Schwindung 47
00-82 Saldo 45
00-109 Sichtfläche 47
00-44 Sano (legno sano) 42
00-110 Späne 47
00-122 Scoloritura 48
00-111 spannrückig 47
00-68 Senza cuore 44
00-112 Spiegelware 47
00-21 Senza fenditure (resistente alle fenditure) 40
00-113 Spritzkern (Strahlenkern) 47
00-106 Sfaldabile 47
00-114 stammtrocken 48
00-30 Singoli pezzi 41
00-115 Stockholz 48
00-11 Smussi 40
00-116 Stockigkeit 48
00-116 Sobbollitura 48
00-117 T-Flecken 48
00-31 Spaccatura da gelo 41
00-118 Teil der Ware 48
00-08 Spaccature o fenditure 40
00-119 Trockenheits-begriffe: 48
00-136 Spessore della cima (diametro) 49
00-120 ungefähr 48
00-63 Spigoli (fianchi) 44
00-121 Verblauung 48
00-105 Spigolo vivo 47
00-122 Verfärbung 48
00-55 Sporadicamente 43
00-123 Vergrauung (verwitterte Ware) 48
00-40 Superfici (fianchi) 42
00-124 verwimmert (Wimmerwuchs) 48
00-109 Superficie a vista 47
00-125 verworfen 48
00-92 Superficie di riferimento 45
00-126 vollholzig 48
00-53 Tavola di cuore 43
00-127 vorkommend 49
00-64 Tavolame di cuore (pontame di cuore e simili) 44
00-128 Waldhackgut 49
00-91 Tavole profilate 45
00-129 Waldkante 49
00-104 Tempo linfatico 47
00-130 Weichfäule 49
00-119 Termini riguardanti la stagionatura 48
00-131 Weißfäule 49
00-07 Trattamento antimacchia 39
00-132 Wolkenkern 49
00-110 Truciolato 47
00-133 Wurzelanlauf 49
00-76 Tubo midollare 44
00-134 zäh 49
00-39 Venatura 42
00-135 Zeugholz 49
00-50 Vesciche o tasche 43
00-136 Zopfstärke (Zopfdurchmesser) 49
00-129 Ultimo anello della corteccia 49
Anwendungsbereich:
Campo di applicazione:
RH = Rundholz
T = Tronchi
SH = Schnittholz
S = Segati
CONTRATTO TIPO
37
38
CONTRATTO TIPO
Begriff
Anwendungsbereich
Definition
00-01 Abholzigkeit
RH
Abnahme des Durchmessers mit
der Länge des Rundholzes. Rundholz ist abholzig, wenn der Durchmesser je 1 m Stammlänge mehr als
1 cm abfällt; darunter gilt es als vollholzig.
00-02 Abmaß
RH
00-03 Abmessungen
RH
00-04 Äste
RH
TermineEspressione
Campo
d’impiego
Definizione
00-01 Conicità
T
Rilevamento del diametro con la
lunghezza del legno in tronchi. I
tronchi sono conici quando il diametro diminuisce di oltre 1cm per ogni
m. di lunghezza del fusto; se inferiore non è considerato conico.
SH Abmaß ist die Messung (Vermessung) der Ware bzw. das Ergebnis
der Messung (Vermessung).
00-02 Misura
T
S Per misura s’intende la misurazione
della merce o il relativo risultato.
SH Abmessungen sind die Dimensionen der Ware.
00-03 Misure
T
S Per misure s’intendono le dimensioni della merce.
SH
00-04 Nodi
T
S
a) Punktäste
SH Rundäste mit einem Durchmesser
bis 0,5 cm;
a) Nodi a spillo
S nodi rotondi con diametro fino a 0,5
cm;
b) kleine Äste
SH Rundäste mit einem Durchmesser
über 0,5 bis 2 cm und andere bis 2 x
4 cm;
b) Nodi piccoli
S nodi rotondi con diametro di oltre
0,5 fino a 2 cm e altri fino 2 x 4 cm;
c) mittelgroße Äste
SH Rundäste mit einem Durchmesser
über 2 bis 4 cm und andere bis 4 x 8
cm;
c) Nodi medi
S nodi rotondi con diametro di oltre 2
e fino a 4 cm e altri fino a 4 x 8 cm;
d) große Äste
(grobe Äste)
SH Rundäste und andere, die das zulässige Ausmaß der mittelgroßen
Äste überschreiten;
d) Nodi grandi
S nodi rotondi e altri che superano le
misura ammesse per i nodi medi;
e) nicht fest
verwachsene Äste
(Durchfalläste,
herausfallende,
lose, schwarze
Äste, Schwarzäste)
SH Äste, die an beiden Sichtflächen des
Stückes von einem schwarzen Ring
(Astrinde) umgeben oder nicht zur
Gänze mit der Holzstruktur verwachsen sind;
e) nodi non
completamente
legati alla struttura
del legno (Nodi
cadenti, nodi
sciolti, nodi neri)
S nodi che su entrambe le facce (piani
più larghi visibili) del segato sono
contornati da un anello nero (corteccia del nodo) oppure che sono
completamente cresciuti con struttura del legno;
RH
Tote Äste, die mit dem umgebenden
Holz nicht verwachsen sind.
T
nodi morti non completamente legati alla struttura del legno che li
circonda.
La barba cinese è un’occlusione di
un nodo con una deviazione del
fianco dalle rette ≥ 40 gradi e una
lunghezza ≥ 15 cm; entrambi questi
criteri vanno osservati su ciascun
fianco.
f) Chinesenbart
(überwallter Ast)
RH
Chinesenbart ist eine Astüberwallung mit ≥ 40 Grad Schenkelabwei(bei Rotchung von der Geraden und einer
buche)
Länge ≥ 15 cm; beide Kriterien je
Schenkel betrachtet.
f) Barba cinese
(nodo sporgente)
T
g) eingewachseneÄste
H o b e l - Äste, welche zumindest auf einer
ware
Fläche des Stückes mit ihrem Umfang mindestens zur Hälfte mit der
umgebenden Holzstruktur fest verwachsen sind;
g) nodi fissi
merce
da
pialla
h) fest verwachsene Äste
RH
h) nodi sani
T
SH Äste, die mit ihrem Umfang zur
Gänze mit der umgebenden Holzstruktur fest verwachsen sind;
(nel
faggio
rosso)
beim Schnittholz muss dies auf beiden Sichtflächen des Stückes zutreffen;
i) Fauläste
RH
nodi i quali almeno su un lato del
segato siano completamente legati
(incarnati) con la struttura del legno
che li circonda.
S nodi che con il loro bordo sono completamente legati alla struttura del
legno che li circonda;
Nei segati ciò deve verificarsi su entrambi i piani del segato;
SH Äste, die von holzzerstörenden Pilzen befallen sind und der Fäulnisprozess bei Nadelholz von innen
nach außen fortschreitet.
i) Nodi marci
j) Flügeläste
SH Äste, die ungefähr in der Mitte
(Kernröhre) des Stückes beginnen
und bis zum Rand oder beinahe bis
zum Rand reichen;
j) Nodi a baffo
k) Nageläste
SH nicht festverwachsene Äste bis 15
mm Breite, die in der Längsrichtung
(Lärche)
aufgeschnitten sind.
k) Nodi a baionetta
T
S nodi attaccati da funghi che deteriorano il legno in cui il processo di
putrefazione nelle conifere avanza
dall’interno verso l’esterno.
S nodi che iniziano verso il centro del
pezzo (midollo) ed arrivano fino al
bordo o quasi al bordo del pezzo.
S nodi cadenti aventi fino a 15 mm di
larghezza, segati in senso longitu(larice)
dinale.
00-05 air dried
SH Siehe 00-119 Trockenheitsbegriffe.
00-05 air dried
S Vedere 00-119 Termini riguardanti
la stagionatura.
00-06 Anbläue
SH Durch Pilze hervorgerufene oberflächliche Blauverfärbung, die
durch einen Hobelstoß entfernt
werden kann.
00-06 Azzurratura
Macchiatura
S coloritura superficiale bluastra,
prodotta da funghi, che possa essere eliminata con un colpo di pialla.
00-07 Anti Stain Treatment
SH siehe 00-15 Bläueschutz.
00-07 Trattamento
antimacchia
S vedere 00-15 Protezione dall’azzurratura.
CONTRATTO TIPO
39
00-08 angekloben oder
angespalten
RH
Eine tiefreichende Aufspaltung des
Rundholzes längs der Faser.
00-08 Spaccatura o
fenditura
T
una profonda fessura nel tondo lungo la fibra.
00-09 ATRO-Gewicht
RH
Gewicht des Holzes in absolut trockenem (wasserfreiem) Zustand.
00-09 Peso ATRO
T
Peso del legno in condizioni di secchezza assoluta (assenza totale
d’acqua).
00-10 Ausgeschlagene
Stellen
SH Mechanische Beschädigungen der
Oberfläche, die durch Abschleifen
(Hobeloder einen Hobelstoß nicht entware)
fernt werden können.
00-11 Baumwalze
SH Der auf dem Stück an Stelle der
scharfen Kante verbliebene Teil der
Oberfläche des Stammes (mit oder
ohne Rinde).
00-10 Punti di rottura
(merce
da
pialla)
00-11 Smussi
S quei danni meccanici della superficie
che non sono eliminabili né tramite
levigatura né tramite piallatura.
S la parte della superficie del tronco
(con o senza corteccia) rimasta al
posto dello spigolo vivo del pezzo
segato.
a) kleine Baumwalze
Die kleine Baumwalze darf nicht
länger als ein Viertel der Länge und
schräg gemessen nicht breiter als
ein Viertel der Stärke (Dicke) des
Stückes sein;
a) Smusso piccolo
Lo smusso piccolo non deve essere
più lungo di un quarto della lunghezza e, misurato trasversalmente, non più largo di un quarto dello
spessore (grossezza) del pezzo.
b) mittelgroße
die mittelgroße Baumwalze darf
nicht länger als die Hälfte der Länge
und schräg gemessen nicht breiter
als die Stärke (Dicke) des Stückes
sein;
b) Smusso medio
Lo smusso medio non deve essere
più lungo della metà della lunghezza e, misurato trasversalmente,
non più largo dello spessore del
pezzo.
die große Baumwalze darf schräg
gemessen nicht mehr als ein Fünftel
der Breite des Stückes betragen;
das Stück muss mindestens von der
Säge gestreift sein.
c) Smusso grande
Lo smusso grande misurato trasversalmente non deve avere più di
1/5 della larghezza del pezzo. Il
pezzo deve essere stato almeno
sfiorato dalla sega.
Baumwalze
c) große Baumwalze
00-12 Beulen
RH
00-13 blank
Durch Überwachsung entstandene
Ausbuchtungen der Stammoberfläche. (Anmerkung: Kann einen überwallten Ast oder Fremdkörper anzeigen)
SH Blank bedeutet frei von Verfärbung;
00-12 Rigonfiamenti
T
00-13 Merce chiara, bianca
S Chiara, bianca significa scevra da
scoloritura. Merce con scoloritura
che può essere eliminata da un colpo di pialla va considerata come
chiara.
Ware mit einer Verfärbung, die jedoch mit einem Hobelstoß entfernt
werden kann, gilt als blank.
00-14 Bläue
00-15 Bläueschutz
Stain Treatment)
RH
SH Eine durch Pilze hervorgerufene
Blauverfärbung des Splintholzes,
die beim Schnittholz durch einen
Hobelstoß nicht entfernt werden
kann.
(Anti SH
Vorbeugende Maßnahmen zum
Schutz vor Bläue- und/oder Schimmelpilzbefall.
00-14 Bluettatura
sollevamento della superficie del
tronco dovuto ad escrescenze. (Osservazione: può indicare un nodo o
un corpo estraneo sporgenti)
T
S una coloritura superficiale bluastra
dell’alburno prodotta da funghi, che
possa essere eliminata con un colpo
di pialla.
00-15 Protezione da bluettatura (protezione antimacchia)
S Misure preventive per la protezione
dalla bluettatura o da attacchi di
muffa.
00-16 Bockkäferbefall
RH
SH Siehe 00-61 Insektenbefall.
00-16 Attacchi da cerambi- T
cidi
S Vedere 00-61 Attacchi da insetti.
00-17 Brandigkeit
RH
SH Durch Fäule verursachter Holzabbau im Kernholz der Lärche.
00-17 Fiammatura
T
S Marciume che si manifesta nel cuore del Larice
00-18 Braunfäule
RH
SH Siehe 00-35 Fäule
S Vedere 00-35 Marciume.
00-19 Brennholz
RH
00-20 Brettschichtholz
00-21 bruchfrei (bruchfest)
40
00-18 Marciume bruno
T
Energieholzsortiment mit oder
ohne Rinde, üblicherweise als
Scheitholz gehandelt.
00-19 Legna da ardere
T
Holzerzeugnis, das aus mehreren
brettförmigen Lagen mit zueinander annähernd parallel laufenden
Fasern besteht, wobei deren Breitseite mit Klebstoffen miteinander
verbunden sind.
00-20 Legno lamellare
SH Bruchfrei bedeutet, dass die Ware
keine Bruchstelle aufweisen darf;
der Begriff „bruchfrei“ umfasst
auch die Bruchfestigkeit, d. h., die
Ware muss frei von Fehlern sein, die
bei leichter Beanspruchung der
Ware zum Bruch führen können.
00-21 Senza fenditure (resistente a fenditura)
Assortimento di legno energetico
con o senza corteccia, solitamente
commercializzato come legna da
ardere
Prodotto di legno composto di più
strati di lamelle con fibre che convergono parallelamente l’una verso
l’altra, i cui fianchi larghi sono incollati tra di loro mediante adesivi.
S Senza fenditure significa che la merce non deve risultare fessurata in
nessuna parte; il termine „senza
fenditure“ comprende pure la resistenza alla rottura cioè la merce
deve essere priva di difetti i quali
possano portare a spaccatura anche sotto lieve sforzo.
CONTRATTO TIPO
00-22 Buchs (Druckholz)
RH
SH Reaktionsholz, das durch eine entlang der Jahrringe verlaufende rot(Nadelbraun verfärbte Verdichtung der
holz)
Holzstruktur gekennzeichnet ist.
00-22 Canastro (legno com- T
S Legno di reazione contrassegnato
presso)
da un ispessimento di colore rosso
(Conifebruno nella struttura cellulare del
re)
legname, che si sviluppa lungo gli
anelli di crescita.
00-23 Chinesenbart
RH
00-23 Barba cinese
T
00-24 circa
RH
SH Begriffe wie „circa“, „ungefähr“,
„beiläufig“ und dgl. bedeuten, dass
Abweichungen von den so bezeichneten Werten um 10 % nach oben
oder unten zulässig sind.
00-24 Circa
T
S Termini come „circa“, „pressappoco“ e simili significano che sono ammessi degli scostamenti del 10% in
più o in meno rispetto ai valori segnati.
RH
SH Masse des Holzes bezogen auf das
Volumen in absolut trockenem Zustand.
00-25 Densità del legno sec- T
co
S Massa del legno riferita al volume in
condizioni di secchezza assoluta.
SH Die geringste Breite eines unbesäumten Stückes, auf der schmalen
(linken) Seite gemessen. Bei weiterbearbeiteter Ware (gehobelt, gefalzt usw.) wird unter Deckbreite die
sich nach passgerechter Verlegung
ergebende sichtbare Breite verstanden. Die Feder, der Spund oder einseitig ein Falz bleiben dabei unberücksichtigt.
00-26 Larghezza di copertura
S la minima larghezza di un pezzo non
refilato, misurato dalla parte più
stretta (sinistra). Su merce lavorata
ulteriormente (piallata, con incastro, ecc.) s’intende come larghezza
di copertina la larghezza visibile risultante da una giusta apposizione.
La linguella, l’incavo o l’incastro da
un lato non vengono considerati.
(ungefähr, beiläufig)
00-25 Darrdichte
00-26 Deckbreite
Siehe 00-04 Äste
Vedere 00-04 Nodi
00-27 Derbholz
RH
Rohholz mit einem Zopfdurchmesser ab 7 cm in Rinde.
00-27 Legno grossolano
T
Rlegno con un diametro in punta a
partire da 7 cm nella corteccia.
00-28 Drehwuchs
RH
Der schraubenartige Verlauf der
Holzfaser um die Stammachse. Eine
Faserabweichung bis 5 % des Mittendurchmessers je Laufmeter gilt
nicht als Drehwuchs.
00-28 Contorto-Ellittico (fi- T
bratura deviata o spiralata)
lo sviluppo a mò di vite della fibra
del legno lungo l’asse del tronco.
Uno scarto della fibratura fino al 5
% del diametro ogni metro lineare
non viene considerata crescita a
spirale.
00-29 Einlauf
RH
SH Eine von den Stirnseiten ausgehende, ins Innere eindringende, begin(Laubnende - meist streifenförmige - Verholz)
färbung,
die
noch
keine
Festigkeitsverminderung des Holzes bewirkt.
00-30 einzelne(n) Stücke(n)
00-31 Eiskluft
SH Dieser Begriff besagt, dass die so bezeichneten Fehler bei maximal 5 %
der Stücke gestattet sind.
RH SH siehe 00-98 Risse.
00-32 Energiehackgut
00-29 Decolorazione
T
S un inizio di decolorazione per lo più
a strisce che parte da una testata e
latifopenetra all’interno e che non è anglie
cora causa di diminuzione della solidità del legno.
00-30 Singoli pezzi
00-31 Spaccatura da gelo
Hackgut, das zur energetischen Nutzung bestimmt ist.
00-32 Cippato energetico
S Questo termine significa che i difetti
così descritti sono ammessi su un
massimale del 5% dei pezzi.
T
S v. 00-98 Spaccature.
Cippato esclusivamente destinato
all’utilizzo energetico.
00-33 Energieholz
RH
Holz für die energetische Nutzung.
00-33 Legno energetico
T
Legno destinato all’utilizzo energetico.
00-34 Erdstamm
RH
Jenes Bloch, das bei der Fällung unmittelbar vom Wurzelstock abgetrennt wird und in der Regel den Wurzelanlauf zeigt.
00-34 Fusto
T
quel blocco che, una volta abbattuto
l’albero, viene subito separato dalla
massa delle radici e che di regola
presenta il punto di partenza delle
radici stesse.
00-35 Marciume (bruno, T
bianco)
S Decomposizione del legno dovuta a
funghi o altri microrganismi che provoca l’ammorbidimento del legno,
oltre a una perdita crescente della
massa e della resistenza, causando
spesse volte una variazione della
consistenza e del colore.
00-35 Fäule (Braun-, Weiß- RH SH Zersetzung des Holzes durch Pilze
fäule)
oder andere Mikroorganismen, die
zu einem Erweichen, zunehmenden
Verlust an Masse und Festigkeit sowie oft zu einer Änderung von Textur
und Farbe führt.
a) Braunfäule
RH SH Eine durch Pilze hervorgerufene Zerstörung des Holzes, bei der vorwiegend Zellulose und Hemizellulose
abgebaut werden. Sie ist gekennzeichnet durch eine braune Verfärbung und im fortgeschrittenen Stadium durch ein würfelförmiges
Bruchbild.
a) Marciume bruno
T
S Guasto del legno causato da funghi,
con la distruzione in prevalenza di
cellulosa e di emicellulosa. È contraddistinto da una scoloritura bruna
e, nello stadio avanzato, da un modello di frattura dalla forma cubica.
b) Hartbräune
RH SH Anfangsstadium einer Fäule bei gegebener Nagelfestigkeit.
b) Brunezza dura
T
S lo stadio iniziale di marciume con
una data resistenza al chiodo.
c) Kernfäule
RH
c) Marciume del
cuore
T
Marciume bianco o bruno nella zona
del cuore del legno in tronchi.
CONTRATTO TIPO
Weiß- oder Braunfäule im Kernbereich von Rundholz.
41
d) Weichfäule
RH SH Fäule, die von Zellulose und Hemizellulose angreifenden Mikropilzen
verursacht wird und die Festigkeitseigenschaften des Holzes beträchtlich vermindert.
d) Marcio tenero T
(molle)
S Marciume provocato da microfunghi
che attaccano la cellulosa e l’emicellulosa, riducendo sensibilmente le
qualità di resistenza del legno.
e) Weißfäule
RH SH Eine durch Pilze hervorgerufene Zerstörung des Holzes, bei der vorwiegend Lignin abgebaut wird. Sie ist
gekennzeichnet durch eine meist
helle Färbung und ein faseriges Zerfallsbild.
e) Marciume bianco T
S Guasto del legno dovuto all’attacco
di funghi, che distrugge prevalentemente la lignina. Si contraddistingue
per una colorazione il più delle volte
chiara e un modello di decomposizione fibroso.
00-36 Faulflecken
RH SH Durch Pilze verschieden gefärbte
Stellen der Holzoberfläche, welche
die Festigkeit des Holzes nicht beeinträchtigen.
00-37 Federmaß
00-38 feinjährig (engringig)
SH Ist das Breitenmaß einschließlich
Feder, Spund oder einseitigem Falz.
RH SH Holz mit engen, annähernd gleichmäßig breiten Jahrringen. Nadelholz ist feinjährig, wenn auf je 1 cm
des Durchmessers im Durchschnitt
sechs oder mehr Jahrringe entfallen.
00-36 Macchie marce
T
00-37 Misura con cordella
00-38 Fibra fine (fitta)
S macchie di diverso colore, causate da
funghi in vari punti della superficie
dei segati, le quali non influenzano
però la resistenza del legname.
S quella misura di larghezza che comprende il maschio, la femmina oppure l’incastro unilaterale.
T
S legname con anelli annuali stretti e
quasi regolari. Il legno di conifera è di
fibra fine quando su ogni cm del diametro ci sono in media 6 o più annualità.
00-39 Flader
SH Ist die meist parabelförmige Textur
der Jahrringe, die beim Tangentialschnitt sichtbar wird. Grobe Flader
ist der stark ausgeprägte Unterschied zwischen Früh- und Spätholz.
00-39 Venatura
S è rappresentata dal tessuto per lo
più parabolico degli anelli annuali
visibile al taglio tangenziale. Una venatura grossolana differenzia il legno giovane da quello stagionato.
00-40 Flächen (Breitseiten)
SH Unter Flächen werden bei Brettern
und Pfosten die beiden Breitseiten
verstanden. (siehe 00-109 Sichtfläche)
00-40 Superfici (fianchi)
S nel Tavolame s’intendono per superfici entrambe le facce larghe (Superficie a vista: vedi 00-109)
00-41 frisch
RH SH Holz ist frisch, wenn der Feuchtigkeitsgehalt beim Einschnitt noch annähernd dem des lebenden Baumes
entspricht.
00-41 Fresco
T
S Il legno è fresco quando il grado di
umidità all’atto della segagione è
ancora prossimo a quello dell’albero
vivo.
00-42 Frischgewicht
RH
00-42 Peso fresco
T
Peso di un carico allo stato della consegna.
00-43 Gallenflecken
SH Grüne bis schwarze Verfärbungen,
die auch bereits im lebenden Baum
(Laub vorhanden waren.
holz)
00-43 Macchie biliari
S Per macchie billari s’intendono quegli scolorimenti del legno che vanno
(latifodal verde al nero già esistenti nell’alglie)
bero vivo.
00-44 Sano (legno sano)
T
Gewicht einer Ladung im Zustand
der Anlieferung.
00-44 gesund (gesundes RH SH Holz ist gesund, wenn kein Pilz- oder
Holz)
Insektenbefall festzustellen ist;
dieser Begriff wird auch bei Ästen
angewendet.
S Il legno è sano quando non si riscontra nessuna alterazione da funghi o
insetti; questa definizione viene usata anche per i nodi.
00-45 getränkt
SH Schnittholz, das im Tauchverfahren
mit Holzschutzmitteln behandelt
wurde.
00-45 impregnato
S Legname segato precedentemente
immerso in prodotti per la protezione del legno tramite procedura per
immersione.
00-46 geworfen (verworfen)
SH Geworfen (verworfen) bedeutet jede
Formänderung aus der Ebene (z. B.
muldenförmige, wellige und windschiefe Stücke).
00-46 Imbarcato (curvato)
S Imbarcato (curvato) significa ogni
variazione di forma rispetto al piano
(per es. pezzi ondulati, avventati,
storti).
00-47 grobjährig
RH SH Holz mit breiten Jahrringen. Nadelholz ist grobjährig, wenn die Breite
der Jahrringe (radial gemessen) im
Durchschnitt über 6 mm beträgt.
00-48 Hackgut
T
00-48 Cippato
S legname con anelli annuali larghi. Il
legno di conifera è di fibra grossolana
(larga) quando la larghezza dell’annualità (misurata radialmente) è in
media di oltre 6 mm.
Legno spezzettato a macchina con o
senza corteccia, suddiviso in cippato
fine, medio e grossolano.
a) Waldhackgut
Aus Hackholz mit Hackmaschinen
meist im Wald erzeugtes Hackgut.
a) Cippato da bosco
Cippato ricavato in boschi prevalentemente da ceppi di legno mediante
cippatrici.
b) Sägehackgut
Aus Holz mit oder ohne Rinde mit
Hackmaschinen oder Zerspanern
vorwiegend aus den äußeren Rundholzzonen meist in Sägewerken oder
holzverarbeitenden Betrieben erzeugtes Hackgut.
b) Cippato da sega
Cippato ottenuto da legno con o senza corteccia mediante cippatrici o
truciolatrici, prevalentemente dalle
parti esterne del legno in tronchi, il
più delle volte in segherie o aziende
per la lavorazione del legno.
00-49 Hartbräune
42
Maschinell zerkleinertes Holz mit
oder ohne Rinde, unterteilt in Fein-,
Mittel- und Grobhackgut.
00-47 fibra grossolana
RH
Siehe 00-35 Fäule
00-49 Brunezza dura
T
Vedere 00-35 Marciume
CONTRATTO TIPO
00-50 Harzgallen
RH SH Linsenförmiger Hohlraum zwischen
den Jahrringen, der Harz enthält
oder enthalten hat.
00-50 Vesciche o tasche di T
resina
S Cavità lenticolare tra gli anelli annuali che contiene o ha contenuto
della resina.
Von den Harzgallen sind die Harzkanäle (Harzgänge) zu unterscheiden,
die eine völlig normale Bildung des
Holzes darstellen und daher nicht
als Fehler zu werten sind.
Sono da distinguere dalle vesciche di
resina i canali di resina i quali rappresentano una conformazione del tutto naturale del legno e perciò non
sono da considerare quali difetti.
Die Länge der Harzgallen wird bei
Schnittholz parallel zur Stammachse, die Breite im rechten Winkel zur
Stammachse gemessen.
La lunghezza delle tasche resinifere,
nel caso del legname segato, viene
misurata parallelamente all’asse del
tronco e la larghezza ad angolo retto
sull’asse del tronco.
Bei Schnittholz gelten Harzgallen in
der Größenordnung unter 2 mm Breite und unter 2 cm Länge, nicht als
Fehler Merkmal im Sinne der Usancen.
Tasche resinifere dell’ordine di grandezza sotto i 2 mm di larghezza e
sotto i 2 cm di lunghezza non sono
considerate da questo accordo quali
a) kleine Harzgallen
SH sind von 0,2 bis 0,5 cm breit und von
2 bis 5 cm lang;
a) Piccole tasche di
resina
S misurano da 0,2 fino a 0,5 cm di larghezza e da 2 a 5 cm di lunghezza.
b) mittelgroße
Harzgallen
SH sind maximal 1 cm breit und maximal
10 cm lang;
b) Medie tasche di
resina
S sono larghe al massimo 1 cm e lunghe al massimo 10 cm.
c) große Harzgallen
SH sind über 1 cm breit und über 10 cm
lang.
c) Grandi tasche di
resina
S sono quelle con oltre 1 cm di larghezza e oltre 10 cm di lunghezza.
00-51 Harzlachten
(Schwarz- und Weisskiefer)
RH SH
Von der Harzgewinnung stammende
Verletzungen des Holzes.
00-51 Incisioni resinose
T
(Pino bianco e nero)
S ferite nel legname prodotte dall’estrazione della resina.
00-52 Heat Treatment
(Wärmebehandlung, ISPM
15)
SH Phytosanitäre Behandlung von
Schnittholz mit Hitze, wobei eine
Kerntemperatur von mindestens
56°C für mindestens 30 Minuten erreicht werden und eine diesbezügliche Kennzeichnung angebracht werden muss.
00-52 Heat Treatment (trattamento termico, ISPM 15 –
valore standard relativo alle
misure protettive della vegetazione, NdT)
S trattamento fitosanitario del legname segato trattato con il calore che
prevede il raggiungimento di una
temperatura interna di almeno 56°C
per almeno 30 minuti e relativa identificazione.
00-53 Herzbrett
SH Siehe 00-64 Kernbretter
00-53 Tavola di cuore
S Vedere 00-64 Tavolame di cuore
00-54 herzfrei
SH Siehe 00-68 kernfrei.
00-54 Fuori cuore
S Vedere 00-68 senza nucleo.
00-55 hie und da vorkommend
SH Dieser Begriff besagt, dass das Auftreten von Fehlern auf unter 10% der
Stücke beschränkt und an den betreffenden Stücken nur vereinzelt
zulässig ist.
00-55 Sporadicamente
S Tale termine dice che la comparsa di
difetti è ristretta a meno del 10% dei
pezzi, e su detti pezzi è consentita
solo sporadicamente
(limitati pezzi: 00-127)
(Siehe 00-127 vorkommend)
00-56 hobelfähig
SH Hobelfähig ist jede faul- und bruchfreie Ware, bei der durch Hobeln eine
glatte Oberfläche hergestellt werden kann. Der Begriff „hobelfähig“
ist ein technischer Begriff und bezeichnet keine bestimmte Qualität.
00-56 Piallabile
S Piallabile è qualunque merce senza
spaccature e marciume su cui mediante la piallatura si possa ottenere
una superficie levigata. Il termine
“piallabile” è un concetto tecnico e
non indica una specifica qualità.
00-57 Hobelstoß
SH Unter Hobelstoß versteht man eine
Spanabnahme von maximal 1 mm.
00-57 Colpo di pialla
S Con il termine „colpo di pialla“ s’intende un’asportazione di truciolo
dello spessore massimo di 1 mm.
00-58 Hobelware
SH Mindestens dreiseitig gehobeltes
Schnittholz.
00-58 Merce piallata
S Legname segato piallato almeno su
tre facce.
00-59 Holzwespenbefall
RH SH Siehe 00-61 Insektenbefall.
00-59 Attacchi da vespa del T
legno
S Vedere 00-61 Attacchi da insetti.
00-60 im Prinzip
RH SH Siehe 00-88 praktisch.
00-60 60 In linea di princi- T
pio
S vedi 00-88 in linea di principio.
00-61 Insektenbefall
RH SH Durch holzbrütende Insekten verursachte Fraßgänge.
00-61 Attacchi da insetti
T
S Gallerie provocate da insetti le cui
larve si sviluppano nel legno.
a) kleine Fraßgänge RH SH Insektenbohrlöcher, die z. B. durch
Nagekäfer oder den Nutzholzbohrer
verursacht werden (Fraßgänge kleiner als 2 mm).
a) gallerie piccole
T
S provocate ad es da insetti lignivori o
da coleotteri scolitidi (gallerie inferiori ai 2 mm).
b) große Fraßgänge RH SH Insektenbohrlöcher, die z. B. durch
Bockkäfer oder Holzwespen verursacht werden (Fraßgänge größer als
2 mm).
b) gallerie grandi
T
S provocate ad es.da cerambicidi o vespe del legno (gallerie superiori ai 2
mm).
T
S Anello annuale corrispondente a un
periodo di crescita di un anno.
00-62 Jahrring
CONTRATTO TIPO
RH SH Wachstumsring, der einer Jahreswachstumsperiode entspricht.
00-62 Anello annuale
43
00-63 Kanten (Längsseiten) SH
Unter Kanten versteht man die
Schnittlinien zweier aneinanderstoßender Flächen. Bei besäumten
Brettern und Pfosten werden auch
die schmalen Längsseiten als Kanten bezeichnet.
00-63 Spigoli
S Per spigoli s’intendono le linee d’intersezione di due superfici adiacenti.
Nel tavolame refilato e nel pontame
vengono designate come spigoli anche le parti laterali strette.
00-64 Kernbretter (Kernpfosten und dgl.)
SH Schnittholz, welches die Kernröhre
teilweise oder zur Gänze enthält.
00-64 Tavolame di cuore
(Pontame di cuore e simili)
S segati che contengono il midollo in
tutto o in parte.
00-65 kerngetrennt (herzgetrennt)
SH Schnittholz, bei dem der Sägeschnitt
durch die Markröhre geht und diese
ganz oder teilweise auf den Flächen
bzw. Kanten sichtbar ist.
00-65 A cuore diviso/spaccato
S Legname segato in cui il taglio con la
sega attraversa il cilindro midollare
e questo risulta visibile in tutto o in
parte sulle superfici o sugli spigoli.
00-66 Colore di cuore, falso T
cuore, cuore facoltativo
S la coloritura per lo più bruno-rossastra nella parte legnosa interna, presente nelle specie di latifoglie che
non formano un vero cuore (cuore di
colore). Viene detto anche falso cuore (nel faggio rosso anche cuore rosso).Si è in presenza di un colore di
cuore sano quando non sono presenti né attacco da funghi che distruggono il legno, né nucleo d’irraggiamento (nel faggio rosso).
00-66 Kernfarbe, Falsch- RH SH Die bei Laubholzarten, welche keikern, fakultativer Kern
nen echten Kern (Farbkern) bilden,
auftretende, meist braune bis rötliche Verfärbung im inneren Holzteil;
sie wird auch Falschkern (bei Rotbuche auch Rotkern) genannt. Gesunde
Kernfarbe liegt vor, wWenn weder
holzzerstörender Pilzbefall noch
Strahlenkern (bei Rotbuche) auftritt
vorliegt., gilt die Kernfarbe als gesund, andernfalls als fehlerhaft.
00-67 Kernfäule
00-68 kernfrei
RH
Siehe 00-35 Fäule.
SH Schnittholz ist kernfrei, wenn es keine Markröhre enthält.
00-67 Marciume del cuore
T
00-68 Senza cuore
Vedere 00-35 Marciume.
S Il legname segato è senza cuore
quando non contiene midollo
00-69 Kernholz
RH SH Der innere Teil von Holzarten mit obligater Kernholzbildung (z. B. Kiefer,
Ulme, Lärche, Eibe, Eiche, Edelkastanie, Kirschbaum, Nussbaum, Akazie, Pappel, Weide), der sich vor allem durch dunklere Färbung (echter
Kern) von den jüngeren äußeren
Schichten (Splint) unterscheidet und
der aus der Wasserleitung ausgeschlossen ist.
00-69 Legno di cuore
00-70 Kernröhre (Kern,
Mark, Markröhre, Herz )
RH SH siehe 00-76 Markröhre.
00-70 Cilindro midollare T
(cuore, midollo, tubo midollare o cuore)
S vedere 00-76 Cilindro midollare.
T
S la parte interna delle specie con cuore (ad es. pino, olmo, larice, tasso,
quercia, castagno domestico, ciliegio, noce, acacia, pioppo, salice) che
si distingue dagli altri strati esterni
(alburno) soprattutto per la colorazione più scura (cuore vero) ed è
escluso dal condotto d’acqua.
00-71 klotzliegend
SH Bedeutet, dass die Bretter und Pfosten eines Stammes nach dem Einschnitt in ihrer ursprünglichen Lage
im Stamm zusammengehörend
(blockweise) liegen.
00-71 Come giace in tronco
S indica che le tavole ed i ponti di un
tronco, dopo il taglio (segagione),
giacciono insieme nella posizione
originale avvenuta nel tronco stesso.
00-72 Klotzware (Blockware, Boules)
SH Ist Ware, bei der alle aus einem
Bloch gewonnenen Bretter (Pfosten)
ausschließlich
der
Abschnitte
(Schwarten) ohne Entnahme einzelner Bretter (Pfosten) als zusammengehörig, stammweise (blockweise)
gestapelt, gehandelt und versandt
werden.
00-72 Merce in boules
S è la merce in cui tutte le tavole (ponti) ricavate da un boules, a eccezione
degli sciaveri, vengono accatastate,
trattate e spedite come tutt’uno
omogeneo a guisa di tronco, senza
togliervi singole tavole (ponti).
00-73 Krümmung
Abweichung der Längsachse des
Rundholzes von der Geraden
00-73 Curvatura
Scostamento dell’asse longitudinale
del legno in tronchi dalla retta
a) einfache Krümmung
Krümmung, die nur durch eine Biegung gekennzeichnet ist.
a) curvatura semplice
Curvatura contraddistinta solo da
una piegatura.
b) mehrfache Krümmung
Krümmung, die durch zwei oder
mehrere Biegungen in einer oder
mehreren Ebenen gekennzeichnet
ist.
b) curvatura multipla
Curvatura contraddistinta da due o
più piegature su uno o più livelli.
00-74 Lagerflecken
SH Verfärbungen an der Oberfläche des
Holzes, die im Stapel meistens an
Stellen mangelhafter Luftzirkulation
(z. B. unter Stapellatten) entstehen.
00-74 Macchie di giacenza
S
scoloriture della superficie del legno
che si formano in catasta per lo più in
zone d’insufficiente circolazione (ad
es. sotto listelli) dell’aria.
00-75 Lineatusbefall
RH SH Siehe 00-61 Insektenbefall.
00-75 Attacchi da lineatus
T
S Vedere 00-61 Attacchi da insetti.
00-76 Markröhre
RH SH Ist die nicht verholzte, von der Wurzel bis zum Wipfel durchlaufend von
den ersten Jahrringen umgebende
Röhre.
00-76 Tubo midollare
T
S È il tessuto connettivo non lignificato che va dalle radici alla cima ed è
contornato dai primi anelli annuali
00-77 Maserung
RH SH Das visuelle Erscheinungsbild, die
Textur des Holzes.
00-77 Marezzatura
T
S Immagine visiva della consistenza
del legno.
44
CONTRATTO TIPO
00-78 Massivholzplatte
00-79 Maßvergütung
Platte, die aus mehreren massiven
Holzlamellen gleicher Dicke besteht,
die an den Schmalseiten und falls
mehrlagig auch an den Breitseiten
miteinander verleimt sind.
00-78 Pannello in legno
massiccio
Pannello costituito da diversi strati
di legno massiccio dello stesso spessore, incollati tra loro sul fianco
stretto e, in presenza di più strati,
anche sui fianchi larghi.
SH Reduktion des Verrechnungsmaßes
zum Ausgleich für die Qualität beeinträchtigende Merkmale.
00-79 Abbuono compensativo di misura
S Riduzione della misura di calcolo per
equilibrare la qualità delle proprietà
nocive.
00-80 mild
RH SH Eichen- und Eschenholz mit engen
Jahrringen.
00-80 dolce
T
S Legno di quercia e frassino con anelli
annuali ravvicinati.
00-81 Mondring
RH SH Dem Splintholz in Farbe und Eigenschaften ähnlicher, vollständiger
oder unvollständiger Ring im Kernholz der Eiche.
00-81 Doppio alburno
T
S Anello completo o incompleto riscontrabile nel legno di nucleo della
quercia simile all’alburno in quanto a
colore e proprietà.
00-82 nagelfest
RH
Holz mit einer durch Pilzbefall hervorgerufenen Verfärbung und einer
geringen Festigkeitsminderung ohne
sichtbare Veränderung der Holzstruktur.
00-82 Saldo
T
Legname con una scoloritura causata dall’attacco di funghi contraddistinto da un’esigua diminuzione di
resistenza senza variazioni visibili
della struttura del legno.
00-83 Nennlänge
RH
Längenangabe bei Rundholz ohne
Berücksichtigung eines Längenübermaßes.
00-83 Lunghezza nominale
T
Indicazione della lunghezza del legno in tronchi senza tenere in conto
sovralunghezze.
00-84 Nichtderbholz
RH
Holz bis 7 cm Zopfdurchmesser in
Rinde und Stockholz.
00-84 Legno minuto
T
Legno con un diametro in punta fino
a 7 cm nella corteccia e nel legno di
ceppaia.
00-85 Pechlassen
(Pechlassen, Pechrisse,
Harzrisse)
RH SH Radial verlaufende Rissbildungen im
lebenden Baum, jedoch in ihrer Aus(Lärdehnung auf den inneren Teil des
che)
Kernholzes beschränkt bleiben und
mit flüssigem Harz gefüllt sind.
00-85 Fenditura di pece
T
00-86 Pfeilhöhe
RH
00-86 Freccia di arco
T
S formazioni fessurose nell’albero vivo
che nel loro sviluppo rimangono tut(larice)
tavia limitate alla parte interna del
durame e sono piene di resina liquida. (Nel larice si parla anche di PECE
(PECH in tedesco - PITCH in inglese)
a) Mittellinienmessung
RH
Maximaler Abstand der konkaven
Mittelinie des Stammes zur Referenzgeraden
a)Misurazione della T
linea mediana
Distanza massima della linea mediana concava del tronco dalla retta di
riferimento
b) Oberflächenmessung
RH
Maximaler Abstand zwischen der
konkaven Mantelfläche zur Referenzgeraden.
b)Misurazione in su- T
perficie
Distanza massima tra la superficie
esterna concava dalla retta di riferimento.
RH
Kürzester Abstand zwischen den Enden eines Stückes.
00-87 physische Länge
T
Distanza minima tra le estremità di
un elemento.
00-88 praktisch (im Prinzip) RH SH Der Ausdruck „praktisch“ oder „im
Prinzip“ in Verbindung mit Eigenschaften, die vom Holz verlangt werden, wie z. B. „praktisch gerade“,
„praktisch astrein“, „praktisch
scharfkantig“, besagt, dass eventuelle Abweichungen von den geforderten Eigenschaften nur so gering
sein dürfen, dass die verlangten Eigenschaften sowohl im Stück als
auch im Gesamteindruck der zu beurteilenden Menge als vorhanden
gelten können.
00-88 Praticamente (in li- T
nea di principio)
S . Il termine „praticamente“ oppure
„in linea di principio“ in correlazione
con le proprietà (peculiarità) che si
richiedono dal legname , come p.es.
„praticamente diritto”, „praticamente netto da nodi”, „praticamente a spigolo vivo”, significa che eventuali scostamenti dalle proprietà
richieste possono essere solo così
minimi, che le pretese proprietà, siano riferite al pezzo singolo come pure
al giudizio globale della quantità da
esaminare devono considerarsi
come soddisfatte.
00-89 Prisma
SH An zwei oder vier Seiten geschnittenes Rundholz vor Einschnitt zu besäumtem Schnittholz.
00-89 Prisma
S Legno in tronchi tagliato su due o
quattro lati prima della produzione
di legname segato rifilato.
00-90 prismierte Ware
SH Schnittholz, das aus einem Prisma
erzeugt wurde.
00-90 merce prismata
S Segati ricavati da un prisma.
00-91 Profilbretter
SH Mindestens
Bretter.
00-91 Tavole profilate
S quelle che presentano almeno tre
lati piallati.
dreiseitig
gehobelte
00-87 lunghezza fisica
00-92 Referenzfläche
RH
Jene auf die Mittelachse des Stammes rechtwinkelig stehende volle
Querschnittsfläche, welche ein
Messbezugsende vorgibt.
00-92 Superficie di riferi- T
mento
È l’intera area rettangolare della sezione trasversale situata sull’asse
mediano del tronco che costituisce
un’estremità di riferimento per la misurazione.
00-93 Referenzgerade
RH
Jene kürzeste Gerade, welche die
Scheitelpunkte am Mantel der beiden Referenzflächen verbindet.
00-93 Retta di riferimento
T
È la retta più corta che unisce i punti
superiori della superficie esterna di
entrambe le aree di riferimento.
RH
Holz unter 4 cm Durchmesser mit
Rinde.
a) Ramaglia mi- T
nuta da ardere
Legno con corteccia dal diametro inferiore ai 4 cm.
00-94 Reisig
00-94 Ramaglia minuta
a) Brennreisig
CONTRATTO TIPO
45
b) Nutzreisig
Für Zwecke der Gärtnereien oder für
anderen Bedarf erzeugtes frisches
(grünes) Reisig.
b)
Ramaglia
minuta fresca
(verde)
Legna minuta da opera destinata al
giardinaggio o ad esigenze diverse.
00-95 Rinde
RH SH Organisches Zellgewebe, das von
höheren Pflanzen (Bäumen, Sträuchern) an der Außenseite der Zuwachszone (Kambium) als Ummantelung des Holzkörpers gebildet
wird.
00-95 Corteccia
T
S Tessuto cellulare organico formato
da vegetazione alta (alberi, arbusti)
nella parte esterna della zona di accrescimento (cambio) come copertura del corpo legnoso.
00-96 Rindeneinwuchs
RH SH Im Holz vollständig oder teilweise
eingeschlossene Rinde.
00-96 Inclusione di cortec- T
cia
S Corteccia inclusa totalmente o in
parte nel legno.
00-97 Ringschäle
RH SH Siehe 00-98 Risse
00-97 Cipollatura
S v. 00-98 Fenditure
00-98 Risse
T
00-98 Fenditure
Nach der Lage:
Secondo posizione:
a) Endriss
SH Riss, der auf einer Stirnfläche sichtbar ist und sich meist auf einer der
anderen Flächen fortsetzt;
a) Fenditura di
testa
S Fenditura che è visibile sul piano
frontale (di testa) e che spesso continua su una delle altre superfici.
b) Kantenriss
SH Bei besäumten Brettern und Pfosten ein Risss auf den Kanten (Längsseiten), bei unbesäumter Ware ein
Riss auf der Baumwalze;
b) Fenditura sullo
spigolo
S Nelle tavole e ponti refilati, una fenditura sugli spigoli longitudinali;
nella merce non refilata è la fenditura sullo smusso. Le fenditure sullo
spigolo possono estendersi sulle
facce (larghezze).
c) Fenditura sulla
faccia piana
S Fenditura sulla superficie superiore
o inferiore (larghezza).
Kantenrisse können sich auf den
Flächen (Breitseiten) fortsetzen;
c) Flächenriss
SH Riss auf der oberen oder unteren
Fläche (Breitseite);
nach dem Verlauf:
Secondo direzione:
d) gerader Riss
RH
SH Riss, der in seinem Verlauf nicht
mehr als 5 % (d. s. 5 mm auf je 10
cm) von der Stamm- bzw. Brettachse abweicht;
d) Fenditura diritta
T
S Fenditura che nella sua direzione
non deve scostarsi più del 5% (cioè
5 mm ogni 10 cm) dall’asse del tronco o della tavola.
e) schiefer Riss
RH
SH Riss, bei dem die Abweichung von
der Stamm- bzw. Brettachse mehr
als 5 % beträgt;
e) Fenditura
obliqua
T
S Fenditura il cui scostamento
dall’asse del tronco, rispettivamente della tavola,è superiore al 5%.
nach der Rissfläche:
Secondo il piano della fenditura:
f) senkrechter Riss
SH Riss, dessen Fläche im rechten Winkel zu einer der Flächen oder Kanten
steht;
f) Fenditura
verticale
S Fenditura il cui piano sta ad angolo
retto rispetto a una delle superfici o
spigoli.
g) schräger Riss
SH Riss, dessen Rissfläche nicht im
rechten Winkel zu den Flächen oder
Kanten steht;
g) Fenditura
diagonale
S Fenditura il cui piano non è ad angolo retto, con le superfici o spigoli;
nach der Tiefe:
Secondo profondità:
h) seichter Riss
SH Riss bis zu einer Tiefe von maximal
1/10 der Stärke des Stückes;
h) Fenditura
superficiale
S Fenditura avente una profondità
che giunge al massimo ad 1/10 dello
spessore del pezzo.
i) tiefer Riss
SH Riss mit einer Tiefe von über 1/10
der Stärke des Stückes, darf jedoch
nicht durchgehen;
i)Fenditura
profonda
S Fenditura avente una profondità di
oltre 1/10 dello spessore del pezzo.
j) durchgehender
Riss
SH Riss, der auf zwei gegenüberliegenden Seiten des Stückes sichtbar ist
bzw. im Falle von Ringschäle auf einer Fläche zweimal aufscheint;
j) Fenditura
passante
S Fenditura visibile su entrambe le
facce contrapposte del pezzo o rispettivamente, nel caso di cipollatura, quando appare due volte su
una faccia.
besondere Arten:
Tipi particolari:
k) Eiskluft
(Frostriss)
RH
SH Ein durch Frosteinwirkung am lebenden Baum verursachter Riss, der
meist von der Rinde zur Stammmitte verläuft;
k) Spaccatura da
gelo
T
S Una fenditura avvenuta per effetto
del gelo sul tronco vivo, la quale, il
più delle volte, va dalla corteccia
sino al centro del tronco.
l) Haarriss
(haarrissig,
Luftriss,
Sonnenriss,
Trockenriss)
RH
SH Feine Risse, die nur an der Oberfläche durch Schwindungsspannungen des Holzes entstehen;
l) Fenditura a
capello (d’aria,
sole, stagionatura)
T
S Le fenditure a capello sono Sottili
fenditure sulle superfici derivanti
dal ritiro, tensione del legname.
m) Stirnriss
RH
Riss, der nur auf einer der beiden
Stirnflächen sichtbar ist;
m) Fenditura
frontale
T
Fenditura che è visibile solo su una
delle superfici frontali; essa può
estendersi sulla superficie del tronco.
n) Fenditura di
cuore
T
S Spaccatura in senso radiale penetrante profondamente nel legno e
che si diparte dal canale midollare.
er kann sich auf der Stammoberfläche fortsetzen;
n) Kernriss
(Herzriss)
46
RH
SH Radial verlaufender, tief in das Holz
eingreifender Riss, der von der Kernröhre ausgeht;
CONTRATTO TIPO
o) Kreuzriss
(winkeliger Riss)
RH
SH Riss, der teils radial, teils tangential
bzw. entlang der Jahrringe verläuft;
o) Fenditura a croce T
(ad angolo)
S Spaccatura che scorre parte in senso radiale, parte in senso tangenziale, o, rispettivamente, lungo gli
anelli annuali.
p) Ringschäle
RH
SH Riss, der dem Jahrringverlauf folgt;
p) Cipollatura (ci- T
pollatura di cuore)
S Spaccatura che segue l’andamento
degli anelli annuali. Nella parte
centrale è detta cipollatura di cuore.
(Ringriss,
im Kernteil Kernschäle genannt;
Kernschäle)
q) Spinnerin
RH
Eine Vielzahl von der Kernröhre
ausgehender Risse;
q) Fenditura a tela
r) Sternriss
RH
Zwei oder mehrere Kernrisse.
r) Fenditura a forma T
di stella
RH
Überwallte Äste, die auf der Rindenoberfläche sichtbar sind.
00-99 Rose
00-100 Marciume rosso
T
Marciume bianco causato dal marciume delle radici di sostegno riscontrabile in prevalenza nei legni
maturi degli abeti rossi.
00-99 Rosen
(Laubholz)
T
Un gran numero di fenditure partenti dal centro del cuore.
Due o più fenditure di cuore.
T
(latifoglie)
Sdoppiature di rami visibili sulla superficie della corteccia.
00-100 Rotfäule
RH
Eine durch den Wurzelschwamm
hervorgerufene Weißfäule, die vorwiegend im Reifholz von Fichten zu
finden ist.
00-101 Rotkern
RH
SH Fakultative Farbkernbildung im
Reifholz von Buche (bei Esche auch
als Braunkern bezeichnet).
00-101 Nucleo rosso
T
S Formazione facoltativa di colore di
nucleo in legni maturi di faggi (nel
caso di frassino anche denominato
nucleo bruno).
00-102 Rotstreif
RH
SH Anfangsstadium einer durch Pilze
hervorgerufenen, meist streifenförmigen Rotverfärbung des Holzes.
00-102 Rosato
T
S Stadio iniziale di coloritura rossastra, nella maggior parte dei casi in
forma di strisce dovuta a funghi.
00-103 Säbelwuchs
RH
Spezielle Form einer einfachen
Krümmung, die sich auf den untersten Teil des Erdbloches beschränkt.
Häufig bei Lärchen bei extremer
Hangneigung zu finden.
00-103 Crescita di curvature T
Forma particolare di curvatura
semplice che si limita però alla parte inferiore del tronco squadrato interrato. Spesso riscontrabile nei larici in pendii estremamente
inclinati.
00-104 Saftzeit
RH
Zeitspanne, innerhalb der ein Baum
physiologisch aktiv ist (Vegetationszeit).
00-104 Tempo linfatico
Periodo di tempo entro il quale un
albero resta fisiologicamente attivo
(periodo vegetativo).
T
00-105 scharfkantig
SH Besäumtes Schnittholz ist dann
scharfkantig, wenn es keine Baumwalze aufweist.
00-105 Spigolo vivo
S Il legname refilato è a spigolo vivo
quando non porta tracce di smusso.
00-106 schiefrig
SH Über die Hobeloberfläche aufsteigende Spätholzzonen, die eine Verletzungsgefahr darstellen.
00-106Sfaldabile
S Le zone di legno tardivo affiorano
oltre la superficie piallata e costituiscono un pericolo di ferite.
00-107 schnurhaltig
RH
00-108 Schwindung
Rundholz ist dann schnurhaltig,
wenn die gedachte Verbindungslinie (Schnur) zwischen den Mittelpunkten der beiden Schnittflächen
am Stammende nicht außerhalb
des Stammkörpers liegt.
SH Holzartenspezifische Dimensionsänderung des Holzes beim Abtrocknen unter den Fasersättigungsbereich.
00-107 Cordonato
T
00-108 Restringimento
S Variazione delle dimensioni del legno a seconda dei tipi specifici di legno durante l’essiccazione nella
zona di saturazione delle fibre.
Anmerkung: Für Fichte kann ein
durchschnittliches differentielles
Schwindmaß von 0,24 % pro %
Holzfeuchteänderung angenommen werden.
00-109 Sichtfläche
RH
00-110 Späne
00-111 spannrückig
00-112 Spiegelware
CONTRATTO TIPO
RH
SH Bei Rundholz die beiden Stirnflächen, bei Profilbrettern jene Fläche,
die bei der Verlegung sichtbar
bleibt, und bei Schnittholz die jeweils beurteilte Seite.
Osservazione: nel caso dell’abete
rosso si può presumere un indice
medio di restringimento differenziale dello 0,24 % per % di variazione dell’umidità del legno.
00-109 Superficie a vista
Beim Sägen von Holz anfallende
Späne.
00-110 Truciolato
Welliger Verlauf der Zuwachszonengrenzen.
00-111 asimmetrico
SH Spiegelware (Quartierware) und
Halb-Spiegelware (Faux-Quartierware) ist Ware, die in der Richtung
der Markstrahlen oder annähernd
in dieser geschnitten ist.
Il legno in tronchi s’intende cordonato quando la linea di collegamento (cordone) tra i punti mediani delle
due superfici di taglio all’estremità
del tronco non si trova all’esterno
del corpo del tronco.
00-112 Merce a specchio
T
S Nel legno in tronchi, entrambe le
superfici frontali, nei profilati piallati si intende quella superficie piallata che viene posata a vista, e, per i
segati, quella che viene esaminata
per la qualità del pezzo.
Trucioli ottenuti segando il legno.
T
Andamento ondulare dei confini
delle zone di accrescimento.
S Legno specchiato e semispecchiato
(legno prodotto sul quarto) è quel
materiale tagliato nel senso dell’irraggiamento del midollo o in modo
analogo.
47
00-113 Spritzkern (Strah- RH
lenkern)
SH Besondere Art des Rotkerns bei der
Rotbuche in Zackenform, der zu radial verlaufenden Rissen führt.
00-113 Nucleo (nucleo d’ir- T
raggiamento)
S Nucleo rosso nel finto nucleo del
faggio rosso a forma dentata che
causa fenditure a sviluppo radiale.
00-114 stammtrocken
RH
Rundholz, das bereits als stehender
Baum dürr geworden ist.
00-114 Legno secco
all’origine
T
Trattasi di legno in tronchi che si è
seccato quand’era ancora in vita
00-115 Stockholz
RH
Unterirdisches Holz und der bei der
fachgerechten Fällung in der Regel
am Fällort verbleibende Teil des
Schaftes.
00-115 Ceppaia
T
Legname sotterraneo e parte del
fusto che normalmente rimangono
in seguito a un abbattimento corretto.
00-116 Stockigkeit
RH
SH Durch Weißfäulepilze hervorgerufene Verfärbung bei Laubholz, verbunden mit einer Festigkeitsverminderung.
00-116 Sobbollitura
T
S Scoloritura derivata dall’azione dei
funghi che provocano marciume
bianco in legno di latifoglie, collegata a una diminuzione della resistenza.
00-117 T-Flecken
RH
SH Längliche Wundnarbe, die am stehenden Baum entsteht und als Tförmiges Bild am Querschnitt von
Rund- und Schnittholz erscheint.
00-117 Macchia T
T
S Cicatrice oblunga che nasce sull’albero ancora piantato e appare come
modello con forma di T sulla sezione
trasversale di legno in tronchi e segato.
SH Dieser Begriff besagt, dass die Fehler bei ca. einem Drittel der Stücke
gestattet sind.
00-118 “Su” o “presso” una
parte della merce
00-118 Teil der Ware
S Questa espressione significa che i
difetti sono ammessi su circa un terzo dei pezzi.
00-119 Termini riguardanti la stagionatura:
00-119 Trockenheits-begriffe:
a) Holzfeuchtigkeit
SH Masse des im Holz enthaltenen
Wassers, ausgedrückt als Prozentsatz der Masse des darrtrockenen
Holzes.
b)Wassergehalt
RH SH Masse des im Holz enthaltenen
Wassers, ausgedrückt als Prozentsatz der Masse des feuchten Holzes.
c)Trockengehalt
Quotient aus der Masse des Holzes
im darrtrockenen Zustand und der
Masse im feuchten Zustand.
a) Umidità del
legno
b) Contenuto
d’acqua
S Massa d’acqua presente nel legno,
espressa in termini percentuali rispetto alla massa del legno essiccato in stufa.
T
c) Contenuto in
secco
S Massa d’acqua presente nel legno
espressa in termini percentuali rispetto alla massa del legno umido.
Quoziente relativo alla massa del
legno in stato di essiccazione assoluta e alla massa in condizioni di
umidità.
d)Fasersättigungsbereich
SH Zustand eines Holzstückes, bei dem
die Zellwände mit Wasser gesättigt
sind, jedoch kein Wasser in den Zellhohlräumen vorhanden ist.
d) Zona di
saturazione delle
fibre
S Stato di un pezzo di legno le cui pareti cellulari sono saturate d’acqua,
ma l’acqua non si è infiltrata nelle
cavità cellulari.
e) frisches Holz
SH Holz, das nicht bis oder unter den
Fasersättigungspunkt getrocknet
wurde.
e) legno fresco
S Legname che non è stato essiccato
fino al o al di sotto del punto di saturazione delle fibre.
f) darrtrocken
SH Holz, das keine Feuchtigkeit enthält.
f) essiccazione
assoluta
S Legno con assenza totale di umidità.
g) verladetrocken
SH Verladetrocken ist Schnittholz
dann, wenn es unter Berücksichtigung der Holzart und der Jahreszeit
so weit abgetrocknet ist, dass es
während des Transportes mit Bahn
oder Lkw bis zum Bestimmungsort,
unter normalen Verhältnissen und
bei normaler Beförderungsdauer
durch eigene Feuchtigkeit keinen
Schaden leidet;
g) asciutto per la
caricazione
S Il legname segato è asciutto per la
caricazione quando, tenute presenti la specie legnosa e la stagione,
esso è tanto stagionato che durante
il trasporto con ferrovia o camion
fino a destinazione, in normali condizioni e con normale durata del tragitto non viene a subire danni dovuti alla propria umidità.
h) lufttrocken
SH Schnittholz ist lufttrocken, wenn
über den ganzen Querschnitt der
durchschnittliche Feuchtigkeitsgehalt 15 bis 20 % beträgt.
h) stagionato all’aria (LUTRO, air dried)
S Il legname segato è stagionato
all’aria quando su tutta la sezione il
contenuto di umidità medio è dal 15
al 20 %.
SH Schnittholz, das technisch auf eine
vereinbarte Holzfeuchtigkeit getrocknet wurde.
j) essiccazione artificiale, essiccazione
in forno (kiln dried)
S Segato essiccato tecnicamente a un
livello di umidità concordato.
(LUTRO, air dried)
j) kammertrocken,
kiln dried
00-120 ungefähr
RH
SH Siehe 00-24 circa.
00-120 Circa
00-121 Verblauung
RH
SH Siehe 00-14 Bläue.
00-121 Azzurratura profonda T
S Vedere 00-14 Azzurratura.
00-122 Verfärbung
RH
SH Verfärbung ist eine Farbabweichung von der natürlichen Farbe
des gesunden Holzes ohne Festigkeitsverminderung.
00-122 Scoloritura
T
S Scoloritura è uno scostamento dal
colore naturale del legname sano,
ma senza diminuzione della resistenza.
SH Vergrauung ist eine oberflächliche
Verfärbung des Holzes verursacht
durch UV-Einstrahlung und Bewitterung, jedoch ohne Festigkeitsverminderung.
00-123 Aggrigiatura (merce S
alterata da agenti atmosferici)
Per aggrigiatura s’intende una scoloritura superficiale del legno provocata dalle radiazioni UV e dagli
agenti atmosferici, tuttavia senza
diminuzione di resistenza.
00-123 Vergrauung (verwitterte Ware)
48
T
S v. 00-24 circa.
CONTRATTO TIPO
00-124 verwimmert (Wim- RH
merwuchs)
SH Unregelmäßiger und eng wellenförmiger Verlauf der Jahrringe oder der
Holzfasern.
00-124 frisato, ondulato
00-125 verworfen
SH Siehe 00-46 geworfen.
00-125 Buttato- curvato
00-126 vollholzig
RH
00-127 vorkommend
Siehe 00-01 Abholzigkeit.
SH Dieser Begriff besagt, dass die Fehler je nach der sonstigen Beschaffenheit der Ware auf etwa 10 bis
15% der Stückzahl beschränkt und
an den betreffenden Stücken nur
vereinzelt zulässig sind.
00-126 Legno massiccio
T
S Si veda 00-46 imbarcato.
T
00-127 Limitati pezzi
Siehe 00-48 Hackgut.
00-129 Waldkante
Vedere 00-01 Conicità.
S Questo termine significa che i difetti, a seconda delle altre condizioni
della merce, sono limitati a circa il
10% e fino al 15% dei pezzi e su tali
pezzi sono ammessi solo sporadicamente
(siehe 00-55 hie und da vorkommend)
00-128 Waldhackgut
S Sviluppo irregolare e di forma a ondulazione stretta degli anelli annuali oppure delle fibre del legno.
(si veda 00-55 sporadicamente)
00-128 Cippato da bosco
SH Siehe 00-11 Baumwalze.
00-129 Ultimo anello della
corteccia
Vedere 00-48 Cippato.
S Vedere 00-11 Smussi.
00-130 Weichfäule
RH
SH Siehe 00-35 Fäule.
00-130 Marcio tenero
T
S Vedere 00-35 Marciume.
00-131 Weißfäule
RH
SH Siehe 00-35 Fäule.
00-131 Marciume bianco
T
S Vedere 00-35 Marciume.
00-132 Wolkenkern
RH
SH Eine besondere Art des Rotkerns bei
der Rotbuche in Wolkenform.
00-132 Nucleo a nuvola
T
S particolare tipo di nucleo rosso presente nel faggio rosso a forma di
nuvola.
00-133 Wurzelanlauf
RH
Verdickter, unterer Teil des Erdstammes.
00-133 Punto d’inizio delle T
radici
Parte inferiore ingrossata del fusto.
00-134 zäh
RH
SH Eschen- und Eichenholz mit groben
Jahrringen.
00-135 Zeugholz
RH
wird für Werkzeugstiele oder anderes Werkholz verwendet;
00-134 denso
T
S Legno di frassino e quercia con
anelli annuali grossolani.
00-135 Legno per utensili
T
viene utilizzato per manici di utensili o altri legnami da lavoro;
es ist aus geeigneten Hölzern in
Rundlingen oder Scheitern auszuformen und hat in seiner Qualität
dem vorgesehenen Verwendungszweck zu entsprechen.
da ricavarsi da legni adatti a plasmarsi in forma circolare o sminuzzato, è da utilizzarsi secondo il suo
scopo di utilizzo previsto.
È commercializzato in lunghezze da
1 m come cubato a metro stero oppure con metrature maggiori in metri cubi solidi
Es wird in Längen von 1 m als
Schichtholz in Raummetern oder
als längeres Holz in Festmetern gehandelt
00-136 Zopfstärke
(Zopfdurchmesser)
CONTRATTO TIPO
RH
Durchmesser am schwächeren
Ende des Rundholzes.
00-136 Spessore della cima T
(diametro in punta)
Diametro all’estremità più sottile
del legno in tronchi.
49
50
CONTRATTO TIPO
IMPRESSUM:
COLOFONE:
Medieninhaber (Verleger):
Editore/titolare dei diritti:
Fachverband der Holzindustrie Österreichs
Fachverband der Holzindustrie Österreichs
Schwarzenbergplatz 4, 1037 Wien, Tel. +43/1/7122601-18
Schwarzenbergplatz 4, A-1037 Vienna, Tel. +43/1/7122601-18
www.holzindustrie.at, [email protected]
www.holzindustrie.at, [email protected]
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Quellenan-
Tutti i diritti sono riservati. La riproduzione, anche di singole parti, è ammessa
gabe und vorheriger Rücksprache mit dem Fachverband der Holzindustrie
soltanto con citazione della fonte e previo consenso del Fachverband der
Österreichs. Trotz sorgfältigster Prüfung sind Fehler nicht auszuschliessen. Die
Holzindustrie Österreichs (Associazione dell‘industria del legno austriaca).
Richtigkeit des Inhalts ist damit ohne Gewähr. Eine Haftung des Fachverbands
Nonostante il più accurato controllo, non possiamo escludere la presenza di
der Holzindustrie Österreichs ist sohin ausgeschlossen.
errori. La correttezza dei contenuti non è quindi garantita. Si esclude qualsiasi
responsabilità da parte del Fachverband der Holzindustrie Österreichs.
Die inhaltliche Zusammenführung der Texte erfolgte durch das Team des
L`elaborazione dei contenuti è opera del Team dello “Holztechnikum Kuchl”,
Holztechnikums Kuchl, allen voran DI. Johann Blinzer. Für den Fachverband
nello specifico di Johann Blinzer. In rappresentanza del Fachverband der
war ein eigener Arbeitskreis mit den Vorsitzenden KR DI Herbert Kulterer und
Holzindustrie si è costituito un gruppo di lavoro con la presidenza di Herbert
Dr. Carl-Erik Torgensen eingerichtet. Die italienischen Partner der Federazione
Kulterer e Carl-Erik Torgensen. I partner italiani della Federazione Nazionale
Nazionale Commercianti Legno (Fedecomlegno) waren Dr. Giampiero
Commercianti Legno (Fedecomlegno) erano rappresentati da Giampiero
Paganoni, Dr. Roberto Tengg, Dr. Domenico Corradetti und Dr. Chiara Dellea.
Paganoni, Roberto Tengg, Domenico Corradetti e Chiara Dellea.
Umsetzung: DI Rainer Handl, Christa Eybl
Realizzazione: Rainer Handl, Christa Eybl
Ein besonderer Dank gilt allen Funktionären der Sägeindustrie, die die
Si ringraziano i delegati del Gruppo Segherie che hanno reso possibile l’attuale
Aktualisierung erst ermöglicht haben.
riedizione del Contratto Tipo
Herstellung: Buchbinderei Dohnal Gesellschaft m.b.H., Wien
Produzione: Buchbinderei Dohnal Gesellschaft m.b.H., Wien
CONTRATTO TIPO
51
52
CONTRATTO TIPO
Fly UP